Mario
Mario Content | Fitness & Ernährung
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
22. April 2024

  • 46 Aufrufe

  • Kalorien
      36 kcal
  • Brennwert
    151 kJ
  • Eiweiß
    1 g
  • Kohlenhydrate
    7 g (davon Zucker 6,9 g enthalten)
  • Fett
    0,4 g (keine gesättigten Fettsäuren enthalten)

Lebensmittel teilen:

Obst
Exotische Schönheit

Drachenfrucht

Drachenfrucht
@pexels | Any Lane
. . .

Alle angegebenen Nährwerte von Banane beziehen sich auf 100 g. Beachte bitte, dass Angaben zum Energiegehalt, Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweißgehalt, Fettgehalt etc. je nach Nahrungsmittel und Art der Verarbeitung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen können. Selbst unterschiedliche Datenquellen liefern hier verschiede Werte.

. . .

Wieviel Kalorien haben 100 g Drachenfrucht?

100 g Drachenfrucht haben 36 Kalorien (kcal) oder wissenschaftlich korrekter einen Brennwert von 151 kJ, enthalten 1 g Eiweiß, 0.4 g Fett und 7 g Kohlenhydrate.

Kalorien, kcal oder kJ?

Die Bezeichnung 1 kcal (Kilokalorie) bedeutet eigentlich 1000 Kalorien, fälschlicherweise wird die Abkürzung 'kcal' aber heute fast immer mit (einer) 'Kalorie' gleichgesetzt. 100 g Drachenfrucht enthalten also eigentlich 36000 Kalorien (also wenn das mal keine wichtige Information für den nächsten Stammtisch ist...).

In der Kalorientabelle findest Du den Wert für die gebräuchliche Maßeinheit der Kilokalorie (kcal). Die physikalisch richtige Einheit ist Kilojoule (kJ), auch wenn sie sich bis heute im Sprachgebrauch nicht wirklich durchsetzen konnte.

Umrechung: 1 kcal = 1000 Kalorien = 4,184 kJ

Vitamingehalt von Drachenfrucht: Wie genau sind die Angaben?

Der tatsächliche Vitamingehalt von Drachenfrucht ist von vielen Einflüssen abhängig, etwa Verarbeitung, Lagerung, Licht, Wärme u.s.w. So kann beispielsweise die Halbwertszeit von Vitamin C bei nur wenigen Stunden liegen, was eine exakte Vitaminbestimmung sehr erschwert. Daher sind die Vitaminangaben in unserer Tabelle nur als Richtwert zu betrachten.

Fettgehalt von Drachenfrucht: Was sagt die Nährwertampel?

Der Fettgehalt von Drachenfrucht wird mit 0.4 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also GRÜN.

Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 0.4 liegt bei 0 g pro 100 g und wird als niedrig bewertet. Die Nährwertampel zeigt für die gesättigten Fette auf GRÜN.

Zuckergehalt von Drachenfrucht: Was sagt die Nährwertampel?

Der Zuckergehalt von Drachenfrucht wird mit 6.9 g pro 100 g als mittel eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Zuckerwert auf GELB.

. . .

Die Drachenfrucht: Exotisch, gesund und voller Überraschungen

Herkunft und Vebreitung der Drachenfrucht

Die Drachenfrucht, auch als Pitahaya bekannt, ist eine faszinierende tropische Frucht mit einer außergewöhnlichen Erscheinung und einem delikaten Geschmack. Ursprünglich beheimatet in den subtropischen Regionen Mittel- und Südamerikas sowie Mexikos, hat sich die Drachenfrucht über die Jahrhunderte hinweg in verschiedenen Teilen der Welt verbreitet. Heute wird sie nicht nur in ihrer Heimatregion, sondern auch in Asien, Australien und sogar im Mittelmeerraum angebaut. Die Frucht wird von einer Art Kaktus, dem Pitahayabaum, produziert, der oft als Ranken auf Bäumen oder anderen Pflanzen klettert. Die Drachenfrucht ist nicht nur für ihr auffälliges Aussehen mit leuchtend rosa oder gelber Schale und weißen oder roten Fleisch bekannt, sondern auch für ihren erfrischenden, leicht süßen Geschmack. Mit ihrer wachsenden Beliebtheit aufgrund ihres exotischen Erscheinungsbilds und ihrer gesundheitlichen Vorteile hat sich die Drachenfrucht zu einer international begehrten Delikatesse entwickelt.

