Muskelaufbau durch Eiweiß – wie wichtig ist Eiweiß beim Training?

0
255
41847259 - bodybuilding nutrition supplements and chemistry

In Deutschland herrscht seit einigen Jahren ein echter Fitness-Boom. Sport und eine gesunde Ernährung sind dabei für viele Menschen immer wichtiger geworden, so dass die Nachfrage nach geeigneten Nahrungsergänzungsmitteln gestiegen ist.

Allein in Deutschland werden jedes Jahr Milliardenbeträge für Supplemente ausgegeben. Dabei wird von den meisten Fans der Fitness-Szene Eiweiß bevorzugt. Denn ohne eine ausreichende Eiweiß-Versorgung gelingt es nicht, Muskeln aufzubauen und zu erhalten.

Doch ist es für viele fitnessbegeisterte Sportler gar nicht so einfach, einen Durchblick im Angebot von Eiweiß-Produkten zu finden. Viele setzen dabei ausschließlich auf Eiweiß in Pulverform, um den täglichen Eiweißbedarf zu erhöhen. Doch lässt sich die Eiweißaufnahme auch durch eiweißreiche Lebensmittel steuern.

Allerdings benötigen gerade Kraftsportler erhebliche Mengen mehr an Eiweiß, die oftmals nur durch zusätzliche Einnahme von Eiweißprodukten erreicht werden können. Aus diesem Grund haben wir das Thema Eiweiß und Sport näher unter die Lupe genommen und geben Ihnen hilfreiche Informationen, wann es sich lohnt auf Eiweißpulver zu setzen und welche Nahrungsergänzungsmittel die richtigen sind.

Proteinbedarf durch Eiweißpulver decken

Eiweißpulver sind für Sportler und Fitness-Fans von entscheidender Bedeutung, wenn es darum geht Muskel aufzubauen oder das Gewicht zu reduzieren. Eiweißpulver sind dabei immer auf tierischer oder pflanzlicher Basis.

Wie der Name schon erahnen lässt, handelt es sich um Eiweiß in Pulverform, welches entweder mit Wasser oder Milch zu einem Protein-Shake angerührt wird. Dabei gibt es mittlerweile einen großen Markt für Eiweißpulver. So lassen sich unterschiedliche Geschmacksrichtungen entdecken oder Pulver mit Süßstoff in jedem gut sortierten Fitnessshop oder auch im Internet finden.

Muskelaufbau gelingt nur durch erhöhte Eiweißaufnahme

Nur durch einen Überschuss an Eiweiß wird es möglich, dass der Körper innerhalb kürzester Zeit an Muskelmasse gewinnt. Deshalb haben Eiweiß-Drinks schon längst den Fitnessmarkt erobert und sind aus der modernen Fitnesswelt nicht mehr wegzudenken.

Allerdings gehört neben der Aufnahme von Eiweiß-Drinks auch eine regelmäßige Durchführung von Muskelaufbautraining dazu, um Muskelfasern aufbauen zu können. Hohe Beanspruchung von Muskeln verursacht kleine Verletzungen in den Muskelfasern, was den Muskeln einen Anreiz gibt, zu wachsen.

Die zugeführten Proteinbausteine werden dann in den Muskeln eingebaut. Einsteiger wird empfohlen täglich 1,0 bis 1,2 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht zu sich zu nehmen, um für einen stetigen Muskelaufbau zu sorgen. Fortgeschritten dürfen dabei maximal zwei Gramm pro Kilogramm Körpergewicht zu sich nehmen.

Gewichtsreduktion mit Eiweiß-Drinks

Protein-Shakes sind ein probates Mittel im Kampf gegen überschüssige Kilos. Denn Eiweiß sättigt den Körper lange und verbraucht während der Verdauung mehr Energie als andere Nährstoffe. In Verbindung mit einem regelmäßigen Training gelingt es so, schnell Pfunde purzeln zu lassen.

WAS IST DEINE MEINUNG? Schreibe Deinen Kommentar

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...