Mario
Mario Content | Fitness & Ernährung
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
24. August 2023

  • 46 Aufrufe

  • Kalorien
      345 kcal
  • Brennwert
    1443 kJ
  • Eiweiß
    11,6 g
  • Kohlenhydrate
    68,2 g (kein Zucker enthalten)
  • Fett
    2,9 g (keine gesättigten Fettsäuren enthalten)

Lebensmittel teilen:

Milchprodukte
Nebenprodukt der Käseherstellung

Molkenpulver

Molkenpulver
Aleksander Saks | Unsplash
. . .

Alle angegebenen Nährwerte von Banane beziehen sich auf 100 g. Beachte bitte, dass Angaben zum Energiegehalt, Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweißgehalt, Fettgehalt etc. je nach Nahrungsmittel und Art der Verarbeitung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen können. Selbst unterschiedliche Datenquellen liefern hier verschiede Werte.

. . .

Wieviel Kalorien haben 100 g Molkenpulver?

100 g Molkenpulver haben 345 Kalorien (kcal) oder wissenschaftlich korrekter einen Brennwert von 1443 kJ, enthalten 11.6 g Eiweiß, 2.9 g Fett und 68.2 g Kohlenhydrate.

Kalorien, kcal oder kJ?

Die Bezeichnung 1 kcal (Kilokalorie) bedeutet eigentlich 1000 Kalorien, fälschlicherweise wird die Abkürzung 'kcal' aber heute fast immer mit (einer) 'Kalorie' gleichgesetzt. 100 g Molkenpulver enthalten also eigentlich 345000 Kalorien (also wenn das mal keine wichtige Information für den nächsten Stammtisch ist...).

In der Kalorientabelle findest Du den Wert für die gebräuchliche Maßeinheit der Kilokalorie (kcal). Die physikalisch richtige Einheit ist Kilojoule (kJ), auch wenn sie sich bis heute im Sprachgebrauch nicht wirklich durchsetzen konnte.

Umrechung: 1 kcal = 1000 Kalorien = 4,184 kJ

Vitamingehalt von Molkenpulver: Wie genau sind die Angaben?

Der tatsächliche Vitamingehalt von Molkenpulver ist von vielen Einflüssen abhängig, etwa Verarbeitung, Lagerung, Licht, Wärme u.s.w. So kann beispielsweise die Halbwertszeit von Vitamin C bei nur wenigen Stunden liegen, was eine exakte Vitaminbestimmung sehr erschwert. Daher sind die Vitaminangaben in unserer Tabelle nur als Richtwert zu betrachten.

Fettgehalt von Molkenpulver: Was sagt die Nährwertampel?

Der Fettgehalt von Molkenpulver wird mit 2.9 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also GRÜN.

Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 2.9 liegt bei 0 g pro 100 g und wird als niedrig bewertet. Die Nährwertampel zeigt für die gesättigten Fette auf GRÜN.

Zuckergehalt von Molkenpulver: Was sagt die Nährwertampel?

Der Zuckergehalt von Molkenpulver wird mit 0 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Zuckerwert auf GRÜN.

. . .

Molkenpulver: Vielseitige Proteinquelle mit langer Tradition

Molkenpulver ist ein Nebenprodukt der Käseherstellung, das durch die Trocknung der Flüssigkeit entsteht, die bei der Herstellung von Käse abgeschieden wird. Es handelt sich um ein hochkonzentriertes Pulver, das reich an Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen ist. Molkenpulver wird seit langem als Nahrungsergänzungsmittel und Zutat in einer Vielzahl von Lebensmitteln verwendet und ist für seine vielseitigen gesundheitlichen Vorteile bekannt.

Herstellung und Verarbeitung

Abtrennung von Molke und Trocknung

Molkenpulver entsteht, wenn die Molke, die bei der Käseherstellung entsteht, von der festen Käsemasse abgetrennt wird. Die Molke wird dann durch verschiedene Verfahren wie Sprühtrocknung oder Gefriertrocknung getrocknet, um ein konzentriertes Pulver zu erhalten.

Verschiedene Arten von Molkenpulver

Es gibt verschiedene Arten von Molkenpulver, darunter Molkenkonzentrat, Molkenisolat und Molkenhydrolysat. Diese unterscheiden sich hinsichtlich ihres Proteingehalts und ihres Verarbeitungsgrades.

Nutzen und Anwendungen

Reiche Proteinquelle

Molkenpulver ist eine der besten natürlichen Proteinquellen und wird oft von Sportlern und Fitness-Enthusiasten zur Unterstützung des Muskelaufbaus und der Erholung nach dem Training verwendet.

Vielseitige Verwendung

Molkenpulver kann in einer Vielzahl von Lebensmitteln verwendet werden, darunter Proteinshakes, Smoothies, Backwaren, Müslis und Suppen, um den Proteingehalt zu erhöhen und den Geschmack zu verbessern.

Gesundheitliche Vorteile

Molkenpulver enthält eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen, die zur Aufrechterhaltung einer gesunden Ernährung beitragen können. Es ist reich an essentiellen Aminosäuren, die für den Körper unerlässlich sind, und enthält auch natürliche Immunoglobuline, die die Immunfunktion unterstützen können.

Fazit

Molkenpulver ist eine vielseitige und nährstoffreiche Proteinquelle, die seit langem für ihre gesundheitlichen Vorteile geschätzt wird. Ob zur Unterstützung des Muskelaufbaus, als Zutat in verschiedenen Lebensmitteln oder zur Aufrechterhaltung einer ausgewogenen Ernährung, Molkenpulver bietet eine Fülle von Anwendungen und Nutzen. Mit seiner langen Tradition und seinem breiten Anwendungsspektrum ist es eine wertvolle Ergänzung für jede Ernährung.

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen