Gesunde Smoothies selbst gemacht

0
223

Smoothies liegen seit langem im Trend. Kein Wunder, denn immerhin bieten sie zahlreiche gesundheitliche Vorteile.

Im Supermarkt werden viele verschiedene Sorten angeboten, doch gesünder ist es, wenn sie in einem leistungsstarken Smoothie-Maker selbst zubereitet werden.

Für die Herstellung werden verschiedene Obst- und bei Bedarf auch Gemüse-Sorten miteinander vermischt. Smoothies selber zu machen, bietet obendrein den Vorteil, dass die Sorten verwendet werden können, die man am liebsten mag.

Smoothies selber machen und von den gesundheitlichen Vorteilen profitieren

Smoothies sind nicht nur sehr lecker, sondern sie sind auch die optimalen Nährstofflieferanten. Die meisten wertvollen Vitamine und Mineralien sind darin enthalten, wenn der Smoothie aus frischem Obst und Gemüse selbst zubereitet wird.

Der Grund hierfür ist folgender: Je länger das Obst gelagert wird, desto geringer ist der Vitamingehalt. Zudem empfiehlt es sich, Obst und Gemüse zu nehmen, das kontrolliert biologisch angebaut wurde.

Die Zubereitung der Smoothies ist sehr einfach: Das Obst und Gemüse wird gewaschen, zum Teil geschält, entkernt und in Stücke geschnitten. Danach kommt es in einen Mixer, wo es fein püriert wird.

Wenn die Konsistenz noch zu dickflüssig oder fest ist, kann etwas Wasser oder Fruchtsaft hinzugefügt werden. Im Anschluss sollte der Smoothie möglichst frisch genossen werden, damit keine wertvollen Nährstoffe verloren gehen.

Geeigneten Smoothie-Maker für die Herstellung verwenden

Für die Zubereitung eines feinen, cremigen und faserfreien Smoothies wird ein leistungsstarker Mixer benötigt. Die Begeisterung für grüne Smoothies nimmt immer mehr zu, was insbesondere an den gesundheitlichen Wirkungen liegt. Dem Körper wird eine Vielzahl an wertvollen Nährstoffen zugeführt, die das Immunsystem stärken.

Die faserfreie Zerkleinerung der Lebensmittel sorgt für ein sorgfältiges Aufbrechen der Zellwände, sodass die enthaltenen Vitalstoffe für den Körper optimal verfügbar sind. Daher ist es wichtig, einen hochwertigen Smoothie-Maker zu verwenden.

Verschiedene Geräte miteinander verglichen und mit Noten bewertet sind bei idealo.de gelistet.

Rezept für einen Smoothie aus Obst:

Zutaten:

  • 2 Birnen
  • 1 Banane
  • 1 Papaya
  • ½ Ananas
  • 2 Orangen
  • Wasser

Zubereitung:

  • Birnen waschen, vierteln und Kerngehäuse entfernen
  • Papaya halbieren, Kerne herausschaben, Fruchtfleisch aus der Schale heben
  • Banane schälen und zerkleinern
  • Stielansatz und Grün der Ananas entfernen, Ananas halbieren und jede Hälfte zerteilen, harten Strunk entfernen und Fruchtfleisch von der Schale schneiden
  • Saft der Orangen auspressen
  • Alle Zutaten in den Smoothie-Maker geben und fein pürieren
  • gewünschte Wassermenge auffüllen

In diesem Smoothie ist sehr viel Vitamin C enthalten. Mit einem Glas kann etwa die Hälfte des Tagesbedarfs gedeckt werden. Damit wird das Immunsystem gestärkt, wovon der Körper vor allem im Winter profitiert.

Fazit

Dies war alles Wissenswerte zum gesunden Smoothie und wie einfach er herzustellen ist. Das Powergetränk liefert dem Körper die nötige Energie und trägt zur Gesunderhaltung bei.

Der Smoothie kann auch unterwegs sehr einfach mitgenommen werden, beispielsweise zur Arbeit, in die Schule oder in den Kindergarten.

Industriell hergestellte Smoothies sind nicht so gesund wie selbst gemachte Smoothies. Sie werden meist durch eine Erhitzung haltbar gemacht, wodurch viele der wichtigen, wärme-empfindlichen Vitamine verloren gehen.

Zudem enthalten manche Produkte Konservierungsstoffe, Zucker, künstliches Vitamin C usw. Die Möglichkeiten, selbst einen Smoothie zuzubereiten, sind sehr vielfältig. Die Auswahl der Zutaten ist riesig, sodass jeder in den Genuss kommen kann.

Der Kreativität sind bei der Zubereitung keine Grenzen gesetzt.

WAS IST DEINE MEINUNG? Schreibe Deinen Kommentar

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 Bewertungen mit 4,94 von 5 Sternen)
Loading...