Mario
Mario Content | Fitness & Ernährung
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
26. Januar 2023

  • 42 Aufrufe

  • Kalorien
      36 kcal
  • Brennwert
    151 kJ
  • Eiweiß
    1 g
  • Kohlenhydrate
    11 g (davon Zucker 8 g enthalten)
  • Fett
    0,3 g (keine gesättigten Fettsäuren enthalten)

Lebensmittel teilen:

Obst
Ein einzigartiges Zitrusgewächs

Blutorange

Blutorange
@pexels | Наталья Хоменко
. . .

Alle angegebenen Nährwerte von Banane beziehen sich auf 100 g. Beachte bitte, dass Angaben zum Energiegehalt, Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweißgehalt, Fettgehalt etc. je nach Nahrungsmittel und Art der Verarbeitung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen können. Selbst unterschiedliche Datenquellen liefern hier verschiede Werte.

. . .

Wieviel Kalorien haben 100 g Blutorange?

100 g Blutorange haben 36 Kalorien (kcal) oder wissenschaftlich korrekter einen Brennwert von 151 kJ, enthalten 1 g Eiweiß, 0.3 g Fett und 11 g Kohlenhydrate.

Kalorien, kcal oder kJ?

Die Bezeichnung 1 kcal (Kilokalorie) bedeutet eigentlich 1000 Kalorien, fälschlicherweise wird die Abkürzung 'kcal' aber heute fast immer mit (einer) 'Kalorie' gleichgesetzt. 100 g Blutorange enthalten also eigentlich 36000 Kalorien (also wenn das mal keine wichtige Information für den nächsten Stammtisch ist...).

In der Kalorientabelle findest Du den Wert für die gebräuchliche Maßeinheit der Kilokalorie (kcal). Die physikalisch richtige Einheit ist Kilojoule (kJ), auch wenn sie sich bis heute im Sprachgebrauch nicht wirklich durchsetzen konnte.

Umrechung: 1 kcal = 1000 Kalorien = 4,184 kJ

Vitamingehalt von Blutorange: Wie genau sind die Angaben?

Der tatsächliche Vitamingehalt von Blutorange ist von vielen Einflüssen abhängig, etwa Verarbeitung, Lagerung, Licht, Wärme u.s.w. So kann beispielsweise die Halbwertszeit von Vitamin C bei nur wenigen Stunden liegen, was eine exakte Vitaminbestimmung sehr erschwert. Daher sind die Vitaminangaben in unserer Tabelle nur als Richtwert zu betrachten.

Fettgehalt von Blutorange: Was sagt die Nährwertampel?

Der Fettgehalt von Blutorange wird mit 0.3 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also GRÜN.

Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 0.3 liegt bei 0 g pro 100 g und wird als niedrig bewertet. Die Nährwertampel zeigt für die gesättigten Fette auf GRÜN.

Zuckergehalt von Blutorange: Was sagt die Nährwertampel?

Der Zuckergehalt von Blutorange wird mit 8 g pro 100 g als mittel eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Zuckerwert auf GELB.

. . .

Die Blutorange: Ein einzigartiges Zitrusgewächs

Herkunft und Verbreitung

Die Blutorange, eine einzigartige Variante der gewöhnlichen Orange, stammt ursprünglich aus Italien. Ihre charakteristische rote bis violette Farbe verdankt sie einem hohen Gehalt an Anthocyanen, natürlichen Pflanzenpigmenten. Obwohl die genaue Entstehung der Blutorange nicht eindeutig ist, wird angenommen, dass sie durch natürliche Mutationen oder Kreuzungen entstanden ist. Heute wird die Blutorange nicht nur in Italien, insbesondere in den Regionen Sizilien und Kalabrien, sondern auch in anderen Mittelmeerländern wie Spanien und Griechenland angebaut. Darüber hinaus hat sie in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen und wird nun auch in den USA und anderen Teilen der Welt kultiviert. Die einzigartige Farbe und der süß-säuerliche Geschmack der Blutorange machen sie zu einer begehrten Frucht in der kulinarischen Welt.

Vorteile der Blutorange

Reich an Vitamin C:

Die Blutorange ist nicht nur für ihre auffällige rote Farbe bekannt, sondern auch für ihren hohen Gehalt an Vitamin C. Diese Zitrusfrucht liefert eine beträchtliche Menge dieses wichtigen Nährstoffs, der das Immunsystem stärkt, die Wundheilung fördert und die Kollagenproduktion unterstützt. Mit ihrem saftigen Fruchtfleisch und ihrem erfrischenden Geschmack bietet die Blutorange eine köstliche Möglichkeit, den täglichen Vitamin-C-Bedarf zu decken. Ein einziger Blutorangensaft kann einen erheblichen Beitrag zur Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils leisten, indem er den Körper mit diesem wichtigen Antioxidans versorgt.

Antioxidative Eigenschaften:

Die Blutorange zeichnet sich durch ihre antioxidativen Eigenschaften aus, die auf ihre reiche Anthocyanpigmentierung zurückzuführen sind. Anthocyane sind natürliche Pflanzenstoffe, die freie Radikale bekämpfen und Zellschäden vorbeugen können. Der regelmäßige Verzehr von Blutorangen kann somit dazu beitragen, oxidative Stressreaktionen im Körper zu reduzieren und das Risiko für chronische Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und bestimmte Krebsarten zu verringern. Diese antioxidative Wirkung macht die Blutorange nicht nur zu einer schmackhaften Frucht, sondern auch zu einer gesunden Ergänzung für eine ausgewogene Ernährung.

Gesundheitliche Vorteile der Blutorange

Herzgesundheit und Verdauung:

Die Blutorange kann zur Förderung der Herzgesundheit beitragen, dank ihres hohen Gehalts an Vitamin C, Ballaststoffen und Antioxidantien. Vitamin C unterstützt die Gesundheit der Blutgefäße, indem es die Bildung von Plaque verhindert und die Funktion der Endothelzellen verbessert. Die Ballaststoffe fördern eine gesunde Verdauung und regulieren den Cholesterinspiegel, was das Risiko von Herzkrankheiten reduzieren kann. Die antioxidativen Verbindungen in Blutorangen schützen das Herz vor oxidativem Stress und Entzündungen. Durch den regelmäßigen Verzehr von Blutorangen kann die Herzgesundheit unterstützt und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringert werden.

Hautgesundheit:

Die Blutorange bietet außerdem Vorteile für die Hautgesundheit aufgrund ihres hohen Gehalts an Vitamin C und Antioxidantien. Vitamin C fördert die Kollagenproduktion, was zu strafferer und elastischerer Haut führen kann. Die antioxidativen Eigenschaften der Blutorange schützen die Haut vor schädlichen freien Radikalen, die vorzeitige Alterung verursachen können. Darüber hinaus können die entzündungshemmenden Eigenschaften dazu beitragen, Hautirritationen zu reduzieren und einen gleichmäßigen Teint zu fördern. Durch den regelmäßigen Verzehr von Blutorangen können Sie die Gesundheit und das Erscheinungsbild Ihrer Haut unterstützen.

Nennenswerte Fakten über Blutorangen

Variationen:

Die Blutorange bietet verschiedene Variationen mit einzigartigen Merkmalen. Die bekannteste Sorte ist die Moro-Blutorange, die durch ihr tiefrotes Fruchtfleisch und ihren intensiven Geschmack gekennzeichnet ist. Eine weitere Sorte ist die Tarocco-Blutorange, die für ihre süß-säuerliche Note und ihre leuchtend orangefarbene Schale bekannt ist. Die Sanguinello-Blutorange zeichnet sich durch ihre süße und saftige Textur aus und ist besonders beliebt für frische Säfte. Jede Sorte hat ihre eigenen geschmacklichen Nuancen und Charakteristika, die von der Anbau- und Reifungsumgebung beeinflusst werden. Die Vielfalt der Blutorangen bietet daher eine breite Palette an Aromen und Verwendungsmöglichkeiten in der Küche, von erfrischenden Säften bis hin zu Desserts und Salaten.

Symbolik:

In der Kunst und Literatur wird die Blutorange oft als Symbol für Leidenschaft, Verführung und Exotik verwendet. Ihre lebendige rote Farbe und ihr einzigartiger Geschmack inspirieren Künstler und Schriftsteller gleichermaßen. In Gemälden kann die Blutorange eine sinnliche Atmosphäre erzeugen und auf die Tiefe menschlicher Emotionen hinweisen. In der Literatur wird die Blutorange oft metaphorisch verwendet, um die Intensität von Gefühlen oder die Vielschichtigkeit des menschlichen Lebens darzustellen. Ihre unverwechselbare Erscheinung und ihr exotischer Charme machen die Blutorange zu einem faszinierenden Motiv, das die Kreativität und Vorstellungskraft von Künstlern und Autoren beflügelt.

Fazit

Die Blutorange ist nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch eine wahre Schatzkammer an Nährstoffen und gesundheitlichen Vorteilen. Ihre Herkunft, ihre vielfältigen Vorteile und ihre Beliebtheit in der Küche machen sie zu einer Frucht, die sowohl geschätzt als auch genossen wird. Von der mediterranen Küche bis zur modernen Gourmetküche ist die Blutorange eine Zutat, die für ihre einzigartige Farbe, ihren Geschmack und ihre Vielseitigkeit geschätzt wird.

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen