Nährstoffe

Boldo

Teilen:

Bolde (Peumus boldus) ist eine Heilpflanze, die nicht jeder kennt.

  • Verwendung: Zur Anwendung kommen die getrockneten Blätter des Strauches.
  • Inhaltsstoffe: Wirksame Bestandteile sind Alkaloide, ätherische Öle und Flavonoide.
  • Präparate: Die Blätter oder ihr Auszug ist meist in Kombinationspräparaten zur Behandlung von Verdauungs- und Leber-Galle-Beschwerden enthalten.
  • Zu beachten: Bei einem Verschluss der Gallenwege und schweren Lebererkrankungen dürfen Boldoblätter nicht angewendet werden.