Gesundheitliche Vorteile

Reich an Vitamine und Ballaststoffen:

Die Drachenfrucht ist reich an Vitamin C, das das Immunsystem stärkt, die Wundheilung fördert und die Hautgesundheit verbessert. Zudem enthält sie B-Vitamine, die Energie liefern und den Stoffwechsel unterstützen. Die Frucht ist auch eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe, die die Verdauung fördern, den Blutzuckerspiegel stabilisieren und das Sättigungsgefühl erhöhen. Diese Kombination aus Vitaminen und Ballaststoffen macht die Drachenfrucht zu einer gesunden Wahl für eine ausgewogene Ernährung und kann dazu beitragen, das Risiko für chronische Krankheiten zu reduzieren und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern.

Potenzielle Krebshemmung:

Obwohl weitere Studien erforderlich sind, zeigen einige Forschungsergebnisse, dass die Drachenfrucht aufgrund ihres hohen Gehalts an Antioxidantien, insbesondere Vitamin C und Carotinoiden, potenzielle krebshemmende Eigenschaften haben könnte. Antioxidantien helfen, freie Radikale zu neutralisieren, die Zellschäden verursachen und das Risiko für Krebs erhöhen können. Darüber hinaus enthalten Drachenfrüchte lösliche Ballaststoffe, die die Darmgesundheit fördern und das Risiko für Darmkrebs reduzieren können. Einige Forschungsarbeiten haben auch gezeigt, dass bestimmte Verbindungen in der Drachenfrucht das Wachstum von Krebszellen hemmen können. Trotz dieser vielversprechenden Ergebnisse ist jedoch weitere Forschung erforderlich, um die genauen Auswirkungen der Drachenfrucht auf die Krebsprävention zu verstehen.

Erntezeit von Drachenfrüchten

Saisonale Verfügbarkeit:

Drachenfrüchte sind das ganze Jahr über in vielen Teilen der Welt erhältlich, insbesondere in Regionen mit tropischem oder subtropischem Klima. Die Verfügbarkeit kann je nach geografischer Lage und Jahreszeit variieren, aber aufgrund ihrer wachsenden Beliebtheit sind Drachenfrüchte auch in Supermärkten und auf lokalen Märkten in vielen Ländern erhältlich. 

Kulturelle Bedeutung der Drachenfrucht

Die Drachenfrucht hat in einigen Kulturen eine symbolische Bedeutung. Insbesondere in Asien, China und Vietnam, wird die Drachenfrucht mit Glück, Wohlstand und Wachstum assoziiert. Aufgrund ihres auffälligen Aussehens wird sie oft bei besonderen Anlässen wie Hochzeiten, Neujahrsfeiern und anderen Festivals als Glücksbringer präsentiert. In China gilt die Drachenfrucht als Symbol für den Drachen, ein Glücksbringer und Zeichen für Stärke und Macht. In Vietnam wird die Drachenfrucht als Symbol für Reichtum und Erfolg angesehen. Diese kulturelle Bedeutung hat dazu beigetragen, dass die Drachenfrucht in verschiedenen kulturellen Traditionen und Bräuchen eine wichtige Rolle spielt.

Fazit

Drachenfrüchte sind nicht nur eine visuell beeindruckende Frucht, sondern auch eine reichhaltige Quelle von Nährstoffen und gesundheitlichen Vorteilen. Ihre Herkunft, ihre saisonale Verfügbarkeit, ihre vielseitige Verwendung und ihre kulturelle Bedeutung machen sie zu einer geschätzten Frucht in vielen Teilen der Welt. Von ihrem erfrischenden Geschmack bis zu ihren potenziellen gesundheitlichen Vorteilen sind Drachenfrüchte eine köstliche und gesunde Ergänzung für eine ausgewogene Ernährung.

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen