Leichter abnehmen mit Johanniskraut

0
2755

Natürlicher Schlank-Pusher hilft beim Durchhalten

Bisher ist Johanniskraut als gut verträgliches pflanzliches Antidepressivum bekannt. Tee aus Johanniskraut oder hochdosierte Pillen mit Johanniskraut-Extrakt werden in der Naturheilunde erfolgreich zur Aufhellung der Stimmung eingesetzt.

Wissenschaftler haben aber jetzt eine ganz neue Anwendungsmöglichkeit für Johanniskraut entdeckt. Der hochdosierte Extrakt unterstützt nämlich sehr wirksam eine Gewichtsreduktion.

Abnehmen ohne Frust

Johanniskraut bekämpft dabei nicht direkt die Ursachen des Übergewichts, sondern unterstützt beim Abnehmen erfolgreich die Phase der Kalorienreduktion. Bekannt ist sicher allen Diät-Geschädigten, dass eine deutliche Kalorieneinschränkung auf Dauer zu Frustrationen oder gar depressiven Verstimmungen führt.

Durch den Entzug der Kalorienzufuhr wird dem Körper nämlich auch eine Art der Belohnung entzogen.

Essen dient ja nicht alleine zur reinen Lebenserhaltung, sondern auch der Befriedigung wichtiger Gefühle. Wenn diese Befriedigung jedoch längere Zeit ausbleibt, dann reagiert unser Körper eben mit typischen Entzugserscheinungen: man wird misslaunisch oder depressiv.

Ein perfektes Durchhaltemittel

In der Phase der Kalorienreduktion hilft nun Johanniskraut sehr zuverlässig, mögliche Entzugserscheinungen wie Depressionen zu verhindern. Johanniskraut wirkt stark stimmungsaufhellend und vermeidet so die typischen Frustrationen beim Abnehmen.

Man hält die Kalorienreduktion während einer Diät wesentlich besser durch. Und dabei ist Johanniskraut ausgezeichnet verträglich, ohne die Nebenwirkungen von vergleichbaren chemischen Präparaten aufzuweisen.

Bewertung

Johanniskraut ist tatsächlich eine wichtige Unterstützung beim Kampf gegen die Pfunde. Der Stress durch das Abnehmen wird deutlich gemindert. Allerdings braucht Johanniskraut etwa zwei bis drei Wochen, um im Körper seine volle Wirksamkeit aufzubauen. Deshalb sollten Sie es bereits einige Wochen nehmen, bevor Sie mit dem Abnehmen beginnen.

Hochdosierte Präparate mit Johanniskraut-Extrakten erhält man in Apotheken, Drogerien und Reformhäusern. Für die richtige Dosierung, die Wirkungsweise und die möglichen Nebenwirkungen beachten Sie bitte den Beipackzettel des jeweiligen Präparates.

QUELLE: Die neuen Schlank-Pusher – der neue Ratgeber von Vanessa P. Halen. (ISBN 3-8334-1473-1)

Vorheriger ArtikelZornige Jugendliche gefährden Ihr Herz
Nächster ArtikelFettabbautabletten im Vergleich.
Juliane
Hi, ich bin Juliane Werner, Autorin und Redakteurin bei fitnessletter.de. Nachdem ich meine Laufbahn im Leistungssport beenden musste und nach der Geburt meiner beiden wundervollen Kinder beschäftige ich mich nun vor allem damit, meiner Familie und mir einen gesunden und aktiven Lifestyle zu ermöglichen, was zu Beginn offen gestanden nicht ganz einfach war. Meine Erfahrungen und Erkenntnisse teile ich hier mit unseren Lesern und hoffe, auch ihnen zu besseren Entscheidungen im Alltag zu verhelfen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...