Nährstoffe

Wirkt CLA oder nicht?

Teilen:

Die konjugierte Linolsaeure, auch besser bekannt als CLA, ist seit knapp 10 Jahren als Nahrungsergaenzung im Fitness- und Bodybuildingsportsektor erhaeltlich. Die Wirkung die mit der Verwendung von CLA erzielt werden soll, ist eine Zunahme des Muskelgewebes bei gleichzeitiger Reduktion der Fettmasse. Tierversuche an Ratten belegten dies auf beeindruckende Weise. Zwischenzeitliche Versuche wiederlegten allerdings die Staerke der Wirkung und nahmen somit den Wind aus den Segeln bei den Vertreibern dieses Produktes. Sollte es sich bei CLA wie auch bei HMB um ein doch nicht so wirkungsvolles Mittel, wie es der Hersteller versprochen hat, handeln? Eine neue, von Herstellern und Wettbewerbern voellig unabhaengige Studie, rollte die Sache noch einmal auf. Das Ergebnis sieht fuer CLA sehr positiv aus. Denn danach bewirkt die Einnahme von CLA tatsaechlich eine Zunahme an Muskelmasse bei gleichzeitiger Reduktion von Koerperfett. Getestet wurden 60 uebergewichtige Personen, die ueber einen Zeitraum von 12 Wochen eine bestimmte Menge CLA enthielten. Eine Vergleichsgruppe erhielt ein Placebo auf Olivenoelbasis. Die CLA Gruppe wies am Ende der Tests einen deutlich niedrigeren Anteil an Koerperfett auf, als noch zu Anfang und auch die Muskelmasse war erhoeht. Da dieser Test von sehr renommierten Forschern durchgefuehrt wurde, sollten keine weiteren grossangelegten Tests noetig sein, um die fuer Athleten positive Wirkung zu belegen.