Mario
Mario Content | Fitness & Ernährung
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
23. August 2023

  • 38 Aufrufe

  • Kalorien
      35 kcal
  • Brennwert
    146 kJ
  • Eiweiß
    1,5 g
  • Kohlenhydrate
    2,5 g (davon Zucker 2,5 g enthalten)
  • Fett
    2 g (davon gesättigte Fettsäuren 1,4 g)

Lebensmittel teilen:

Getränke
Erfrischende Milchsymphonie

Ayran

Ayran
@pixabay | congerdesign
. . .

Alle angegebenen Nährwerte von Banane beziehen sich auf 100 g. Beachte bitte, dass Angaben zum Energiegehalt, Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweißgehalt, Fettgehalt etc. je nach Nahrungsmittel und Art der Verarbeitung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen können. Selbst unterschiedliche Datenquellen liefern hier verschiede Werte.

. . .

Wieviel Kalorien haben 100 g Ayran?

100 g Ayran haben 35 Kalorien (kcal) oder wissenschaftlich korrekter einen Brennwert von 146 kJ, enthalten 1.5 g Eiweiß, 2 g Fett und 2.5 g Kohlenhydrate.

Kalorien, kcal oder kJ?

Die Bezeichnung 1 kcal (Kilokalorie) bedeutet eigentlich 1000 Kalorien, fälschlicherweise wird die Abkürzung 'kcal' aber heute fast immer mit (einer) 'Kalorie' gleichgesetzt. 100 g Ayran enthalten also eigentlich 35000 Kalorien (also wenn das mal keine wichtige Information für den nächsten Stammtisch ist...).

In der Kalorientabelle findest Du den Wert für die gebräuchliche Maßeinheit der Kilokalorie (kcal). Die physikalisch richtige Einheit ist Kilojoule (kJ), auch wenn sie sich bis heute im Sprachgebrauch nicht wirklich durchsetzen konnte.

Umrechung: 1 kcal = 1000 Kalorien = 4,184 kJ

Vitamingehalt von Ayran: Wie genau sind die Angaben?

Der tatsächliche Vitamingehalt von Ayran ist von vielen Einflüssen abhängig, etwa Verarbeitung, Lagerung, Licht, Wärme u.s.w. So kann beispielsweise die Halbwertszeit von Vitamin C bei nur wenigen Stunden liegen, was eine exakte Vitaminbestimmung sehr erschwert. Daher sind die Vitaminangaben in unserer Tabelle nur als Richtwert zu betrachten.

Fettgehalt von Ayran: Was sagt die Nährwertampel?

Der Fettgehalt von Ayran wird mit 2 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also GRÜN.

Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 2 liegt bei 1.4 g pro 100 g und wird als niedrig bewertet. Die Nährwertampel zeigt für die gesättigten Fette auf GRÜN.

Zuckergehalt von Ayran: Was sagt die Nährwertampel?

Der Zuckergehalt von Ayran wird mit 2.5 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Zuckerwert auf GRÜN.

. . .

Ayran: Ursprung, Vorteile und Gesundheit

Ayran ist ein erfrischendes Getränk, das in der türkischen Küche weit verbreitet ist. Es wird aus Joghurt, Wasser und Salz hergestellt und hat einen leicht salzigen Geschmack. Traditionell wird Ayran von Hand geschlagen, um eine cremige Konsistenz zu erreichen. Es ist ein beliebtes Getränk in der Türkei und anderen Ländern des Nahen Ostens und wird oft zu herzhaften Speisen wie Kebab, Reisgerichten oder gegrilltem Fleisch serviert. Ayran ist reich an Probiotika, die die Darmgesundheit fördern können, und enthält wichtige Nährstoffe wie Eiweiß, Kalzium und Vitamin B12. Es ist auch ein ausgezeichneter Durstlöscher, besonders an heißen Tagen.

Ursprung von Ayran

Historischer Hintergrund:

Ayran stammt aus der türkischen Küche und hat seinen Ursprung in der nomadischen Lebensweise der Türken in Zentralasien.

Traditionelle Zubereitung:

Es wird aus Joghurt, Wasser und einer Prise Salz hergestellt und traditionell von Hand geschlagen, um eine cremige Konsistenz zu erreichen.

Vorteile von Ayran

Erfrischender Geschmack:

Ayran hat einen erfrischenden und leicht salzigen Geschmack, der ideal ist, um den Durst zu stillen.

Reich an Probiotika:

Aufgrund des Joghurtgehalts ist Ayran reich an probiotischen Bakterien, die die Darmgesundheit unterstützen können.

Nährstoffe:

Ayran liefert wichtige Nährstoffe wie Eiweiß, Kalzium und Vitamin B12.

Gesundheitliche Aspekte von Ayran

Verdauungsfördernd:

Die probiotischen Bakterien in Ayran können die Verdauung fördern und die Darmflora verbessern.

Hydratation:

Aufgrund seines hohen Wassergehalts ist Ayran ein ausgezeichnetes Getränk zur Hydratation, insbesondere an heißen Tagen.

Niedriger Kaloriengehalt:

Ayran enthält im Vergleich zu anderen Milchprodukten wenig Kalorien, was es zu einer guten Option für eine kalorienarme Ernährung macht.

Wann sollte man Ayran verzehren?

Zu den Mahlzeiten:

Ayran wird oft zu herzhaften Gerichten wie Kebab, Reisgerichten oder gegrilltem Fleisch serviert, da es den Geschmack abrundet und erfrischt.

Als Durstlöscher:

Ayran kann zu jeder Tageszeit als erfrischendes Getränk genossen werden, um den Durst zu stillen.

Fazit

Ayran ist nicht nur erfrischend und köstlich, sondern auch eine gesunde Getränkeoption. Sein hoher Gehalt an probiotischen Bakterien und Nährstoffen macht es zu einer wertvollen Ergänzung einer ausgewogenen Ernährung. Durch seinen Ursprung in der türkischen Kultur hat Ayran einen festen Platz in der kulinarischen Welt und wird von vielen Menschen weltweit geschätzt.

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen