Jasmine
Jasmine Autorin | Rezepte & Kochtipps
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
10. Januar 2024

  • 32 Aufrufe

  • Kalorien
      205 kcal
  • Brennwert
    858 kJ
  • Eiweiß
    7,4 g
  • Kohlenhydrate
    37 g (kein Zucker enthalten)
  • Fett
    3 g (keine gesättigten Fettsäuren enthalten)

Lebensmittel teilen:

Getreide
Getreidemischung

Vierkorn

Vierkorn
angelicavaihel | Pixabay
. . .

Alle angegebenen Nährwerte von Banane beziehen sich auf 100 g. Beachte bitte, dass Angaben zum Energiegehalt, Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweißgehalt, Fettgehalt etc. je nach Nahrungsmittel und Art der Verarbeitung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen können. Selbst unterschiedliche Datenquellen liefern hier verschiede Werte.

. . .

Wieviel Kalorien haben 100 g Vierkorn?

100 g Vierkorn haben 205 Kalorien (kcal) oder wissenschaftlich korrekter einen Brennwert von 858 kJ, enthalten 7.4 g Eiweiß, 3 g Fett und 37 g Kohlenhydrate.

Kalorien, kcal oder kJ?

Die Bezeichnung 1 kcal (Kilokalorie) bedeutet eigentlich 1000 Kalorien, fälschlicherweise wird die Abkürzung 'kcal' aber heute fast immer mit (einer) 'Kalorie' gleichgesetzt. 100 g Vierkorn enthalten also eigentlich 205000 Kalorien (also wenn das mal keine wichtige Information für den nächsten Stammtisch ist...).

In der Kalorientabelle findest Du den Wert für die gebräuchliche Maßeinheit der Kilokalorie (kcal). Die physikalisch richtige Einheit ist Kilojoule (kJ), auch wenn sie sich bis heute im Sprachgebrauch nicht wirklich durchsetzen konnte.

Umrechung: 1 kcal = 1000 Kalorien = 4,184 kJ

Vitamingehalt von Vierkorn: Wie genau sind die Angaben?

Der tatsächliche Vitamingehalt von Vierkorn ist von vielen Einflüssen abhängig, etwa Verarbeitung, Lagerung, Licht, Wärme u.s.w. So kann beispielsweise die Halbwertszeit von Vitamin C bei nur wenigen Stunden liegen, was eine exakte Vitaminbestimmung sehr erschwert. Daher sind die Vitaminangaben in unserer Tabelle nur als Richtwert zu betrachten.

Fettgehalt von Vierkorn: Was sagt die Nährwertampel?

Der Fettgehalt von Vierkorn wird mit 3 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also GRÜN.

Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 3 liegt bei 0 g pro 100 g und wird als niedrig bewertet. Die Nährwertampel zeigt für die gesättigten Fette auf GRÜN.

Zuckergehalt von Vierkorn: Was sagt die Nährwertampel?

Der Zuckergehalt von Vierkorn wird mit 0 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Zuckerwert auf GRÜN.

. . .

Vierkorn: Eine vielseitige Getreidemischung mit gesundheitlichen Vorteilen

Vierkorn ist eine Mischung aus verschiedenen Getreidesorten, die für ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften und ihren vielseitigen Einsatz in der Küche geschätzt wird. Diese Mischung bietet eine breite Palette an Nährstoffen und Geschmacksnuancen, die sie zu einer beliebten Wahl für gesundheitsbewusste Verbraucher macht.

Herkunft

Ursprung

Die genaue Herkunft von Vierkorn ist nicht klar definiert, aber die Mischung wird oft in der modernen Ernährungswissenschaft und Lebensmittelproduktion verwendet.

Verbreitung

Vierkorn ist in vielen Teilen der Welt verbreitet und wird von verschiedenen Lebensmittelherstellern angeboten, sowohl in konventionellen als auch in Bio-Varianten.

Zusammensetzung

Die genaue Zusammensetzung von Vierkorn kann variieren, aber typischerweise besteht sie aus einer Mischung von Vollkorngetreidesorten wie Weizen, Gerste, Hafer und Roggen.

Vorteile von Vierkorn

Ballaststoffe

Vierkorn ist reich an Ballaststoffen, die zur Förderung einer gesunden Verdauung beitragen und das Sättigungsgefühl erhöhen können.

Vitamine und Mineralstoffe

Die enthaltenen Getreidesorten liefern eine Vielzahl von Vitaminen (z. B. B-Vitamine) und Mineralstoffen (z. B. Eisen und Magnesium), die zur Unterstützung des Immunsystems und zur Aufrechterhaltung der allgemeinen Gesundheit beitragen.

Lang anhaltende Sättigung

Dank des hohen Ballaststoffgehalts und der langsam freisetzenden Kohlenhydrate kann Vierkorn dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten und lang anhaltende Energie zu liefern.

Vielseitige Verwendung in der Küche

Frühstücksbrei

Vierkorn eignet sich gut für die Zubereitung von Frühstücksbrei oder Haferbrei, der mit Milch oder pflanzlicher Milch gekocht und mit Früchten, Nüssen oder Honig verfeinert werden kann.

Suppen und Eintöpfe

Die Getreidemischung kann auch als Zutat in Suppen, Eintöpfen oder Aufläufen verwendet werden, um Textur und Nährstoffgehalt zu erhöhen.

Backwaren

Vierkorn kann in Backwaren wie Brot, Brötchen, Keksen oder Müsliriegeln verwendet werden, um zusätzliche Ballaststoffe und Geschmacksnuancen hinzuzufügen.

Alles Nennenswerte über Vierkorn

Vielfalt der Zubereitungsmöglichkeiten

Dank seiner vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten kann Vierkorn in einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden, von herzhaften bis hin zu süßen Speisen.

Gesundheitsbewusste Alternative

Für Menschen, die sich bewusst ernähren möchten, bietet Vierkorn eine gesunde Alternative zu raffinierten Getreideprodukten und kann dazu beitragen, den Nährstoffgehalt der Mahlzeiten zu erhöhen.

Nachhaltigkeit

Vierkorn kann Teil einer nachhaltigen Ernährung sein, da es dazu beiträgt, den Bedarf an einzelnen Getreidesorten zu diversifizieren und die Biodiversität zu fördern.

Fazit

Vierkorn ist eine wertvolle und vielseitige Getreidemischung, die sowohl ernährungsphysiologische als auch kulinarische Vorteile bietet. Mit seinem hohen Ballaststoffgehalt, seiner Vielseitigkeit in der Küche und seinen gesundheitlichen Vorteilen ist Vierkorn eine Bereicherung für eine ausgewogene Ernährung und eine wertvolle Zutat für eine Vielzahl von Gerichten.

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen