Armin
Armin Entwicklung & Koordination
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
06. März 2023

  • 48 Aufrufe

  • Kalorien
      243 kcal
  • Brennwert
    1017 kJ
  • Eiweiß
    7,6 g
  • Kohlenhydrate
    50 g (davon Zucker 3,3 g enthalten)
  • Fett
    1,2 g (davon gesättigte Fettsäuren 0,3 g)

Lebensmittel teilen:

Getreide
Herrlich, knusprige Köstlichkeit

Ciabatta

Ciabatta
@pixabay | RitaE
. . .

Alle angegebenen Nährwerte von Banane beziehen sich auf 100 g. Beachte bitte, dass Angaben zum Energiegehalt, Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweißgehalt, Fettgehalt etc. je nach Nahrungsmittel und Art der Verarbeitung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen können. Selbst unterschiedliche Datenquellen liefern hier verschiede Werte.

. . .

Wieviel Kalorien haben 100 g Ciabatta?

100 g Ciabatta haben 243 Kalorien (kcal) oder wissenschaftlich korrekter einen Brennwert von 1017 kJ, enthalten 7.6 g Eiweiß, 1.2 g Fett und 50 g Kohlenhydrate.

Kalorien, kcal oder kJ?

Die Bezeichnung 1 kcal (Kilokalorie) bedeutet eigentlich 1000 Kalorien, fälschlicherweise wird die Abkürzung 'kcal' aber heute fast immer mit (einer) 'Kalorie' gleichgesetzt. 100 g Ciabatta enthalten also eigentlich 243000 Kalorien (also wenn das mal keine wichtige Information für den nächsten Stammtisch ist...).

In der Kalorientabelle findest Du den Wert für die gebräuchliche Maßeinheit der Kilokalorie (kcal). Die physikalisch richtige Einheit ist Kilojoule (kJ), auch wenn sie sich bis heute im Sprachgebrauch nicht wirklich durchsetzen konnte.

Umrechung: 1 kcal = 1000 Kalorien = 4,184 kJ

Vitamingehalt von Ciabatta: Wie genau sind die Angaben?

Der tatsächliche Vitamingehalt von Ciabatta ist von vielen Einflüssen abhängig, etwa Verarbeitung, Lagerung, Licht, Wärme u.s.w. So kann beispielsweise die Halbwertszeit von Vitamin C bei nur wenigen Stunden liegen, was eine exakte Vitaminbestimmung sehr erschwert. Daher sind die Vitaminangaben in unserer Tabelle nur als Richtwert zu betrachten.

Fettgehalt von Ciabatta: Was sagt die Nährwertampel?

Der Fettgehalt von Ciabatta wird mit 1.2 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also GRÜN.

Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 1.2 liegt bei 0.3 g pro 100 g und wird als niedrig bewertet. Die Nährwertampel zeigt für die gesättigten Fette auf GRÜN.

Zuckergehalt von Ciabatta: Was sagt die Nährwertampel?

Der Zuckergehalt von Ciabatta wird mit 3.3 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Zuckerwert auf GRÜN.

. . .

Ciabatta: Ein Klassisches Italienisches Brot mit Charakter

Was genau ist Ciabatta?

Ciabatta ist ein traditionelles italienisches Brot, das für seine luftige Krume, knusprige Kruste und langgezogene Form bekannt ist. Es wird aus Weizenmehl, Wasser, Hefe, Salz und Olivenöl hergestellt und hat seinen Ursprung in der Region Venetien in Italien.

Vorteile von Ciabatta

Vielseitigkeit:

Ciabatta ist ein vielseitiges Brot, das sowohl als Beilage zu Suppen und Salaten als auch für Sandwiches und Panini verwendet werden kann.

Aromatisches Profil:

Durch die lange Teigruhezeit und den Einsatz von Olivenöl entwickelt Ciabatta ein reiches Aroma mit einem Hauch von Olivenöl.

Knusprige Kruste:

Die lange Backzeit und hohe Ofentemperatur führen zu einer knusprigen Kruste, die beim Anbeißen ein befriedigendes Knacken erzeugt.

Gesundheitliche Aspekte von Ciabatta

Nährstoffe:

Ciabatta enthält Kohlenhydrate aus Weizenmehl sowie etwas Fett aus Olivenöl, aber im Vergleich zu Vollkornbrot ist der Ballaststoffgehalt tendenziell niedriger.

Moderate Portionsgröße:

Da Ciabatta in der Regel als Beilage oder für Sandwiches verwendet wird, kann eine moderate Portionsgröße dazu beitragen, den Kaloriengehalt im Rahmen zu halten.

Ist Ciabatta ein Baguette?

Nein, Ciabatta und Baguette sind zwei verschiedene Arten von Brot. Während das Baguette eine lange, schlanke Form hat und eine knusprige Kruste besitzt, zeichnet sich Ciabatta durch seine flache, längliche Form und seine luftige Krume aus.

Was bedeutet das Wort Ciabatta?

Das Wort "Ciabatta" stammt aus dem Italienischen und bedeutet "Schuhsohle" oder "Pantoffel". Diese Bezeichnung bezieht sich auf die flache, längliche Form des Brotes, die an eine flache Schuhsohle erinnert.

Fazit

Ciabatta ist ein beliebtes italienisches Brot, das für seine luftige Krume, knusprige Kruste und vielseitige Verwendungsmöglichkeiten geschätzt wird. Trotz seines höheren Kalorien- und Kohlenhydratgehalts kann Ciabatta in Maßen genossen werden und ist eine köstliche Ergänzung zu verschiedenen Gerichten. Mit seinem reichen Aroma und seiner ansprechenden Textur ist Ciabatta ein Brot, das sowohl für den täglichen Gebrauch als auch für besondere Anlässe geeignet ist.

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen