Bio Kurkuma

2
59

Kurkuma: Uralte Heilpflanze neu entdeckt

Kurkuma (Curcuma longa) ist eine der ältesten vom Menschen genutzten Heilpflanzen und zeichnet sich durch zahlreiche gute Eigenschaften auf die menschliche Gesundheit aus. Auch Sportler greifen immer häufiger auf die gesunde Heilpflanze zurück, da sie viele Körperfunktionen unterstützt: Durch seine entgiftende Wirkung ist das Gewürz ein absolutes Muss, wenn du dich gesund ernähren und mit Deiner Ernährung Deine Fitness unterstützen willst.

Als Gewürz wird die Wurzel der Pflanze – das Rhizom – fein gemahlen und zur Haltbarmachung getrocknet. Es ist auch eines der Hauptbestandteile von Curry-Mischungen und zeichnet sich durch seine starke, gelbe Farbe aus. In der Ursprungsregion Indien wird Kurkuma schon seit 4000 Jahren genutzt, ihm werden in der ayuverdischen Küche heilsame Fähigkeiten nachgesagt. Die Wurzelknolle soll demnach eine reinige Wirkung auf den Körper haben. Doch auch die westliche Medizin hat die heilsamen Wirkungen. Wir stellen Dir hier Kurkuma Kapseln vor, die alle guten Inhaltsstoffe der Knolle vereinen und sich für die tägliche Einnahme bestens eignen. Außerdem erfährst Du hier, wo und in welcher Form du BIO Kurkuma kaufen kannst.

Warum Kurkuma in Kapselform einnehmen?

BIO Kurkuma Kapseln vereinen alle positiven Eigenschaften der heilsamen Knolle und sind durch ihre praktische Form gerade in stressigen Lebenssituation ein sinnvolles Nahrungsergänzungsmittel. Die Einnahme von Kurkurma in Kapselform eignet sich so für Menschen, die im Alltag nur wenig Zeit haben, selbst zu kochen, trotzdem aber nicht auf die hochwertige Pflanze verzichten.

Kurkuma weist generell nur eine geringe Bioverfügbarkeit auf. Das bedeutet, dass der Stoff Curcumin relativ schwer vom Körper aufgenommen und genutzt werden kann. Der Grund dafür ist die Eigenschaft des gelben Farbstoffes Curcumin, fettlöslich zu sein. Der menschliche Verdauungstrakt ist dahingegen eine wässrige Umgebung, wodurch eher wasserlösliche Stoffe aufgenommen werden. Große Teile des Kurkuma und seinen Inhaltsstoffen können dadurch vom Körper nicht verwertet werden.

Der Hersteller Phytholistic hat zur Verbesserung der Bioverfügbarkeit natürliche Verfahren entwickelt. Diese sollen die natürliche Bioverfügbarkeit der Pflanze um das 40zigfache erhöhen. Demnach soll eine Kapsel die gleiche Menge Kurkumin enthalten, wie etwa 23 Gramm einer frischen Wurzel.

Breites Anwendungsspektrum für Kurkuma

Wie bereits angesprochen, werden dem Kurkuma zahlreiche positive Eigenschaften auf die Gesundheit nachgesagt. Das besondere Merkmal der Pflanze ist das bereits angesprochene Curcumin, ein gelber Farbstoff der etwa 2-5% der Pflanze ausmacht. In keiner anderen Pflanze kommt Curcumin vor, was die Knolle umso wertvoller macht. Denn nicht nur traditionelles asiatisches Heilwissen, wie das indische Ayuveda oder die chinesische Medizin nutzen Kurkuma. Auch die westliche Medizin erforscht seine Heilwirkung zunehmend.

