Armin
Armin Entwicklung & Koordination
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
03. Juni 2023


  • 12 Min Lesezeit
  • 1107 Aufrufe

Beitrag teilen:

Wim Hof Methode: Infos und Interview mit Anleitung

Sonstiges

Die Wim Hof Methode – Was ist das? Wie wird sie angewandt und was bezweckt sie? Viel wurde schon darüber geschrieben und teilweise wurde sie auch als „Wunderwaffe“ genannt. Doch was ist dran an dieser „Wunderwaffe“? Welche Möglichkeiten eröffnet sie und welchen persönlichen Nutzen kann man aus ihr ziehen? Wir erklären die Wim Hof Methode und betrachten die wissenschaftlichen Fakten dazu.

Eisbaden mit der Wim-Hof-Methode
K B | unsplash
. . .

Nie wieder krank mit der Wim Hof Methode

Das Versprechen der Wim Hof Methode erscheint erstmal zu gut, um wahr zu sein, deswegen betrachten wir es näher: Die Wim Hof Methode ist eine Kombination der Atem-, Meditations- und Kältetherapie, welche das Immunsystem unterstützt und somit zu deutlich weniger Krankheit führen kann. Selbst das stärkste Immunsystem ist jedoch nicht unangreifbar, weswegen es immer sinnvoll ist, zusätzlich zur angewandten Wim Hof Methode Erkältungen vorzubeugen. Wie das funktioniert, erfährt man in unserem weiterführenden Blogbeitrag zum Thema Erkältung vorbeugen.

Atmung, Konzentration und Kälte: Der Schlüssel zum Erfolg

Wim Hof hat seine Erkenntnisse aus einem eigens entwickelten Konzept bestehend aus der Tummo-Meditationstechnik und der Kältetherapie entwickelt. Die Tummo-Meditationstechnik ist eine tibetanische Meditationstechnik, die darauf abzielt, durch eine Erhöhung der Körpertemperatur eine Immunisierung gegen niedrige, äußere Temperaturen zu erzielen. Und das Ganze, ohne sich weiteren Hilfsmitteln wie Feuer oder warmer Kleidung zu bedienen. Heizungen, so wie wir sie im deutschsprachigen Raum kennen, sind ein Standard, den es so international nicht in jeder Region der Welt vorhanden ist.

The cold is an absolute doorway to the soul.

The cold is an absolute doorway to the soul.

Immunsystem stärken mit Eisbaden
Keeyahtay Lewis | Unsplash

Immunsystem stärken

Die klassischen Methoden, wie man ein Immunsystem stärkt, sind bereits hinreichend bekannt, nichtsdestotrotz listen wir sie hier noch einmal in Kurzform auf: Ausreichend Schlaf mit entsprechender Schlafhygiene (Handy aus vor dem Zubettgehen!), viel Wasser und Tee tagsüber trinken, eine ausgewogene Ernährung mit fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag essen. Tiefergehende Informationen, wie man das Immunsystem mittels Lebensmittel stärken kann, findet man im ausführlichen Artikel hier.

Die Wim Hof Methode kann mit ihren enthaltenen Elementen aus Atem-Meditations- und Kältetechniken unterstützend dazu beitragen. Insbesondere durch die Meditationsarbeit ist eine entsprechende Stärkung des Immunsystems in Richtung Kälteresistenz möglich.

Stress-Resilienz steigern

Meditation ist ein zentraler Bestandteil der Wim Hof Methode, durch welche auch die Stress-Resilienz gesteigert werden kann. Die angewandte Tummo-Meditationstechnik soll für ein „Innerliches Verbrennen“ sorgen. Die Grundidee der aus dem Vajrayana-Buddhismus entspringenden Methode liegt in der Geisteshaltung, die Energie von Innen ins Außen zu lenken. Die innerlich entstandene „Hitze“ soll so negative Haltungen, Emotionen oder Gedanken auslöschen. Wie jede Meditationsmethode ist auch die von Wim Hof priorisierte und angewandte Methode zum Fördern der Stress-Resilienz geeignet. Da es sich bei der Tummo-Meditationstechnik um eine einfach zu lernende, jedoch fortgeschrittene Methode handelt, ist ein Erlernen der Praxis unter Anleitung empfohlen. Dies kann digital wie auch im realen Leben erfolgen. Wim Hof gibt selbst hierzu bereits Onlinekurse und Praxisseminare.

Kalt duschen vs. Eisbaden
Seth Doyle | Unsplash

Kalt duschen vs. Eisbaden

Es gibt einen großen, offensichtlichen Unterschied zwischen kalt duschen und dem Eisbaden: die Temperatur! Beim Duschen kann, abhängig von unterschiedlichen Faktoren, die Temperatur am niedrigsten Punkt zwischen 12 und 15 Grad liegen. Beeinflusst wird diese Temperatur durch die Region, in der man lebt, der Jahreszeit und Außentemperatur sowie von wo das Wasser bezogen wird. Muss das Wasser erst auf fernweglichen Wasserleitungen wie beispielsweise vom Bodensee nach Stuttgart gebracht werden, hat das Wasser im Normalfall eine höhere Mindesttemperatur als Wasser, welches aus eigenen Quellen einer Gemeinde in den Bergen bezogen wird. Auch die Fördertiefe des Grundwassers spielt bei der Mindesttemperatur eine Rolle.

Eisbaden wiederum kann eine konstante Temperatur bei bis zu 3 Grad gewährleisten. Steigt man in ein solches Eisbad, ist die natürliche Reaktion erstmal, daraus wieder zu entfliehen. Mithilfe der Wim Hof Methode ist es jedoch möglich, die Verweildauer innerhalb eines Eisbades zu verlängern. Insbesondere durch die Meditationstechnik steigern sich die Cortisolwerte im Blut, sodass man im Laufe der Zeit immer kälteresistenter wird. Die Wim Hof Methode ist eine Trainingsmethode, die sukzessiv aufgebaut werden muss. Je länger das Training dauert, umso besser wird man. Mit der Zeit wird die Verweildauer innerhalb eines Eisbades immer länger werden.

Beim Duschen wiederum braucht man keine besondere Atem- oder Denkweise, da hier meist nur eine kurzzeitige Behandlung erfolgt. Zwar hat auch hier der Körper eine gewisse Schreckreaktion und somit Stress, wenn er plötzlich kalt abgebraust wird, dies ist jedoch nicht mit der anfänglichen Fluchtreaktion in einem Eisbad zu vergleichen. Kalt duschen ist beispielsweise auch eine gute Technik, um Traumapatienten mit posttraumatischer Belastungsstörung zu behandeln. Der Körper fokussiert sich auf den physischen Zustand, in dem in diesem Moment ist und sorgt für eine bessere Präsenz und eigene Körperwahrnehmung.

Was beide Methoden jedoch gemeinsam haben: Danach fühlt man sich deutlich besser. Die empfundene Kühle sorgt im Körper dafür, dass sich der Geist nur auf den Moment und das eigene Leben fokussiert. Man spürt seinen eigenen Körper deutlich besser und ist sich im Nachhinein besser bewusst, wo man ist und was man gerade überstanden hat.

Wer ist Wim Hof?

Wim Hof ist ein am 20. April 1959 geborener Extremsportler. Er ist Niederländer und international auch bekannt als The Iceman. Er hält mehrere Rekorde im Ertragen extremer Kälte, unter anderem im Eisbaden, den er mehrmals selbst brach, zuletzt im Jahr 2011.

Wissenschaftlicher Hintergrund der Methode

Die Wim Hof Methode ist derzeit wissenschaftlich nicht belegt. Zwar verweist Wim Hof auf diverse Studien, diese sind jedoch aus den unterschiedlichsten Faktoren mit Vorsicht zu betrachten. Zum einen sind die meisten Studien viel zu klein als dass sie aussagekräftig wären, zum anderen sind die Methodiken der Studien anzuzweifeln. Die ausschließlich männlichen Teilnehmer der Studien lassen keine allgemeinverbindliche Aussage über die Wirksamkeit der Methoden zu.

Die einzig randomisierte Studie wurde im Jahr 2014 durchgeführt. 30 junge und gesunde Männer stellten sich hierzu zur Verfügung. Die Kontrollgruppe von 12 Personen erhielt keinerlei Training, während 18 von Ihnen im Schnee meditieren und in Eiswasser tauchen gingen sowie mit weiteren Übungen von Wim Hof trainiert wurden. Anschließend bekamen 12 der 18 trainierten Versuchspersonen eine ungefährliche Dosis eines Bakteriengiftes verabreicht, welche Grippe-ähnliche Symptome verursacht. Ein Bakteriengift ist jedoch keine vollumfängliche, bakterielle Infektion, sodass eine Aussagekraft bezüglich einer immerwährenden Immunisierung nicht gegeben ist. Weitere Studien zur Wim Hof Methode müssen also erfolgen, wenn eine Wirksamkeit wissenschaftlich bestätigt werden soll.

Wim Hof Methode: Anleitung

1. Atmung

Durch die aus der Meditationstechnik entspringenden Atmung der Wim Hof Methode wird der Kreislauf kurzfristig mit mehr Sauerstoff angereichert als Kohlenstoffdioxid entweichen kann. Im Blut steigt der ph-Wert für eine kurze Zeit geringfügig an.

2. Konzentration

Durch die Atemtechnik aus der Meditation wird die Konzentration gefördert, sodass man sich voll und ganz auf die Vorgänge innerhalb seines Körpers fokussiert.

3. Kälte

Das Eisbaden sorgt durch den Schockmoment für eine volle Konzentration auf den Moment, auf das Hier und das Jetzt. Durch die Konzentration und die Atmung erfolgt die Fokussierung auf die Überwindung des Fluchtreflexes.

Die Wim Hof Methode
K B | Unsplash

If we always choose comfort we never learn the deepest capabilities of our mind and body.

Buchtipp: Die Wim Hof Methode

Die Wim-Hof-Methode: Sprenge deine Grenzen und aktiviere dein volles Potenzial. Mit der Kraft der Kälte, bewusster Atmung und mentaler Stärke gesünder, leistungsfähiger und glücklicher werden.

  bei Amazon bestellen

Fazit

Die Wim Hof Methode ist eine wunderbare Art, sich selbst vor neue Herausforderungen zu stellen und hilft, sich selbst zu fokussieren. Diverse YouTuber bestätigen diese Erfahrungen, dass sich vor allen Dingen ihr allgemeines Wohlgefühl verbessert hat.

Wissenschaftlich bestätigt ist die Wim Hof Methode jedoch noch nicht, hier müsste mehr Forschung erfolgen, sollte sie tatsächlich verifiziert werden. Einem Selbstversuch mit der Wim Hof Methode steht jedoch, sofern man Vorsicht beim Eisbaden walten lässt und unbedingt zu zweit sein sollte, nichts entgegen.

Interview mit Rolf Duda von Peakwolf

Wir haben einen Experten zurate gezogen, um mehr über die Wim Hof Methode zu erfahren. Rolf von Peakwolf ist einer von vielen Wim Hof Instruktoren, die sich mit der Materie bestens auskennen und sie schon mehrere Jahre erfolgreich praktizieren. Rolf war zu freundlich und hat für uns die wichtigsten Fakten und Fragen zur Wim Hof Methode für unsere Leser beantwortet. Schaut unbedingt auf der Peakwolf Seite vorbei. Rolf bietet mehrere Events, Coachings, etc. rund um die Themen Eisbaden, Atmung und Biohacking an. Außerdem betreibt er einen hoch-interessanten Podcast und YouTube-Kanal. 

Peakwolf Webseite  |  Peakwolf Podcast  |  Peakwolf YouTube-Kanal

Rolf Duda von Peakwolf mit Wim Hof
Rolf Duda - Peakwolf

Fragen an Rolf von Peakwolf

1. Wie bist du das erste Mal auf diese Methode aufmerksam geworden?

Ich bin das erste Mal durch ein Video von Wim Hof im Jahre 2014 auf ihn aufmerksam geworden. Ich fand es extrem spannend, dass man durch den Stress im Eis mehr zu seinem Körper finden kann. Mir wurde klar, dass ich sehr, sehr selten im Moment lebte und ich wollte unbedingt lernen, mich besser zu spüren.

2. Wie beginnt man am besten mit der Wim-Hof-Methode?

Am besten einfach einen Workshop besuchen – die gibt es mittlerweile überall. In der Gruppe hast du einfach super viele Vorteile, die du alleine nicht haben wirst. Du hast mehr Sicherheit, eine gewisse Gruppenenergie, einen Coach der dir bei Fehlern beiseite steht und ggf. Hilfestellung geben kann und dich unterstützt.

3. Hast du eine Routine mit dieser Methode entwickelt?

Ich gehe jeden Tag in den See vor meinem Haus und nehme täglich kalte Duschen.

4. Wann warst du das letzte Mal krank?

Im November 2022 wegen Corona. Eine Grippe oder eine Erkältung kenne ich fast überhaupt nicht mehr. Mein Immunsystem ist seither bomben stark geworden.

5. Sind wir generell zu warm gekleidet im Winter?

Ja, wir müssen unser Immunsystem einfach mehr abhärten. Der Körper gibt uns nur das, wonach wir fragen. Fragen wir nie nach "bitte wärm mich auf" wird diese Fähigkeit verlernt.

6. Wie kombinierst du Kälte und Wärme? Sprich sind Saunagänge oder ähnliche Wärmetherapien trotzdem erlaubt, mit der Wim-Hof-Methode?

Aber natürlich. Ich gehe im Winter ca. 2–3-mal die Woche in die Sauna. Beides hat Vorteile und seine Berechtigung. Es sollten nur mindestens 3h zwischen den Techniken liegen, sonst geben die sich gegenseitig auf. Auch warme Duschen nehme ich trotzdem noch.

7. Ab wie viel Jahren sollte man frühestens damit beginnen?

Hier gibt es keine Grenzen, das kann man in jedem Alter beginnen. Früher oder speziell in kalten Regionen hat man die Kinder auch kalt geduscht bzw. gebadet. Mein Sohn war das erste Mal mit 15 Monaten im Eisbad!

8. Darf die Wim Hof Methode auch bei akuter Krankheit fortgesetzt werden?

Die Atmung ja, die Kälte nicht. Kurzfristig schwächt die Kälte das Immunsystem und das können wir ja nicht gebrauchen, wenn wir schon krank sind. Man sollte in diesem Fall einfach die Krankheit genießen und darauf achten, was der Körper von alleine alles für dich tun kann. Daher einfach ausruhen und den Körper machen lassen.

9. Wie viele verschiedene Atemtechniken gibt es bei der Wim Hof Methode?

Nur die eine!

10. Seit wann bist du zertifizierter Wim Hof Instruktor?

Seit 2015. Ich war in der ersten Runde der internationalen Instruktoren dabei!

11. Du hast ja Wim Hof persönlich kennengelernt. Was ist dein Eindruck von diesem Mann und was ist an ihm so besonders?

Er ist einfach super einzigartig, da er ein echter Freak ist. Es macht einfach nur Spaß, mit ihm Zeit zu verbringen.

12. Wie hat sich dein Leben mit dieser Methode verändert?

Ich habe über diese Methode den Einstieg in das Biohacking gefunden und das hat mich dann wirklich auf einen ganz neuen Weg geführt.

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen