Abnehmen

Vermeidbare Diätfehler!

Teilen:

Es gibt ein paar Fehler die eine ganze Diaet unwirksam werden lassen koennen. Beim Training versucht man mit aller Kraft alles richtig zu machen, bei einer Diaet sieht das jedoch oft ganz anders aus. Wenn Sie beim Training 100% geben, dann halten Sie es mit der Diaet doch ebenso, um in Topform zu kommen! Wenn Sie die folgenden Fehler vermeiden, dann stellen Sie sicher, dass Sie auch aus ernaehrungstechnischer Sicht alles richtig machen.

1.Die Kohlenhydratzufuhr zu sehr drosseln!

Viele Bodybuilder behaupten, dass man bei einer Diaet in erster Linie die Kohlenhydratzufuhr drastisch senken sollte, da Kohlenhydrate leicht als Fett eingelagert werden koennen. Es ist jedoch ein grosser Fehler seine Kohlenhydrataufnahme sehr stark zu reduzieren, da dies zu einigen Problemen fuehren kann. Zum einen, sollte man bedenken, dass Kohlenhydrate wichtige Energie fuer das Training liefern, (ein Mangel an Kohlenhydraten aeussert sich zuerst in einer verminderten Trainingsenergie) und ausserdem den Stoffwechsel in Gang halten. Wenn dem Koerper Kohlenhydrate fehlen, dann wird er die Glykogenspeicher in den Muskelzellen und der Leber leeren, wenn diese erschoepft sind koennte auf kostbares Muskelprotein zurueckgegriffen werden, was ja schliesslich das schlimmste fuer einen Bodybuilder ist. Senken Sie Ihre Kohlenhydratzufuhr nur soweit ab, dass noch ein Training auf gleichintensivem Niveau (wie vor Beginn der Diaet) moeglich ist.

B.Zu radikale Diaet

Um Fett zu verlieren muessen Sie mehr Kalorien verbrennen als Sie dem Koerper zufuehren. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihrem Koerper jegliche Kalorien entziehen sollen, nur um definiert zu werden. Um effektiv Fett abzunehmen, reicht es aus ca. 500 Kalorien weniger zu konsumieren als man benoetigt. Reduziert man die Kalorienzufuhr zu sehr, laeuft man Gefahr, dass auch Muskelgewebe abgebaut wird, da man in einen katabolen Zustand geraet. Extremdiaeten haben meist nur einen grossen Verlust an Muskelmasse zur Folge, der Koerper versucht in solchen Faellen das Fettgewebe zu schuetzen und einen Abbau der Muskelmasse zu veranlassen.

C.Sich nur auf die Diaet verlassen!

Eine kalorienreduzierte Diaet ist sicher schon ein grosser Schritt in Richtung Fettabbau. Dennoch sollte man auf Ausdauertraining nicht verzichten, da durch das Training selbst, grosse Mengen an Kalorien verbrannt werden und der Stoffwechsel auch Stunden danach noch erhoeht ist. Wenn man wirklich erfolgreich Fett verlieren will, sollte man Ausdauertraining (min. 3 mal in der Woche jeweils 30 Min.) fest in seine Diaet einplanen.

D.Das richtige Timing nicht kennen!

Zu einer guten Diaet gehoert auch, das Wissen zu welcher Tageszeit welcher Naehrstoff dem Koerper zugefuehrt werden sollte. Kohlenhydrate sollte man vornehmlich auf die erste Haelfte des Tages verteilen, wohingegen man eine kleine Mahlzeit die eine bestimmte Menge an Fett enthaelt, auch ruhig noch um 19 Uhr essen kann. Protein sollte ueber den ganzen Tag gleichmaessig verteilt eingenommen werden, um eine permanent positive Nitrogenbilanz sicherzustellen.