Hilfe und Vorbeugung bei unterschiedlichen Krankheitsbildern

Gerade im Zusammenhang der sogenannten Volkskrankheiten scheint Kurkuma ein sinnvolles Nahrungsergängungsmittel zu sein, das diesen Erkrankungen teilweise vorbeugen und sie vielleicht sogar lindern kann. Neuere Studien zeigen so, dass Kurkuma zur Senkung des Blutzuckerspiegels beitragen kann, welcher wesentlich am Krankheitsbild der Diabetes mellitus beteiligt ist. Möglicherweist beugt Kurkuma dadurch der Erkrankung vor, die besonders als Diabetes mellitus Typ 2 immer häufiger vorkommt.
Auch anderen schwerwiegenden Krankheiten scheint der Pflanzenstoff vorzubeugen: Strittig ist heute noch, ob Curcumin einen Einfluss auf Tumorzellen hat. Kurkuma kann Tumoren zwar nicht heilen, hilft aber scheinbar dabei, das Wachstum zu verringern und die Immunantwort zu verbessern.

Schneller abnehmen mit Kurkuma

Ein umfassendes Bild über alle Funktionsweisen und gesundheitlichen Einsatzgebiete von Kurkuma vermittelt die Seite kurkuma.info, auf wissenswerte Informationen sowie Hinweise auf aktuelle Studien vereint sind. Hier erfährst Du auch, wie Du Kurkuma beispielsweise beim Abnehmen einsetzen kannst. Die Kurkumapflanze verfügt über die wichtigen Vitamine A, B und B12, sowie über viele weitere wertvolle Inhaltstoffe, wie Mineralstoffe, gesättigte Fettsäuren und sekundäre Pflanzenstoffe. Wenn Du deine Ernährung umstellen möchtest und vielleicht sogar abnehmen, solltest Du auf keinen Fall auf Kurkuma verzichten.

Viele Quellen verweisen so auf die entgiftente Wirkung des Kurkuma: Er sei antioxidativ und besitze antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung. Diese Kombination macht die Pflanze zu Einzelfall unter den Heilpflanzen und scheint insbesondere auf dem Magen-Darm-Trakt weitreichende Auswirkungen zu haben. Die Bildung von Gallensaft wird angeregt, was nicht zuletzt beim Abnehmen helfen kann.Gleichzeitig helfe Kurkuma, indem er entgifte: Durch die Integration von Kurkuma in deinen Ernährungsplan, führst Du deinem Körper Inhaltsstoffe zu, die für eine ausgewogene Ernährung essenziell sind.

Was ist der Unterschied von konvetionellen Kurkuma zu BIO Kurkuma

Auf der Suche nach Kurkuma wirst du, egal ob Du Präparate, Kurkuma Pulver oder Knollen kaufen möchtest, zunehmend auf Produkte in Bio Qualität stolpern. Dieser Trend geht einher mit einer allgemein wachsenden Nachfrage nach gesunden Nahrungs- und Nahrungsergängungsmitteln in Bio Qualität.

Zertifizierte Bioprodukte versprechen, ohne den Einsatz von Gentechnik und unter kontrolliertem und sparsamen Einsatz von Pflanzenschutz- oder Düngemitteln angebaut zu werden. Vor allem bei der Herstellung von Kurkuma Präparaten, wie Kapseln, wurden so immer wieder Fälle bekannt, bei denen Inhaltsstoffe, wie Reismehl, zugesetzt wurden oder synthetische Curcumine eingesetzt wurden. Wenn Du sicher gehen möchtest, dass den Kapseln die volle Wirkstoffmenge zugesetzt ist, sowie keine gesundheitsgefährdenten Stoffen enthalten sind, solltest Du auf biozertifizierte Ware zurückgreifen.

2 KOMMENTARE

  1. Toller Beitrag! Ich kann Kapseln nur empfehlen, war am anfang etwas stutzig doch im Alltag ist es ziemlichlich schwer täglich Kurkuma in seine Mahlzeiten zu packen. Da machen Kapseln aufjedenfall Sinn!

WAS IST DEINE MEINUNG? Schreibe Deinen Kommentar

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...