Armin
Armin Entwicklung & Koordination
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
21. Oktober 2023

  • 28 Aufrufe

  • Kalorien
      188 kcal
  • Brennwert
    787 kJ
  • Eiweiß
    5,6 g
  • Kohlenhydrate
    38,3 g (kein Zucker enthalten)
  • Fett
    1,1 g (keine gesättigten Fettsäuren enthalten)

Lebensmittel teilen:

Getreide
Einzigartiges Brot

Pumpernickel

Pumpernickel
Lebensmittelfotos | Pixabay
. . .

Alle angegebenen Nährwerte von Banane beziehen sich auf 100 g. Beachte bitte, dass Angaben zum Energiegehalt, Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweißgehalt, Fettgehalt etc. je nach Nahrungsmittel und Art der Verarbeitung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen können. Selbst unterschiedliche Datenquellen liefern hier verschiede Werte.

. . .

Wieviel Kalorien haben 100 g Pumpernickel?

100 g Pumpernickel haben 188 Kalorien (kcal) oder wissenschaftlich korrekter einen Brennwert von 787 kJ, enthalten 5.6 g Eiweiß, 1.1 g Fett und 38.3 g Kohlenhydrate.

Kalorien, kcal oder kJ?

Die Bezeichnung 1 kcal (Kilokalorie) bedeutet eigentlich 1000 Kalorien, fälschlicherweise wird die Abkürzung 'kcal' aber heute fast immer mit (einer) 'Kalorie' gleichgesetzt. 100 g Pumpernickel enthalten also eigentlich 188000 Kalorien (also wenn das mal keine wichtige Information für den nächsten Stammtisch ist...).

In der Kalorientabelle findest Du den Wert für die gebräuchliche Maßeinheit der Kilokalorie (kcal). Die physikalisch richtige Einheit ist Kilojoule (kJ), auch wenn sie sich bis heute im Sprachgebrauch nicht wirklich durchsetzen konnte.

Umrechung: 1 kcal = 1000 Kalorien = 4,184 kJ

Vitamingehalt von Pumpernickel: Wie genau sind die Angaben?

Der tatsächliche Vitamingehalt von Pumpernickel ist von vielen Einflüssen abhängig, etwa Verarbeitung, Lagerung, Licht, Wärme u.s.w. So kann beispielsweise die Halbwertszeit von Vitamin C bei nur wenigen Stunden liegen, was eine exakte Vitaminbestimmung sehr erschwert. Daher sind die Vitaminangaben in unserer Tabelle nur als Richtwert zu betrachten.

Fettgehalt von Pumpernickel: Was sagt die Nährwertampel?

Der Fettgehalt von Pumpernickel wird mit 1.1 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also GRÜN.

Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 1.1 liegt bei 0 g pro 100 g und wird als niedrig bewertet. Die Nährwertampel zeigt für die gesättigten Fette auf GRÜN.

Zuckergehalt von Pumpernickel: Was sagt die Nährwertampel?

Der Zuckergehalt von Pumpernickel wird mit 0 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Zuckerwert auf GRÜN.

. . .

Pumpernickel: Das dunkle, vollkornreiche Brot aus Westfalen

Pumpernickel ist ein traditionelles deutsches Brot, das seinen Ursprung in Westfalen hat. Es zeichnet sich durch seine dunkle Farbe, seine dichte Textur und seinen charakteristischen Geschmack aus. Pumpernickel wird aus Vollkornroggenmehl hergestellt und durch einen langen Backprozess bei niedriger Temperatur gebacken, was ihm seine einzigartige Konsistenz und seinen intensiven Geschmack verleiht.

Merkmale und Geschmack

Dunkle Farbe und Dichte Textur

Pumpernickel hat eine dunkelbraune bis schwarze Farbe und eine kompakte, schwere Textur. Es ist dichter und feuchter als herkömmliches Brot und hat eine charakteristische Kruste, die durch den speziellen Backprozess entsteht.

Intensiver Geschmack mit leicht süßlicher Note

Der Geschmack von Pumpernickel ist kräftig, nussig und leicht süßlich. Durch den langen Backprozess entwickelt sich ein komplexes Aroma, das von vielen als unverwechselbar und köstlich empfunden wird.

Kulinarische Verwendung von Pumpernickel

Als Belag für herzhafte oder süße Snacks

Pumpernickel eignet sich hervorragend als Basis für herzhafte oder süße Snacks. Es kann mit Aufstrichen wie Butter, Frischkäse oder Lachs belegt werden oder mit süßen Belägen wie Honig oder Marmelade serviert werden.

In Suppen und Eintöpfen

Pumpernickel kann auch in Suppen und Eintöpfen verwendet werden, um ihnen eine zusätzliche Textur und Geschmackstiefe zu verleihen. Es absorbiert Flüssigkeit gut und bleibt auch nach dem Kochen oder Einweichen fest und bissfest.

Gesundheitsaspekte und Ernährung

Reich an Ballaststoffen und Nährstoffen

Pumpernickel wird aus Vollkornroggenmehl hergestellt, das reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen ist. Diese Nährstoffe tragen zur Förderung einer gesunden Verdauung, zur Stärkung des Immunsystems und zur Aufrechterhaltung eines stabilen Blutzuckerspiegels bei.

Niedriger glykämischer Index

Aufgrund seines hohen Ballaststoffgehalts hat Pumpernickel einen niedrigen glykämischen Index, was bedeutet, dass er den Blutzuckerspiegel langsamer ansteigen lässt als einige andere Brotsorten. Dies macht ihn zu einer guten Wahl für Menschen, die ihren Blutzuckerspiegel kontrollieren möchten.

Fazit

Pumpernickel ist ein einzigartiges und köstliches Brot mit einer reichen Geschichte und ernährungsphysiologischen Vorteilen. Mit seinem intensiven Geschmack, seiner dunklen Farbe und seiner dichten Textur ist Pumpernickel eine Bereicherung für jede Mahlzeit. Ob als Belag für Snacks, Zutat in Suppen oder einfach pur genossen, Pumpernickel bietet einen einzigartigen Genuss für Brotliebhaber auf der ganzen Welt.

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen