Leonie
Leonie Social Media & Web-Präsenz
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
08. Februar 2023

  • 28 Aufrufe

  • Kalorien
      26 kcal
  • Brennwert
    109 kJ
  • Eiweiß
    0,54 g
  • Kohlenhydrate
    6,75 g (davon Zucker 0,28 g enthalten)
  • Fett
    0,03 g (davon gesättigte Fettsäuren 0,01 g)

Lebensmittel teilen:

Sonstiges
Vielseitiges Geliermittel aus der Natur!

Agar

Agar
. . .

Alle angegebenen Nährwerte von Banane beziehen sich auf 100 g. Beachte bitte, dass Angaben zum Energiegehalt, Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweißgehalt, Fettgehalt etc. je nach Nahrungsmittel und Art der Verarbeitung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen können. Selbst unterschiedliche Datenquellen liefern hier verschiede Werte.

. . .

Wieviel Kalorien haben 100 g Agar?

100 g Agar haben 26 Kalorien (kcal) oder wissenschaftlich korrekter einen Brennwert von 109 kJ, enthalten 0.54 g Eiweiß, 0.03 g Fett und 6.75 g Kohlenhydrate.

Kalorien, kcal oder kJ?

Die Bezeichnung 1 kcal (Kilokalorie) bedeutet eigentlich 1000 Kalorien, fälschlicherweise wird die Abkürzung 'kcal' aber heute fast immer mit (einer) 'Kalorie' gleichgesetzt. 100 g Agar enthalten also eigentlich 26000 Kalorien (also wenn das mal keine wichtige Information für den nächsten Stammtisch ist...).

In der Kalorientabelle findest Du den Wert für die gebräuchliche Maßeinheit der Kilokalorie (kcal). Die physikalisch richtige Einheit ist Kilojoule (kJ), auch wenn sie sich bis heute im Sprachgebrauch nicht wirklich durchsetzen konnte.

Umrechung: 1 kcal = 1000 Kalorien = 4,184 kJ

Vitamingehalt von Agar: Wie genau sind die Angaben?

Der tatsächliche Vitamingehalt von Agar ist von vielen Einflüssen abhängig, etwa Verarbeitung, Lagerung, Licht, Wärme u.s.w. So kann beispielsweise die Halbwertszeit von Vitamin C bei nur wenigen Stunden liegen, was eine exakte Vitaminbestimmung sehr erschwert. Daher sind die Vitaminangaben in unserer Tabelle nur als Richtwert zu betrachten.

Fettgehalt von Agar: Was sagt die Nährwertampel?

Der Fettgehalt von Agar wird mit 0.03 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also GRÜN.

Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 0.03 liegt bei 0.01 g pro 100 g und wird als niedrig bewertet. Die Nährwertampel zeigt für die gesättigten Fette auf GRÜN.

Zuckergehalt von Agar: Was sagt die Nährwertampel?

Der Zuckergehalt von Agar wird mit 0.28 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Zuckerwert auf GRÜN.

. . .

Agar: Die vielseitige Geliermittel aus dem Meer

Agar, auch bekannt als Agar-Agar, ist ein pflanzliches Geliermittel, das aus Algen gewonnen wird. Es wird seit Jahrhunderten in der asiatischen Küche verwendet und hat sich auch in der internationalen Küche als beliebtes Geliermittel etabliert. Agar hat eine hohe Gelierkraft und wird oft als Ersatz für tierische Gelatine verwendet, insbesondere in vegetarischen und veganen Rezepten. Es ist geschmacksneutral, fettfrei und kalorienarm und eignet sich daher für eine Vielzahl von Anwendungen in der Küche, von Süßspeisen über Gelees bis hin zu herzhaften Gerichten.

Merkmale und Verwendung

Hohe Gelierkraft

Agar hat eine hohe Gelierkraft, was bedeutet, dass bereits kleine Mengen ausreichen, um Flüssigkeiten zu gelieren. Dadurch ist es sehr effektiv als Geliermittel und wird oft in Rezepten verwendet, die eine feste Konsistenz erfordern.

Vegetarisch und vegan

Da Agar rein pflanzlich ist, eignet es sich perfekt für vegetarische und vegane Ernährungsweisen. Es bietet eine Alternative zu tierischer Gelatine und ermöglicht die Herstellung von Gelees, Puddings und anderen Speisen ohne tierische Inhaltsstoffe.

Kulinarische Verwendung

Herstellung von Gelees und Puddings

Agar wird häufig zur Herstellung von Gelees, Puddings und anderen Desserts verwendet. Es verleiht diesen Gerichten eine feste Konsistenz und ermöglicht es, verschiedene Aromen und Zutaten einzubinden.

Als Bindemittel in herzhaften Gerichten

Agar kann auch als Bindemittel in herzhaften Gerichten wie Suppen, Saucen und Terrinen verwendet werden. Es hilft, die Zutaten zu binden und verleiht den Gerichten eine glatte und gleichmäßige Textur.

Gesundheitsaspekte und Ernährung

Agar ist fettfrei und kalorienarm, was es zu einer gesunden Option für die Küche macht. Es enthält auch Ballaststoffe, die zur Verdauung beitragen können. Agar ist frei von den häufigsten Allergenen wie Milch, Eiern, Soja und Gluten, was es zu einer sicheren Option für Menschen mit Lebensmittelallergien oder -unverträglichkeiten macht.

Fazit

Agar ist ein vielseitiges und effektives Geliermittel, das in der Küche für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden kann. Ob für die Herstellung von Gelees, Puddings, Desserts oder als Bindemittel in herzhaften Gerichten - Agar bietet eine gesunde und geschmacksneutrale Alternative zu tierischer Gelatine und ermöglicht die Herstellung einer Vielzahl von köstlichen Speisen. Experimentieren Sie mit Agar in Ihrer Küche und entdecken Sie die vielseitigen Möglichkeiten dieses natürlichen Geliermittels.

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen