Fitness-Trends

Wie man sich professionell auf IQ-Tests vorbereitet

Teilen:

Freiburg (ots) - Kann sich ein Mensch 1.040 Dezimalzahlen in 30 Minuten einprägen? Oder sich die richtige Reihenfolge eines Kartenspiels mit 52 Karten in 31,16 Sekunden merken? Clemens Mayer und Andi Bell haben im Jahr 2006 geschafft, was andere für unmöglich halten. Sie sind Gedächtnissportler und halten in ihrer Disziplin den Weltrekord.

Es muss nicht immer gleich um den Weltrekord gehen, aber vielleicht um die neue Arbeitsstelle. "Firmen setzen vermehrt auf IQ-Tests, wenn sie neue Mitarbeiter einstellen", so Mathias Katz, Autor des neuen Ratgebers "IQ" aus der Reihe Test & Training des Rudolf Haufe Verlags.

Das Buch bereitet umfassend auf solche Tests vor. Der Leser erfährt alles über den Aufbau und die Anwendung von Intelligenztests und erhält ein umfangreiches Trainingsprogramm in den Bereichen der verbalen, der numerischen und der figuralen Intelligenz sowie der Konzentrations- und Merkfähigkeit.

Mit den präsentierten Lösungswegen, Tipps und Übungen wird der nächste Test zum Kinderspiel. Die dem Buch beiliegende CD-ROM unterstützt das Training zusätzlich mit zahlreichen Multiple-Choice-Tests und den zugehörigen Ergebnissen. Das kombinierte Training aus Buch und CD ist in dieser Form einmalig.

Denn, hier sind sich die Experten einig: das menschliche Gehirn muss, um voll leistungsfähig zu sein, wie ein Muskel ständig trainiert werden. Und im täglichen (Arbeits-) Leben kann es nicht schaden, einen trainierten "Intelligenzmuskel" einsetzen zu können.

20.09.2006, Haufe Mediengruppe