Jessica
Jessica Autorin | Rezepte & Kochtipps
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
04. Dezember 2023

  • 30 Aufrufe

  • Kalorien
      28 kcal
  • Brennwert
    117 kJ
  • Eiweiß
    1,5 g
  • Kohlenhydrate
    5 g (kein Zucker enthalten)
  • Fett
    0,2 g (keine gesättigten Fettsäuren enthalten)

Lebensmittel teilen:

Hülsenfrüchte
Eiweißpflanzen

Schnittbohnen

Schnittbohnen
congerdesign | Pixabay
. . .

Alle angegebenen Nährwerte von Banane beziehen sich auf 100 g. Beachte bitte, dass Angaben zum Energiegehalt, Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweißgehalt, Fettgehalt etc. je nach Nahrungsmittel und Art der Verarbeitung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen können. Selbst unterschiedliche Datenquellen liefern hier verschiede Werte.

. . .

Wieviel Kalorien haben 100 g Schnittbohnen?

100 g Schnittbohnen haben 28 Kalorien (kcal) oder wissenschaftlich korrekter einen Brennwert von 117 kJ, enthalten 1.5 g Eiweiß, 0.2 g Fett und 5 g Kohlenhydrate.

Kalorien, kcal oder kJ?

Die Bezeichnung 1 kcal (Kilokalorie) bedeutet eigentlich 1000 Kalorien, fälschlicherweise wird die Abkürzung 'kcal' aber heute fast immer mit (einer) 'Kalorie' gleichgesetzt. 100 g Schnittbohnen enthalten also eigentlich 28000 Kalorien (also wenn das mal keine wichtige Information für den nächsten Stammtisch ist...).

In der Kalorientabelle findest Du den Wert für die gebräuchliche Maßeinheit der Kilokalorie (kcal). Die physikalisch richtige Einheit ist Kilojoule (kJ), auch wenn sie sich bis heute im Sprachgebrauch nicht wirklich durchsetzen konnte.

Umrechung: 1 kcal = 1000 Kalorien = 4,184 kJ

Vitamingehalt von Schnittbohnen: Wie genau sind die Angaben?

Der tatsächliche Vitamingehalt von Schnittbohnen ist von vielen Einflüssen abhängig, etwa Verarbeitung, Lagerung, Licht, Wärme u.s.w. So kann beispielsweise die Halbwertszeit von Vitamin C bei nur wenigen Stunden liegen, was eine exakte Vitaminbestimmung sehr erschwert. Daher sind die Vitaminangaben in unserer Tabelle nur als Richtwert zu betrachten.

Fettgehalt von Schnittbohnen: Was sagt die Nährwertampel?

Der Fettgehalt von Schnittbohnen wird mit 0.2 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also GRÜN.

Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 0.2 liegt bei 0 g pro 100 g und wird als niedrig bewertet. Die Nährwertampel zeigt für die gesättigten Fette auf GRÜN.

Zuckergehalt von Schnittbohnen: Was sagt die Nährwertampel?

Der Zuckergehalt von Schnittbohnen wird mit 0 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Zuckerwert auf GRÜN.

. . .

Schnittbohnen: Frisch, Zart und Vielseitig in der Küche

Schnittbohnen, auch bekannt als grüne Bohnen oder Fisolen, sind eine beliebte Gemüsesorte, die für ihre zarten, knackigen Hülsen und ihren milden Geschmack geschätzt wird. Diese vielseitigen Bohnen sind eine köstliche Ergänzung zu vielen Gerichten und bieten eine Fülle von Nährstoffen und gesundheitlichen Vorteilen.

Merkmale und Beschaffenheit

Hülsenform und Farbe

Schnittbohnen haben lange, schlanke Hülsen und eine leuchtend grüne Farbe. Ihre zarte Textur und ihr knackiges Fruchtfleisch machen sie zu einem beliebten Gemüse in vielen Küchen weltweit.

Saisonale Verfügbarkeit

Schnittbohnen sind in der Regel während der warmen Jahreszeiten, insbesondere im Frühling und Sommer, reichlich verfügbar. Sie können jedoch auch ganzjährig in Supermärkten und auf lokalen Märkten erhältlich sein.

Nährstoffgehalt und Gesundheitsvorteile

Reich an Vitaminen und Mineralstoffen

Schnittbohnen sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamine und Mineralstoffe, darunter Vitamin C, Vitamin K, Vitamin A, Folsäure, Kalium und Eisen. Diese Nährstoffe tragen zur Stärkung des Immunsystems, zur Knochengesundheit, zur Blutbildung und zur Regulation des Blutdrucks bei.

Ballaststoffreich und Kalorienarm

Schnittbohnen sind reich an Ballaststoffen, die die Verdauung fördern, das Sättigungsgefühl erhöhen und zur Gewichtskontrolle beitragen können. Sie sind auch kalorienarm und eignen sich daher gut für eine ausgewogene Ernährung.

Verwendung von Schnittbohnen

Kulinarische Anwendungen

Schnittbohnen können auf vielfältige Weise in der Küche verwendet werden. Sie können gedünstet, gekocht, gebraten, gegrillt oder sogar roh als Snack gegessen werden. Sie eignen sich hervorragend als Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten, können aber auch in Salaten, Suppen, Pfannengerichten und Aufläufen verwendet werden.

Konservierungsmethoden

Schnittbohnen können leicht eingefroren oder eingemacht werden, um ihre Frische über einen längeren Zeitraum zu erhalten. Sie können blanchiert und dann in luftdichten Behältern oder Gefrierbeuteln eingefroren werden, um sie für zukünftige Verwendungen aufzubewahren.

Fazit

Schnittbohnen sind nicht nur köstlich und vielseitig in der Küche, sondern auch reich an wichtigen Nährstoffen und gesundheitlichen Vorteilen. Ihr zarter Geschmack und ihre einfache Zubereitung machen sie zu einem beliebten Gemüse für Menschen jeden Alters. Egal, ob sie gedünstet, gebraten oder roh genossen werden, Schnittbohnen sind eine erfrischende Ergänzung zu jeder Mahlzeit.

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen