Leonie
Leonie Social Media & Web-Präsenz
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
02. Januar 2024

  • 33 Aufrufe

  • Kalorien
      305 kcal
  • Brennwert
    1276 kJ
  • Eiweiß
    20,2 g
  • Kohlenhydrate
    0,2 g (kein Zucker enthalten)
  • Fett
    25,6 g (keine gesättigten Fettsäuren enthalten)

Lebensmittel teilen:

Fleisch
Herzhafter und traditioneller Genuss

Bauernbratwurst

Bauernbratwurst
Charly_7777 | Pixabay
. . .

Alle angegebenen Nährwerte von Banane beziehen sich auf 100 g. Beachte bitte, dass Angaben zum Energiegehalt, Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweißgehalt, Fettgehalt etc. je nach Nahrungsmittel und Art der Verarbeitung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen können. Selbst unterschiedliche Datenquellen liefern hier verschiede Werte.

. . .

Wieviel Kalorien haben 100 g Bauernbratwurst?

100 g Bauernbratwurst haben 305 Kalorien (kcal) oder wissenschaftlich korrekter einen Brennwert von 1276 kJ, enthalten 20.2 g Eiweiß, 25.6 g Fett und 0.2 g Kohlenhydrate.

Kalorien, kcal oder kJ?

Die Bezeichnung 1 kcal (Kilokalorie) bedeutet eigentlich 1000 Kalorien, fälschlicherweise wird die Abkürzung 'kcal' aber heute fast immer mit (einer) 'Kalorie' gleichgesetzt. 100 g Bauernbratwurst enthalten also eigentlich 305000 Kalorien (also wenn das mal keine wichtige Information für den nächsten Stammtisch ist...).

In der Kalorientabelle findest Du den Wert für die gebräuchliche Maßeinheit der Kilokalorie (kcal). Die physikalisch richtige Einheit ist Kilojoule (kJ), auch wenn sie sich bis heute im Sprachgebrauch nicht wirklich durchsetzen konnte.

Umrechung: 1 kcal = 1000 Kalorien = 4,184 kJ

Vitamingehalt von Bauernbratwurst: Wie genau sind die Angaben?

Der tatsächliche Vitamingehalt von Bauernbratwurst ist von vielen Einflüssen abhängig, etwa Verarbeitung, Lagerung, Licht, Wärme u.s.w. So kann beispielsweise die Halbwertszeit von Vitamin C bei nur wenigen Stunden liegen, was eine exakte Vitaminbestimmung sehr erschwert. Daher sind die Vitaminangaben in unserer Tabelle nur als Richtwert zu betrachten.

Fettgehalt von Bauernbratwurst: Was sagt die Nährwertampel?

Der Fettgehalt von Bauernbratwurst wird mit 25.6 g pro 100 g als hoch eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also ROT.

Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 25.6 liegt bei 0 g pro 100 g und wird als niedrig bewertet. Die Nährwertampel zeigt für die gesättigten Fette auf GRÜN.

Zuckergehalt von Bauernbratwurst: Was sagt die Nährwertampel?

Der Zuckergehalt von Bauernbratwurst wird mit 0 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Zuckerwert auf GRÜN.

. . .

Bauernbratwurst: Herzhaftes Vergnügen aus der ländlichen Küche

Die Bauernbratwurst ist eine traditionelle Wurstspezialität, die ihren Ursprung in der ländlichen Küche hat. Sie zeichnet sich durch ihre herzhafte Würze und ihre grobe Struktur aus. Diese Bratwurst wird oft aus hochwertigem Schweinefleisch und einer ausgewogenen Mischung aus Gewürzen hergestellt. Sie ist beliebt für ihren rustikalen Geschmack und ihre vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten in der Küche.

Merkmale und Geschmack

Herzhafte Würze und grobe Struktur

Die Bauernbratwurst ist bekannt für ihre herzhafte Würze und ihre grobe Struktur. Sie enthält typischerweise eine Mischung aus Schweinefleisch, Speck und verschiedenen Gewürzen wie Pfeffer, Majoran, Kümmel und Knoblauch, die ihr einen intensiven und rustikalen Geschmack verleihen.

Authentischer Geschmack der Landküche

Mit ihrem robusten und traditionellen Geschmack ist die Bauernbratwurst ein echter Vertreter der ländlichen Küche. Sie erinnert an deftige Mahlzeiten und gemütliche Bauernhöfe, wo sie oft frisch zubereitet und genossen wird.

Kulinarische Verwendung

Gegrillt oder gebraten

Die Bauernbratwurst eignet sich hervorragend zum Grillen oder Braten. Sie kann auf dem Grill oder in der Pfanne zubereitet werden, bis sie goldbraun und knusprig ist. Ihr herzhafter Geschmack entwickelt sich dabei vollständig und macht sie zu einer beliebten Wahl für Grillpartys und Mahlzeiten im Freien.

Als Bestandteil von deftigen Gerichten

Die Bauernbratwurst ist auch eine beliebte Zutat in deftigen Gerichten wie Eintöpfen, Aufläufen und Pfannengerichten. Ihre würzige Note und grobe Textur verleihen diesen Gerichten eine zusätzliche Geschmackstiefe und machen sie zu herzhaften und befriedigenden Mahlzeiten.

Genuss und Tradition

Teil der deutschen Wursttradition

Die Bauernbratwurst ist ein fester Bestandteil der deutschen Wursttradition und wird seit Generationen von Metzgern und Köchen in ganz Deutschland hergestellt. Sie ist ein Symbol für die Verbundenheit mit der Natur und den Genuss von traditionellen, handwerklich hergestellten Lebensmitteln.

Beliebt zu vielen Anlässen

Die Bauernbratwurst ist zu vielen Anlässen beliebt, sei es bei geselligen Zusammenkünften im Familienkreis, bei traditionellen Volksfesten oder einfach als herzhafter Snack zwischendurch. Ihr rustikaler Geschmack und ihre vielseitige Verwendbarkeit machen sie zu einer geschätzten Spezialität in der deutschen Küche.

Fazit

Die Bauernbratwurst ist eine herzhafte Wurstspezialität, die durch ihren rustikalen Geschmack und ihre grobe Struktur besticht. Ob gegrillt, gebraten oder als Zutat in deftigen Gerichten - sie bietet eine Fülle von Geschmacksnuancen und ist ein echtes Vergnügen für Liebhaber traditioneller Wurstspezialitäten. Probieren Sie die Bauernbratwurst bei Ihrem nächsten Grillfest oder als Teil eines deftigen Eintopfs und genießen Sie den authentischen Geschmack der ländlichen Küche.

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen