Fitness-Tipps

Wasser, der optimale Durstlöscher!

Teilen:

Wasser ist ein hervorragendes Mittel um seinen Durst zu loeschen, denn es ist kalorienfrei und reich an Mineralstoffen und Spurenelementen. Es gibt jedoch grosse Unterschiede bei den einzelnen Mineralwassersorten, was die Zusammensetzung der Mineralstoffe angeht. Um Ihr geeignetes Wasser bestimmen zu koennen, haben wir hier die wichtigsten Punkte aufgelistet, auf die Sie beim Kauf achten sollten.

Wasser fuer Sportler Da Sportler beim Training viel schwitzen und durch den Schweiss auch viel Natriumchlorid aus dem Koerper transportiert wird, sollten sie ein Wasser waehlen, das einen hohen Natriumgehalt hat. Ein Wasser mit einem Natriumgehalt von ca. 200 Milligram pro Liter ist hierbei ideal.

Bei Bluthochdruck verhaelt es sich anders, da das Natriumchlorid (Salz) naemlich diesen foerdert und somit gefaehrlich werden kann. Menschen mit Bluthochdruck sollten eher ein Wasser vorziehen das ca. 20 Milligram Natrium pro Liter enthaelt.

Das in Mineralwasser enthaltene Kalzium (ein Mineralstoff) beugt Osteoporose vor und staerkt die Knochen und Zaehne. Ein hoher Kalziumanteil (ca. 400mg pro Liter) im Wasser ist also nur von Vorteil. Ein anderer Mineralstoff, Magnesium der im Mineralwasser auch reichlich vorhanden ist, bzw. sein sollte, wirkt sich positiv auf die Nervenbahnen aus und wirkt dadurch gegen Stress. Menschen die viel Alltagsstress haben durch z.B. den Beruf, brauchen dieses Mineral schnell auf, und haben somit einen hohen Magnesiumbedarf. Der Magnesiumgehalt sollte mindestens 100mg pro Liter betragen. Wenn Sie einen empfindlichen Magen haben, ist es sinnvoll auf "Stilles" Mineralwasser umzusteigen, da die Kohlensaeure den Magen aufblaehen und Magenschmerzen hervorrufen kann. Ein besonders schonendes Wasser ist das Saeuglingswasser das speziell auf Saeuglinge und Kleinkinder abgestimmt ist.