Ernährungs-Tipps

Mit diesen Tipps können Sie im Sommer Ihr Eis ohne Reue

Teilen:
  1. Weisen Sie bei der Bestellung darauf hin, dass die Sahne weggelassen werden soll. Gerade große Mengen an Schlagsahne sind es nämlich, die aus einem Eis eine wahre Kalorienbombe machen. Mit einem Fettanteil von mindestens 30% hat Sahne auf dem Ernährungsplan eines figurbewussten Athleten einfach nichts zu suchen.
     
  2. Auch alkoholische Zugaben wie Liköre sollten Sie bei der Bestellung streichen lassen, da Alkohol an sich nur leere Kalorien liefert mit denen der Körper nichts besseres anzufangen weis als sie in Körperfett umzuwandeln.
     
  3. Ziehen Sie Eissorten auf Wasserbasis gegenüber denen auf Milchbasis vor, da sie kalorienärmer sind.
     
  4. Waffeln die in das Eis gesteckt oder als Eisbecher dienen sollten nach Möglichkeit nicht verzehrt werden, da man sich so wieder ein paar Kalorien spart.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie Ihr Eis ruhig geniessen, da Sie damit die Kalorienbombe Eisbecher weitestgehend entschärft haben. 100 Gr. Frucht-Eis hat ca. 140 Kalorien, 100 Gr. Vanille oder Schoko-Eis hat ca. 250 Kalorien, also kein Grund zur Besorgnis.