Leonie
Leonie Social Media & Web-Präsenz
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
15. September 2023

  • 35 Aufrufe

  • Kalorien
      13 kcal
  • Brennwert
    54 kJ
  • Eiweiß
    0,5 g
  • Kohlenhydrate
    1,5 g (kein Zucker enthalten)
  • Fett
    0,1 g (keine gesättigten Fettsäuren enthalten)

Lebensmittel teilen:

Gemüse
Knackige Köstlichkeiten für Feinschmecker

Cornichons

Cornichons
congerdesign | Pixabay
. . .

Alle angegebenen Nährwerte von Banane beziehen sich auf 100 g. Beachte bitte, dass Angaben zum Energiegehalt, Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweißgehalt, Fettgehalt etc. je nach Nahrungsmittel und Art der Verarbeitung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen können. Selbst unterschiedliche Datenquellen liefern hier verschiede Werte.

. . .

Wieviel Kalorien haben 100 g Cornichons?

100 g Cornichons haben 13 Kalorien (kcal) oder wissenschaftlich korrekter einen Brennwert von 54 kJ, enthalten 0.5 g Eiweiß, 0.1 g Fett und 1.5 g Kohlenhydrate.

Kalorien, kcal oder kJ?

Die Bezeichnung 1 kcal (Kilokalorie) bedeutet eigentlich 1000 Kalorien, fälschlicherweise wird die Abkürzung 'kcal' aber heute fast immer mit (einer) 'Kalorie' gleichgesetzt. 100 g Cornichons enthalten also eigentlich 13000 Kalorien (also wenn das mal keine wichtige Information für den nächsten Stammtisch ist...).

In der Kalorientabelle findest Du den Wert für die gebräuchliche Maßeinheit der Kilokalorie (kcal). Die physikalisch richtige Einheit ist Kilojoule (kJ), auch wenn sie sich bis heute im Sprachgebrauch nicht wirklich durchsetzen konnte.

Umrechung: 1 kcal = 1000 Kalorien = 4,184 kJ

Vitamingehalt von Cornichons: Wie genau sind die Angaben?

Der tatsächliche Vitamingehalt von Cornichons ist von vielen Einflüssen abhängig, etwa Verarbeitung, Lagerung, Licht, Wärme u.s.w. So kann beispielsweise die Halbwertszeit von Vitamin C bei nur wenigen Stunden liegen, was eine exakte Vitaminbestimmung sehr erschwert. Daher sind die Vitaminangaben in unserer Tabelle nur als Richtwert zu betrachten.

Fettgehalt von Cornichons: Was sagt die Nährwertampel?

Der Fettgehalt von Cornichons wird mit 0.1 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also GRÜN.

Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 0.1 liegt bei 0 g pro 100 g und wird als niedrig bewertet. Die Nährwertampel zeigt für die gesättigten Fette auf GRÜN.

Zuckergehalt von Cornichons: Was sagt die Nährwertampel?

Der Zuckergehalt von Cornichons wird mit 0 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Zuckerwert auf GRÜN.

. . .

Cornichons: Die knackige Delikatesse aus dem Glas

Cornichons sind kleine, knackige Gurken, die in Essig eingelegt werden und oft als Beilage oder Snack serviert werden. Ursprünglich aus Frankreich stammend, sind Cornichons heute in vielen Teilen der Welt beliebt. Sie zeichnen sich durch ihren einzigartigen sauren Geschmack und ihre knackige Textur aus. Cornichons werden oft als Beilage zu Fleisch- und Käseplatten, Sandwiches oder Salaten serviert und bieten eine erfrischende und pikante Note.

Merkmale und Geschmack

Knackige Textur

Cornichons haben eine knackige Textur, die sie beim Kauen angenehm macht. Diese knusprige Konsistenz sorgt für einen befriedigenden Biss und verleiht den Cornichons ihren charakteristischen Reiz.

Saurer Geschmack

Cornichons haben einen sauren und leicht würzigen Geschmack, der durch die Einlegung in Essig entsteht. Dieser saure Geschmack macht sie zu einer perfekten Ergänzung zu herzhaften Gerichten und verleiht ihnen eine erfrischende Note.

Kulinarische Verwendung

Als Beilage

Cornichons werden oft als Beilage zu Fleischgerichten wie Schinken, Wurst oder Pastrami serviert. Ihr saurer Geschmack und ihre knackige Textur ergänzen das reichhaltige Aroma des Fleisches und sorgen für eine ausgewogene Geschmackskombination.

In Sandwiches und Burgern

Cornichons werden auch häufig in Sandwiches und Burgern verwendet, um ihnen einen zusätzlichen Geschmackskick zu verleihen. Sie können ganze Cornichons verwenden oder sie in Scheiben schneiden und sie direkt auf das Sandwich legen.

Gesundheitsaspekte und Ernährung

Nährstoffarm, aber kalorienarm

Cornichons sind kalorienarm und enthalten nur geringe Mengen an Nährstoffen wie Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Sie sind jedoch auch salzig aufgrund des Essigs, in dem sie eingelegt sind, und sollten daher in Maßen genossen werden.

Als Teil einer ausgewogenen Ernährung

Obwohl Cornichons nicht besonders nährstoffreich sind, können sie dennoch Teil einer ausgewogenen Ernährung sein, wenn sie mit anderen gesunden Lebensmitteln kombiniert werden. Sie sind eine gute Quelle für Ballaststoffe und können dazu beitragen, den Appetit zu kontrollieren und die Verdauung zu fördern.

Fazit

Cornichons sind eine erfrischende und würzige Beilage, die eine Vielzahl von Gerichten aufpeppen kann. Ob als Beilage zu Fleischgerichten, in Sandwiches oder als Snack für zwischendurch - Cornichons bieten eine knusprige und saure Geschmackserfahrung, die viele Gerichte aufwertet. Probieren Sie sie als Beilage zu Ihren Lieblingsgerichten aus und genießen Sie die knackige Delikatesse der Cornichons.

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen