Mario
Mario Content | Fitness & Ernährung
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
09. Mai 2023

  • 43 Aufrufe

  • Kalorien
      32 kcal
  • Brennwert
    134 kJ
  • Eiweiß
    0,4 g
  • Kohlenhydrate
    7,69 g (kein Zucker enthalten)
  • Fett
    0,3 g (davon gesättigte Fettsäuren 0,07 g)

Lebensmittel teilen:

Obst
Die Vitamin-C-Bombe aus der Natur

Acerola

Acerola
Ponciano | Pixabay
. . .

Alle angegebenen Nährwerte von Banane beziehen sich auf 100 g. Beachte bitte, dass Angaben zum Energiegehalt, Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweißgehalt, Fettgehalt etc. je nach Nahrungsmittel und Art der Verarbeitung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen können. Selbst unterschiedliche Datenquellen liefern hier verschiede Werte.

. . .

Wieviel Kalorien haben 100 g Acerola?

100 g Acerola haben 32 Kalorien (kcal) oder wissenschaftlich korrekter einen Brennwert von 134 kJ, enthalten 0.4 g Eiweiß, 0.3 g Fett und 7.69 g Kohlenhydrate.

Kalorien, kcal oder kJ?

Die Bezeichnung 1 kcal (Kilokalorie) bedeutet eigentlich 1000 Kalorien, fälschlicherweise wird die Abkürzung 'kcal' aber heute fast immer mit (einer) 'Kalorie' gleichgesetzt. 100 g Acerola enthalten also eigentlich 32000 Kalorien (also wenn das mal keine wichtige Information für den nächsten Stammtisch ist...).

In der Kalorientabelle findest Du den Wert für die gebräuchliche Maßeinheit der Kilokalorie (kcal). Die physikalisch richtige Einheit ist Kilojoule (kJ), auch wenn sie sich bis heute im Sprachgebrauch nicht wirklich durchsetzen konnte.

Umrechung: 1 kcal = 1000 Kalorien = 4,184 kJ

Vitamingehalt von Acerola: Wie genau sind die Angaben?

Der tatsächliche Vitamingehalt von Acerola ist von vielen Einflüssen abhängig, etwa Verarbeitung, Lagerung, Licht, Wärme u.s.w. So kann beispielsweise die Halbwertszeit von Vitamin C bei nur wenigen Stunden liegen, was eine exakte Vitaminbestimmung sehr erschwert. Daher sind die Vitaminangaben in unserer Tabelle nur als Richtwert zu betrachten.

Fettgehalt von Acerola: Was sagt die Nährwertampel?

Der Fettgehalt von Acerola wird mit 0.3 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also GRÜN.

Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 0.3 liegt bei 0.07 g pro 100 g und wird als niedrig bewertet. Die Nährwertampel zeigt für die gesättigten Fette auf GRÜN.

Zuckergehalt von Acerola: Was sagt die Nährwertampel?

Der Zuckergehalt von Acerola wird mit 0 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Zuckerwert auf GRÜN.

. . .

Acerola: Die Vitamin-C-Bombe aus der Karibik

Acerola, auch bekannt als Westindische Kirsche oder Barbados-Kirsche, ist eine Frucht, die hauptsächlich in den tropischen Regionen Amerikas, insbesondere in der Karibik, beheimatet ist. Die Frucht ist klein, rund und leuchtend rot und zeichnet sich durch ihren sauren Geschmack aus. Acerola ist besonders bekannt für ihren hohen Gehalt an Vitamin C, der deutlich über dem von Zitrusfrüchten liegt. Aufgrund ihres hohen Nährstoffgehalts und ihres erfrischenden Geschmacks wird Acerola zunehmend als Superfrucht geschätzt und in verschiedenen Formen wie Fruchtsäften, Pulvern und Nahrungsergänzungsmitteln konsumiert.

Merkmale und Geschmack

Reich an Vitamin C

Acerola ist eine der besten natürlichen Quellen für Vitamin C. Diese Superfrucht enthält oft mehr Vitamin C als Orangen und Zitronen, was sie zu einem wertvollen Nahrungsmittel für die Stärkung des Immunsystems und die Förderung der Gesundheit macht.

Saurer Geschmack

Der Geschmack von Acerola ist sauer und erfrischend, ähnlich dem von sauren Kirschen. Die Frucht kann frisch gegessen oder zu Säften, Smoothies und anderen Getränken verarbeitet werden, um ihren einzigartigen Geschmack zu genießen.

Kulinarische Verwendung

In Fruchtsäften und Smoothies

Acerola wird häufig zur Herstellung von Fruchtsäften und Smoothies verwendet, um deren Vitamin-C-Gehalt zu erhöhen und einen erfrischenden Geschmack zu verleihen. Diese Getränke sind nicht nur köstlich, sondern auch gesundheitsfördernd und können zu einer ausgewogenen Ernährung beitragen.

In Nahrungsergänzungsmitteln

Acerola wird auch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln wie Pulvern, Kapseln und Tabletten konsumiert. Diese Produkte sind eine praktische Möglichkeit, den täglichen Vitamin-C-Bedarf zu decken und die Gesundheit zu unterstützen.

Gesundheitsaspekte und Nutzen

Stärkung des Immunsystems

Aufgrund ihres hohen Vitamin-C-Gehalts ist Acerola bekannt für ihre immunstärkenden Eigenschaften. Der regelmäßige Verzehr von Acerola kann dazu beitragen, das Immunsystem zu stärken und die Abwehrkräfte des Körpers gegen Krankheiten und Infektionen zu verbessern.

Antioxidative Wirkung

Acerola ist reich an antioxidativen Verbindungen, die freie Radikale im Körper bekämpfen und Zellschäden vorbeugen können. Dies kann dazu beitragen, das Risiko von chronischen Krankheiten wie Herzerkrankungen, Krebs und Diabetes zu reduzieren.

Fazit

Acerola ist eine köstliche und nährstoffreiche Frucht, die für ihren hohen Vitamin-C-Gehalt und ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften geschätzt wird. Ob als frischer Snack, in Fruchtsäften und Smoothies oder als Nahrungsergänzungsmittel - Acerola bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, ihren einzigartigen Geschmack und ihre gesundheitlichen Vorteile zu genießen. Probieren Sie sie aus und erleben Sie die erfrischende Kraft der Acerola-Frucht!

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen