Jessica
Jessica Autorin | Rezepte & Kochtipps
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
27. Juni 2022

  • 40 Aufrufe

  • Kalorien
      335 kcal
  • Brennwert
    1402 kJ
  • Eiweiß
    24 g
  • Kohlenhydrate
    60 g (davon Zucker 2,2 g enthalten)
  • Fett
    0,6 g (davon gesättigte Fettsäuren 0,1 g)

Lebensmittel teilen:

Hülsenfrüchte
Feurige Vielfalt aus der Hülsenfrucht

Kidney-Bohne

Kidney-Bohne
@pixabay | viarami
. . .

Alle angegebenen Nährwerte von Banane beziehen sich auf 100 g. Beachte bitte, dass Angaben zum Energiegehalt, Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweißgehalt, Fettgehalt etc. je nach Nahrungsmittel und Art der Verarbeitung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen können. Selbst unterschiedliche Datenquellen liefern hier verschiede Werte.

. . .

Wieviel Kalorien haben 100 g Kidney-Bohne?

100 g Kidney-Bohne haben 335 Kalorien (kcal) oder wissenschaftlich korrekter einen Brennwert von 1402 kJ, enthalten 24 g Eiweiß, 0.6 g Fett und 60 g Kohlenhydrate.

Kalorien, kcal oder kJ?

Die Bezeichnung 1 kcal (Kilokalorie) bedeutet eigentlich 1000 Kalorien, fälschlicherweise wird die Abkürzung 'kcal' aber heute fast immer mit (einer) 'Kalorie' gleichgesetzt. 100 g Kidney-Bohne enthalten also eigentlich 335000 Kalorien (also wenn das mal keine wichtige Information für den nächsten Stammtisch ist...).

In der Kalorientabelle findest Du den Wert für die gebräuchliche Maßeinheit der Kilokalorie (kcal). Die physikalisch richtige Einheit ist Kilojoule (kJ), auch wenn sie sich bis heute im Sprachgebrauch nicht wirklich durchsetzen konnte.

Umrechung: 1 kcal = 1000 Kalorien = 4,184 kJ

Vitamingehalt von Kidney-Bohne: Wie genau sind die Angaben?

Der tatsächliche Vitamingehalt von Kidney-Bohne ist von vielen Einflüssen abhängig, etwa Verarbeitung, Lagerung, Licht, Wärme u.s.w. So kann beispielsweise die Halbwertszeit von Vitamin C bei nur wenigen Stunden liegen, was eine exakte Vitaminbestimmung sehr erschwert. Daher sind die Vitaminangaben in unserer Tabelle nur als Richtwert zu betrachten.

Fettgehalt von Kidney-Bohne: Was sagt die Nährwertampel?

Der Fettgehalt von Kidney-Bohne wird mit 0.6 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also GRÜN.

Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 0.6 liegt bei 0.1 g pro 100 g und wird als niedrig bewertet. Die Nährwertampel zeigt für die gesättigten Fette auf GRÜN.

Zuckergehalt von Kidney-Bohne: Was sagt die Nährwertampel?

Der Zuckergehalt von Kidney-Bohne wird mit 2.2 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Zuckerwert auf GRÜN.

. . .

Kidneybohnen: Vielseitige Hülsenfrüchte mit beeindruckenden Vorteilen

Kidneybohnen sind eine vielseitige und nahrhafte Hülsenfrucht, die in vielen Küchen auf der ganzen Welt beliebt ist. Hier sind einige wichtige Informationen über Kidneybohnen:

Herkunft und Verbreitung

Kidneybohnen, auch als rote Bohnen bekannt, stammen ursprünglich aus Mittel- und Südamerika und wurden bereits von indigenen Völkern angebaut. Heute werden sie weltweit angebaut und sind eine wichtige Zutat in vielen traditionellen Gerichten.

Vorteile von Kidneybohnen

Reich an Nährstoffen:

Kidneybohnen sind reich an pflanzlichem Eiweiß, Ballaststoffen, Eisen, Magnesium, Kalium und anderen wichtigen Nährstoffen.

Herzgesundheit:

Die Ballaststoffe und Antioxidantien in Kidneybohnen können dazu beitragen, den Cholesterinspiegel zu senken und das Risiko von Herzkrankheiten zu verringern.

Blutzuckerregulierung:

Die komplexe Kohlenhydratstruktur der Kidneybohnen hilft dabei, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten, was besonders für Menschen mit Diabetes von Vorteil ist.

Gesundheitliche Bedeutung

Kidneybohnen bieten eine Vielzahl von Gesundheitsvorteilen aufgrund ihrer Nährstoffzusammensetzung und ihres Einflusses auf den Körper. 

Reich an Ballaststoffen:

Kidneybohnen sind eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe, die wichtig für eine gesunde Verdauung sind. Eine ballaststoffreiche Ernährung kann Verstopfung vorbeugen und die allgemeine Darmgesundheit unterstützen.

Hoher Proteingehalt:

Kidneybohnen sind eine hervorragende pflanzliche Proteinquelle und eignen sich besonders gut für Vegetarier und Veganer, die ihre Proteinversorgung ohne den Verzehr von Fleisch oder tierischen Produkten sicherstellen möchten.

Niedriger glykämischer Index:

Kidneybohnen haben einen niedrigen glykämischen Index, was bedeutet, dass sie den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen lassen. Dies kann dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten und das Risiko von Blutzuckerspitzen zu verringern, was besonders für Menschen mit Diabetes wichtig ist.

Herzgesundheit:

Die Ballaststoffe, Kalium und Antioxidantien in Kidneybohnen können zur Senkung des Cholesterinspiegels beitragen und das Risiko von Herzerkrankungen verringern. Darüber hinaus unterstützen sie die allgemeine Herzgesundheit, indem sie den Blutdruck stabilisieren.

Gewichtsmanagement:

Kidneybohnen können aufgrund ihres hohen Ballaststoff- und Proteingehalts dazu beitragen, ein Gefühl der Sättigung zu fördern und das Verlangen nach ungesunden Snacks zu reduzieren. Dies kann wiederum beim Gewichtsmanagement helfen.

Antioxidantien:

Kidneybohnen enthalten Antioxidantien wie Vitamin C und Flavonoide, die freie Radikale bekämpfen und Entzündungen im Körper reduzieren können. Dies kann dazu beitragen, das Risiko von chronischen Krankheiten wie Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern.

Warum sollte man Kidneybohnen abspülen?

Es ist wichtig, Kidneybohnen vor dem Kochen gründlich abzuspülen, um überschüssiges Salz, Konservierungsstoffe und andere Rückstände zu entfernen, die sich während der Verarbeitung ansammeln können. Dies hilft nicht nur, den Geschmack zu verbessern, sondern reduziert auch das Risiko von Verdauungsbeschwerden.

Zubereitung von Kidneybohnen

Kidneybohnen müssen vor dem Verzehr gekocht werden, um sie genießbar zu machen und potenziell schädliche Substanzen zu neutralisieren. Die Kochzeit variiert je nach Alter der Bohnen und Kochmethode, beträgt jedoch in der Regel etwa 60 bis 90 Minuten.

Nennenswerte Fakten

Kidneybohnen sind eine wichtige Proteinquelle für Vegetarier und Veganer.

Sie sind eine beliebte Zutat in vielen Gerichten, darunter Chili con Carne, Bohnensalat, Eintöpfe und Suppen.

Kidneybohnen sind in getrockneter Form sowie in Dosen erhältlich und bieten somit eine bequeme Option für die Zubereitung.

Fazit

Kidneybohnen sind nicht nur köstlich, sondern auch äußerst nahrhaft und vielseitig einsetzbar. Durch ihre beeindruckende Nährstoffzusammensetzung und ihre gesundheitlichen Vorteile sind sie eine wertvolle Ergänzung für eine ausgewogene Ernährung. Achten Sie beim Kauf darauf, getrocknete Bohnen vor dem Kochen gut abzuspülen, um ein optimales Geschmackserlebnis zu gewährleisten.

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen