Ernährungs-Tipps

Der suesse Brotaufstrich am Morgen - Fit oder Fettmacher?

Teilen:

Jeder neue Tag sollte mit einem guten Fruehstueck beginnen, aber woraus sollte so ein gutes Fruehstueck bestehen? Fakt ist, dass Kohlenhydrate der wichtigste Naehrstoff beim Fruehstueck sind, daher sollte man auch dementsprechend seine Auswahl treffen. Kohlenhydrate werden primaer benoetigt, um das Leistungsniveau (koerperlich wie auch geistig) aufzubauen, das ueber den Tag be stehen soll. Die Lebensmittelindustrie bietet hier einige Pro dukte an, die genau diesen Zweck erfuellen sollen. Gemeint sind speziell die Nuss-Nougat-Aufstriche fuers Brot die den Tag energievoll beginnen lassen wollen. Die Zusammensetzung dieser Aufstriche sieht wie folgt aus: vorrangig Zucker (ueber 60%), pflanzliche Oele und Haselnuesse die den zweitgroessten Anteil ausmachen und somit den Fettanteil darstellen, auch ist noch Magermilchpulver enthalten, jedoch in relativ geringen Mengen. Aufgrund dieser Zusammensetzung sind diese Brotaufstriche sehr kalorienreich (ueber 500 Kalorien pro 100 Gramm) weshalb man mit dem Genuss etwas vorsichtig sein sollte. Da die Kalorienvorrangig aus einfachen Kohlenhydraten (Zucker) bestehen, ist die Gefahr sehr gross, dass man an Fett zunimmt. Die einfachen Kohlenhydrate haben naemlich leider die Eigenschaft, dass wenn sie nicht mehr fuer den Stoffwechsel gebraucht werden, sie sich schnell als Fette einlagern. Man sollte zwar als Kalorienquelle am Morgen primaer kohlenhydratereiche Lebensmittel waehlen, jedoch sollte der Anteil an einfachen Kohlenhydraten nicht zu hoch sein, um sich eben jener Gefahr der Fettein lagerung nicht auszusetzen. Nuss-Nougat-Aufstriche koennen zwar verzehrt werden, dennoch raten wir davon ab sie als Haupt bestandteil eines Fruehstueckes zu sehen und sind dafuer sie eher zu meiden.