Sonstiges Fitness-News

Start in ein gesünderes Leben

Teilen:

Wie gute Vorsätze wahr werden - HEALTHY LIVING und die DAK machen den Test

Für den Rutsch ins neue Jahr dürfen sie auf keinen Fall fehlen: die guten Vorsätze. Jeder dritte Deutsche hat sich vorgenommen, 2007 etwas in seinem Leben zu ändern.

Knapp die Hälfte wirft ihre guten Vorsätze allerdings spätestens nach zwei oder drei Monaten wieder über Bord, so das Ergebnis einer aktuellen Forsa-Umfrage.

Warum wir so oft scheitern und welche Strategie hilft durchzuhalten, erklärt das Gesundheitsmagazin HEALTHY LIVING in der neuen Ausgabe (EVT 20.12.). Mit Unterstützung des Krankenversicherers DAK testen Redaktion und Leserinnen eine neue Motivationstechnik, die hilft, realistische Ziele zu finden und dauerhaft umzusetzen.

Eines der häufigsten Themen für gute Vorsätze zum neuen Jahr:

Endlich gesünder leben!

Für 57 Prozent der Deutschen bedeutet das vor allem, sich mehr zu bewegen. Ganz weit vorn auch die Ernährung: 48 Prozent der Befragten geben an, im neuen Jahr gesünder essen zu wollen.

Das Forsa-Institut interviewte dazu im Auftrag von Redaktion und DAK 1.000 Männer und Frauen im Alter von 18 bis 60 Jahren. Doch wie lassen sich die guten Vorsätze tatsächlich umsetzen?

Drei Leserinnen und HEALTHY LIVING-Redakteur Olaf Heise machen den Test: Innerhalb von drei Monaten prüfen sie eine neue Technik, die ihrer Motivation auf die Sprünge helfen soll.

Die so genannte MCII-Methode wurde an der Universität Hamburg entwickelt und im Auftrag der DAK in einer groß angelegten Studie erprobt. Anders als bei herkömmlichen Motivationstechniken kommt es dabei nicht allein auf positives Denken an.

Entscheidend ist, sich mögliche Hindernisse vor Augen zu führen - und gezielt wirksame Gegenstrategien zu entwickeln.

HEALTHY LIVING-Leserinnen und -Leser können mitmachen: Im Booklet, das dem aktuellen Heft beiliegt, lernen sie ein einfaches aber wirkungsvolles System kennen, um im neuen Jahr tatsächlich gesünder zu leben. Wie das Experiment weitergeht, erfahren Leser im Februar- und Märzheft.