Beauty Fashion

Die Modetrends fürs neue Jahr 2020!

Teilen:

Man sieht sie immer wieder über den Modeparkett laufen – Models, welche uns die neueste Mode der Designer präsentieren. Neue Trends werden gesetzt und das Publikum zum Staunen gebracht. Nicht immer bedeutet das auch, dass die vorgeführten Modeteile auch gezwungenermaßen jedem gefallen. Immer wieder werden auch eher fragwürdigere Trends erschaffen, welche mit hoher Sicherheit in nur sehr wenigen Kleiderschränken vorzufinden sind. Nichtsdestotrotz möchten wir natürlich zu Beginn des neuen Jahres einen Blick auf die kommenden angesagtesten Trends legen. Ob und wer sich davon inspirieren lässt, sei natürlich jedem selbst überlassen.

Los geht´s!

Das weiße Hemd

Im September 2019 waren die einfach gehaltenen, weißen Hemden der Hingucker der New York Fashion Week. Es handelt sich um die klassischen weißen Hemden, welche vermutlich viele von uns bereits im Schrank hängen haben. Ohne Schnörkel, Stickerei und eher lässig geschnitten, kann das weiße Hemd ein echter Hingucker sein und dein Outfit schlicht, sportlich und gleichzeitig elegant abrunden.

Draping inklusive Wasserfallausschnitt – Galmour des alten Hollywoods

Ein Trend, welcher insbesondere an den Glamour des alten Hollyswoods erinnert sind Drapierungen und der sogenannte Wasserfallausschnitt. Die Idee, die weibliche Silhouette mit skulpturalen und griechisch angehauchten Designs, in Form von fließenden Kleidern, wirkungsvoll zu inszenieren, kam von den beiden Designern Jack McCollough und Lazaro Hernandez.

Der neue Trenchcoat

Bereits im Jahr 2019 bekam der Trenchcoat sein Revival. Nun sollen Trenchcoats auch im Jahr 2020 in dekonstruierter Form zum Trend werden. Ob als Kleid, in Oversize getragen, offen oder ärmellos. Der Trenchcoat ist und bleibt auch im neuen Jahr ein absoluter Hingucker!

Gehäkelte Mode

Ja, du hast richtig gelesen. Gehäkelte Mode soll im Jahr 2020 der Trend sein! Ob elegant und schick oder locker, sportlich. Das gehäkelte Kleidungsteil lässt sich mit Sicherheit in deinen Alltag einbinden.

Rüschen

Auch Rüschen bleiben nach wie vor im Trend. Dabei neigen die kleinen Details sogar zu einer etwas dramatischeren Form aufzulaufen. Ob Puffärmel, Rüschen am Bund oder am Hals – je ausgefallener, desto trendiger.

Von Kopf bis Fuß aus Leder

Der rockige Lederstil ist zurück. Dieses Mal sogar gerne im Komplettoutfit gesehen. Ob Lederhemd kombiniert mit Lederhose oder doch gleich ein ganzes Lederkleid mit Lederjacke. Leder auf Leder ist 2020 der Trend schlecht hin.

Spitze

Lustigerweise ist Spitze einer der unerwarteten Trends aus dem Jahr 2020. Mit den Tischdeckchen von Omi liegt man also wieder goldrichtig.

Back in the 80´s

Im kommenden Frühling 2020 sollen besonders Blazer mit auffälligen Schulterpolstern wieder im Trend liegen. Wer sich also vor zwei Saisons bereits ein derartiges It-Peace zugelegt hat, kann dies gerne wieder aus dem Schrank kramen. Insbesondere die Vintage Richtung in diesem Zusammenhang gilt schon jetzt als einer der glamourösesten Trends im neuen Jahr.

Metallton „Gold“

Ein außergewöhnlicherer Trend dieses Jahr sind goldene Metalltöne. Für den Alltag vermutlich für viele way too much, dennoch ein Muss für jede Abendgarderobe!

Bralettes – ein gewagterer Trend

Ein etwas gewagterer Trend, welcher aber auch im Jahr 2019 bereits angesagt war, sind Bralettes. Die glamouröse Unterwäsche ersetzt das eigentliche Oberteil. Dies ist sicherlich ein sehr gewagter Trend und für den klassischen Alltag auch eher ungeeignet. Die richtige Outfitkombination kann dich jedoch auch ins Rampenlicht katapultieren

Adieu zu Animal Prints und Salut zu floralem, tropischem und Jacquard Prints

Nachdem sich der klassische Animal Print über viele Saisons gehalten hat, müssen wir uns im Jahr 2020 wohl oder übel davon verabschieden, möchten wir dem neuesten Trend folgen. Viel mehr rücken dieses Jahr florale, tropische und abstrakte Muster in den Vordergrund.

Transparenz darf bleiben

Ein Trend des letzten Jahres lag auf der Transparenz. Ob transparente Blusen, Jacken oder sogar Hosen. Dieser Trend wird auch 2020 in vielen Kleiderschränken und auf vielen Laufstegen vorzufinden sein!