Diäten-Vergleich

Hollywoodkur

Teilen:

Hollywood-Kur

Beschreibung

Die Hollywood-Kur wird normal über 14 Tage durchgeführt. Zur Gewichtsabnahme wird ein Kaloriengehalt der Nahrung von 500-800 kcal täglich empfohlen. Ähnliche Diät: Gayelord-Hauser-Diät.

 

1. Tag

Frühstück:

1-2 Tassen Tee oder Kaffee, 2 weiche Eier, 1 Scheibe Toast mit wenig Aufstrich, 1 Orange -- Alle Tage gleich!

Mittagessen:

Trinken: 1 Glas Saft (Tomaten, Grapefruit, Orangen) 1 Tasse Tee oder Kaffee -- Alle Tage gleich!
Essen: 200 gr. Fleisch gegrillt ½ grüner Salat

Abendessen:

1 Glas Joghurt, 2 Eier, 2 Tomaten, 1 Scheibe Toast, 1 Apfel

 

2. Tag

Mittagessen:

200 gr. Fisch, 100 gr. Sellerie gerieben, mit Zitrone angemacht

Abendessen: 

100 gr. Hackfleisch, 1 Eigelb, ¼ Zwiebel, 1 Scheibe Toast, 1 Glas Milch, 1 Apfel

 

3. Tag

Mittagessen:

½ Hähnchen gegrillt, ½ Kopfsalat mit Zitrone angemacht, 1 Toast

Abendessen:

50 gr. Quark mit Schnittlauch, 1 Eigelb, 1 Toast, 6 Radieschen, 1 Glas Milch, 1 Apfel

 

4. Tag

Mittagessen:

200 gr. Spinat, 150gr. Leber, 2 kleine Pellkartoffeln

Abendessen:

1 Glas Joghurt, Fruchtsalat, 1 Toast, 1 weiches Ei, 1 Scheibe Schinken

 

5. Tag

Mittagessen:

200 gr. Fisch gekocht, ½ Salat, 1 Toast

Abendessen:

Omelette aus 2 Eiern mit Kräutern, 2 Tomaten mit Zitrone und Zwiebeln, 1 Apfel

 

6. Tag

Mittagessen:

200 gr. Karotten, 150 gr. Schnitzel, 1-2 kleine Pellkartoffeln

Abendessen:

150 gr. gekochtes Rindfleisch mit Kräuter-Eier-Sauce (grüne Sauce), ½ Salat, 1 Glas Milch, 1 Apfel

 

7. Tag

Mittagessen:

200 gr. Geflügel, 100 gr. Reis. ½ Salat

Abendessen:

1 Joghurt, 2 Lammkottlett, 2 Tomaten, 1 Apfel

 

Testurteil der Diät

Bei hohem Harnsäurespiegel oder Gicht ist die Diät nicht geeignet. Mangelerscheinungen können durch die wenigen Energie & Proteinquellen auftreten. Bei Beendigung der sehr ballaststoffarmen Diät, vor allem bei zu kleinen Trinkmengen (mindestens 2 liter pro Tag sind nötig), kann es zur Bildung von Harnsäuresteinen kommen.Generell kann man diese Diät jedoch ohne weiteres ausprobieren, einen Jo-Jo-Effekt kann man danach mit einer langsamen erhöhung der Kalorien auf Normalniveau entgegenwirken.

Bitte nicht vergessen für danach:

Sport oder viel Bewegung ist immer die beste Diät mit einer gesunden Ernährung und etwas Motivation.