Muskelaufbau Tipps

Gigantische Unterarme

Teilen:

Ein paar starke und muskuloese Unterarme, sehen nicht nur beeindruckend aus, sie unterstuetzen auch viele andere Muskeln im Training.

Bei den meisten Rueckenuebungen zum Beispiel, ist ein starker Griff sehr wichtig fuer ein effektives Training. Wenn die Unterarmmuskeln den schweren Gewichten im Rueckentraining nicht gewachsen sind, muss man das Training entweder vorzeitig abbrechen oder wesentlich weniger Gewicht verwenden. Beide Alternativen sind sicherlich nicht unbedingt foerderlich fuer den Muskelaufbau im Ruecken. Man kann natuerlich auch Griffhilfen verwenden, diese helfen aber auch nur bis zu einem bestimmten Punkt. Im Bodybuilding geht es darum den gesamten Koerper durch den Aufbau von Muskelmasse zu formen, warum sollte man dann nicht auch seine Unterarme trainieren. Tatsaechlich trainieren nur die wenigsten Amateure bzw. Freizeitbodybuilder ihre Unterarme, meistens mit der Begruendung, dass es nicht so wichtig sei. Sicher jemand der keine Wettkampfambitionen hat, oder sich mit solchen Begriffen, wie Symmetrie und ausgewogene Proportionen, noch nicht auseinandergesetzt hat, braucht seine Unterarme auch nicht zu trainieren, fuer einen richtigen Bodybuilder sollte das Training der Unterarme jedoch so selbstverstaendlich, wie der ausreichende Schlaf in der Nacht sein. Die Unterarme werden wie bereits angesprochen, schon bei vielen Uebungen -besonders den Rueckenuebungen- mitbelastet, dennoch sollten sie mit gezielten Uebungen trainiert werden.
Die beiden besten Uebungen dafuer sind:
Handgelenkcurls im sitzen und Langhantelcurls mit dem Obergriff. Jeweils zwei Saetze mit je 10-15 Wiederholungen sollten genuegen, dass Ihre Unterarme nach dem Training foermlich brennen werden. Das Unterarmtraining sollte nicht unmittelbar vor oder nach dem Rueckentraining stattfinden, da die Unterarme sehr stark beim Rueckentraining mitbelastet werden. Man sollte daher mindestens einen Tag zwischen dem Unterarm- und dem Rueckentraining Platz lassen. Dennoch sollten beim Rueckentraining nur dann Griffhilfen verwendet werden, wenn sie auch wirklich benoetigt werden.