Schnell abnehmen mit diesen Eiweißbomben

0
197

Spätestens wenn der Schnee geschmolzen ist und sich die warme Jahreszeit zaghaft ankündigt, fassen viele Menschen den guten Vorsatz, die überflüssigen Pfunde wieder loszuwerden.

Doch vielen fällt das schwerer als gedacht und die guten Vorsätze sind rasch wieder vergessen. Dabei kann Abnehmen ganz einfach sein, ohne dass viel Disziplin oder Aufwand vonnöten ist.

Es reicht nämlich schon aus, Kohlehydrate aus der Ernährung zu verbannen und durch Eiweiß zu ersetzen. Schnelles Abnehmen ist die Folge, wenn man es konsequent umsetzt.

Warum hilft Eiweiß beim Abnehmen?

Wer viel Eiweiß zu sich nimmt, kurbelt damit seinen Stoffwechsel an, was zur Folge hat, dass der Körper mehr Fett verbrennt. Das liegt daran, dass etwa ein Drittel der im Eiweiß enthaltenen Kalorien unmittelbar verbrannt wird.

Wer abnehmen möchte, ohne ein umfangreiches Sportprogramm zu beginnen oder die Kalorien bei jeder Mahlzeit zu zählen, braucht also nur auf kohlehydratreiche Nahrungsmittel wie Brot, fettes Fleisch, Zucker, Obst, Alkohol, Fruchtsäfte und Limonaden oder Nudeln zu verzichten und diese durch eiweißreiche zu ersetzen.

Dazu gehören unter anderem:

  • Fisch
  • Geflügel
  • Milchprodukte wie Käse, Joghurt oder Buttermilch
  • grünes Gemüse und Blattsalate,

Tipp: FitNotFat.de und ähnliche Ernährungsprogramme haben das erkannt und das Konzept „gutes Eiweiß für schnelles Abnehmen“ nimmt dort eine sehr zentrale Rolle ein. Dort hat man im Mitgliederbereich übrigens eine umfassende Liste von 100+ sehr eiweißreichen Lebensmittel, um besonders schnell abzunehmen, zur Verfügung gestellt.

Eiweiß kurbelt nämlich nicht nur den Stoffwechsel an, sondern setzt darüber hinaus auch ein Mehr an Sättigungshormonen frei. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie, die am University College in London durchgeführt wurde, gekommen.

Ideal in den Tag starten können abnehmwillige Verbraucher also etwa, wenn sie zum Frühstück Joghurt essen oder Buttermilch trinken.

Unterstützen Eier das Abnehmen?

Weil Eier einen äußerst hohen Anteil an Eiweiß besitzen, helfen sie geradezu ideal beim Abnehmen. Dies wurde auch in einer Studie der Louisiana State University nachgewiesen.

Im Rahmen der Studie hatte ein Teil der Teilnehmer zum Frühstück eine Eiermahlzeit zu sich genommen, während die übrigen Teilnehmer einen Bagel, der dieselbe Kalorienmenge enthalten hatte, gefrühstückt hatten.

Gegen Ende der Studie hatten die Teilnehmer aus der ersten Gruppe um 65 Prozent mehr Gewicht verloren.

Vorsichtig müssen lediglich Menschen sein, die Probleme mit ihrem Cholesterinspiegel haben. Diese sollten Eier und Eiprodukte besser aus ihrem Speiseplan verbannen.

Was ist mit dem sogenannten Jojo-Effekt?

Eiweiß hat sogar noch einen weiteren positiven Effekt, wie ebenfalls durch eine Untersuchung nachgewiesen werden konnte: Eiweißreiche Kost verhindert nämlich, dass der Abnehm-Effekt nach dem Ende der Diät abklingt und die Betroffenen wieder zunehmen.

Tabu ist die Eiweiß-Diät übrigens lediglich für Menschen, die Probleme mit den Nieren haben. Der Grund: Diese Organe werden durch Eiweiß übermäßig belastet.

Schnell Abnehmen: Tipps zur richtigen Ernährung mit Eiweiß

Als Faustregel gilt, dass jeder Mensch pro Kilogramm Körpergewicht täglich mindestens 0,8 Gramm Eiweiß zu sich nehmen sollte.

Dieser Wert kann allerdings durchaus auch höher sein. Denn bis zu zwei Gramm Eiweiß (und je nach Quelle sogar weitaus mehr) je Kilogramm Körpergewicht gelten als unbedenklich für die Gesundheit.

Wer die Ernährung umstellen möchte, sollte sich allerdings besser nicht an die Empfehlungen diverser „Diät-Gurus“ halten. Die bessere und nachhaltigere Lösung ist es, den optimalen Eiweißgehalt der Ernährung anhand des persönlichen Wohlfühl-Gefühls zu ermitteln.

Dann ist auch sichergestellt, dass nach der Diät nicht wieder überflüssige Pfunde auf den Rippen landen.

WAS IST DEINE MEINUNG? Schreibe Deinen Kommentar

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...