Leonie
Leonie Social Media & Web-Präsenz
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
12. September 2023

  • 38 Aufrufe

  • Kalorien
      498 kcal
  • Brennwert
    2084 kJ
  • Eiweiß
    7,5 g
  • Kohlenhydrate
    54 g (kein Zucker enthalten)
  • Fett
    28 g (keine gesättigten Fettsäuren enthalten)

Lebensmittel teilen:

Süßes
Köstliche Leckerbissen

Mocca-Bohnen

Mocca-Bohnen
AJEL | Pixabay
. . .

Alle angegebenen Nährwerte von Banane beziehen sich auf 100 g. Beachte bitte, dass Angaben zum Energiegehalt, Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweißgehalt, Fettgehalt etc. je nach Nahrungsmittel und Art der Verarbeitung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen können. Selbst unterschiedliche Datenquellen liefern hier verschiede Werte.

. . .

Wieviel Kalorien haben 100 g Mocca-Bohnen?

100 g Mocca-Bohnen haben 498 Kalorien (kcal) oder wissenschaftlich korrekter einen Brennwert von 2084 kJ, enthalten 7.5 g Eiweiß, 28 g Fett und 54 g Kohlenhydrate.

Kalorien, kcal oder kJ?

Die Bezeichnung 1 kcal (Kilokalorie) bedeutet eigentlich 1000 Kalorien, fälschlicherweise wird die Abkürzung 'kcal' aber heute fast immer mit (einer) 'Kalorie' gleichgesetzt. 100 g Mocca-Bohnen enthalten also eigentlich 498000 Kalorien (also wenn das mal keine wichtige Information für den nächsten Stammtisch ist...).

In der Kalorientabelle findest Du den Wert für die gebräuchliche Maßeinheit der Kilokalorie (kcal). Die physikalisch richtige Einheit ist Kilojoule (kJ), auch wenn sie sich bis heute im Sprachgebrauch nicht wirklich durchsetzen konnte.

Umrechung: 1 kcal = 1000 Kalorien = 4,184 kJ

Vitamingehalt von Mocca-Bohnen: Wie genau sind die Angaben?

Der tatsächliche Vitamingehalt von Mocca-Bohnen ist von vielen Einflüssen abhängig, etwa Verarbeitung, Lagerung, Licht, Wärme u.s.w. So kann beispielsweise die Halbwertszeit von Vitamin C bei nur wenigen Stunden liegen, was eine exakte Vitaminbestimmung sehr erschwert. Daher sind die Vitaminangaben in unserer Tabelle nur als Richtwert zu betrachten.

Fettgehalt von Mocca-Bohnen: Was sagt die Nährwertampel?

Der Fettgehalt von Mocca-Bohnen wird mit 28 g pro 100 g als hoch eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also ROT.

Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 28 liegt bei 0 g pro 100 g und wird als niedrig bewertet. Die Nährwertampel zeigt für die gesättigten Fette auf GRÜN.

Zuckergehalt von Mocca-Bohnen: Was sagt die Nährwertampel?

Der Zuckergehalt von Mocca-Bohnen wird mit 0 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Zuckerwert auf GRÜN.

. . .

Mocca-Bohnen: Der Geschmack von Kaffee und Schokolade vereint

Mocca-Bohnen sind eine köstliche Delikatesse, die den Geschmack von Kaffee und Schokolade auf einzigartige Weise vereint. Diese kleinen Bohnen sind mit einer Schicht aus Schokolade überzogen und haben im Inneren eine Kaffeebohne. Sie sind beliebt für ihren reichen Geschmack und ihre anregende Wirkung und werden oft als Snack oder als Zutat in verschiedenen Backwaren und Desserts verwendet.

Merkmale und Geschmack

Doppelte Aromenfreude

Mocca-Bohnen bieten eine einzigartige Geschmackserfahrung, die die Bitterkeit des Kaffees mit der Süße der Schokolade kombiniert. Die knackige Schokoladenhülle umhüllt eine aromatische Kaffeebohne, die beim Genuss ein intensives Aroma und einen unverwechselbaren Geschmack freisetzt.

Vielfalt an Sorten

Es gibt verschiedene Sorten von Mocca-Bohnen, die je nach Hersteller und Rezeptur variieren können. Einige haben eine dunkle Schokoladenhülle, während andere mit Milchschokolade überzogen sind. Es gibt auch Variationen mit zusätzlichen Aromen wie Vanille, Zimt oder Karamell, die dem Geschmack eine zusätzliche Dimension verleihen.

Kulinarische Verwendung

Als Snack

Mocca-Bohnen eignen sich hervorragend als Snack für unterwegs oder als süße Leckerei für zwischendurch. Sie bieten eine schnelle Energiequelle und eine geschmackliche Belohnung für Kaffeeliebhaber und Schokoladenfans gleichermaßen.

In Backwaren und Desserts

Mocca-Bohnen können auch als Zutat in verschiedenen Backwaren und Desserts verwendet werden. Sie eignen sich gut als Topping für Cupcakes, Brownies oder Eiscreme, oder können in Kuchen, Keksen oder Schokoladentrüffeln verarbeitet werden, um ihnen eine zusätzliche Kaffeearoma zu verleihen.

Genuss und Anregung

Kaffeegenuss in Schokoladenform

Mocca-Bohnen bieten nicht nur einen köstlichen Genuss, sondern haben auch eine anregende Wirkung aufgrund ihres Kaffeearomas und ihres Koffeingehalts. Sie können eine schnelle Energiequelle bieten und die Konzentration und Wachsamkeit steigern.

Für besondere Momente

Mocca-Bohnen sind perfekt für besondere Anlässe oder für Momente, in denen man sich etwas gönnen möchte. Sie bieten einen intensiven Geschmackserlebnis und sind ein Genuss für die Sinne.

Fazit

Mocca-Bohnen sind eine köstliche und anregende Delikatesse, die den Geschmack von Kaffee und Schokolade auf einzigartige Weise vereint. Mit ihrer doppelten Aromenfreude und ihrer vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten sind sie ein beliebter Snack und eine geschätzte Zutat in verschiedenen Backwaren und Desserts. Gönnen Sie sich einen Moment der Genuss und Anregung mit diesen köstlichen Leckerbissen.

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen