Mario
Mario Content | Fitness & Ernährung
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
21. September 2023

  • 46 Aufrufe

  • Kalorien
      31 kcal
  • Brennwert
    130 kJ
  • Eiweiß
    1,04 g
  • Kohlenhydrate
    6,73 g (davon Zucker 3,98 g enthalten)
  • Fett
    0,33 g (davon gesättigte Fettsäuren 0,02 g)

Lebensmittel teilen:

Obst
Exotische Frucht

Sternfrucht

Sternfrucht
bettinaglaeser | Pixabay
. . .

Alle angegebenen Nährwerte von Banane beziehen sich auf 100 g. Beachte bitte, dass Angaben zum Energiegehalt, Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweißgehalt, Fettgehalt etc. je nach Nahrungsmittel und Art der Verarbeitung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen können. Selbst unterschiedliche Datenquellen liefern hier verschiede Werte.

. . .

Wieviel Kalorien haben 100 g Sternfrucht?

100 g Sternfrucht haben 31 Kalorien (kcal) oder wissenschaftlich korrekter einen Brennwert von 130 kJ, enthalten 1.04 g Eiweiß, 0.33 g Fett und 6.73 g Kohlenhydrate.

Kalorien, kcal oder kJ?

Die Bezeichnung 1 kcal (Kilokalorie) bedeutet eigentlich 1000 Kalorien, fälschlicherweise wird die Abkürzung 'kcal' aber heute fast immer mit (einer) 'Kalorie' gleichgesetzt. 100 g Sternfrucht enthalten also eigentlich 31000 Kalorien (also wenn das mal keine wichtige Information für den nächsten Stammtisch ist...).

In der Kalorientabelle findest Du den Wert für die gebräuchliche Maßeinheit der Kilokalorie (kcal). Die physikalisch richtige Einheit ist Kilojoule (kJ), auch wenn sie sich bis heute im Sprachgebrauch nicht wirklich durchsetzen konnte.

Umrechung: 1 kcal = 1000 Kalorien = 4,184 kJ

Vitamingehalt von Sternfrucht: Wie genau sind die Angaben?

Der tatsächliche Vitamingehalt von Sternfrucht ist von vielen Einflüssen abhängig, etwa Verarbeitung, Lagerung, Licht, Wärme u.s.w. So kann beispielsweise die Halbwertszeit von Vitamin C bei nur wenigen Stunden liegen, was eine exakte Vitaminbestimmung sehr erschwert. Daher sind die Vitaminangaben in unserer Tabelle nur als Richtwert zu betrachten.

Fettgehalt von Sternfrucht: Was sagt die Nährwertampel?

Der Fettgehalt von Sternfrucht wird mit 0.33 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also GRÜN.

Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 0.33 liegt bei 0.02 g pro 100 g und wird als niedrig bewertet. Die Nährwertampel zeigt für die gesättigten Fette auf GRÜN.

Zuckergehalt von Sternfrucht: Was sagt die Nährwertampel?

Der Zuckergehalt von Sternfrucht wird mit 3.98 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Zuckerwert auf GRÜN.

. . .

Sternfrucht: Exotische Frucht mit einzigartigem Aussehen und Geschmack

Die Sternfrucht, auch bekannt als Karambole, ist eine exotische Frucht, die für ihr auffälliges Aussehen und ihren erfrischenden Geschmack bekannt ist. Mit ihrem sternförmigen Querschnitt und ihrem süß-säuerlichen Aroma ist die Sternfrucht eine beliebte Zutat in vielen tropischen Gerichten und Getränken.

Herkunft

Ursprung

Die Sternfrucht stammt ursprünglich aus Südostasien und ist in Ländern wie Indonesien, den Philippinen, Malaysia und Sri Lanka beheimatet.

Verbreitung

Heute wird die Sternfrucht in vielen tropischen und subtropischen Regionen der Welt angebaut, darunter auch in Australien, Brasilien, den USA und der Karibik.

Anbau

Die Sternfrucht wächst an immergrünen Bäumen, die warmes Klima, viel Sonnenlicht und eine hohe Luftfeuchtigkeit benötigen. Sie werden hauptsächlich in Plantagen angebaut und sind in der Regel ganzjährig verfügbar.

Vorteile der Sternfrucht

Vitamine und Mineralstoffe

Sternfrüchte sind reich an Vitamin C, Vitamin B, Kalium und Ballaststoffen, die zur Stärkung des Immunsystems, zur Förderung einer gesunden Verdauung und zur Aufrechterhaltung des Elektrolythaushalts beitragen.

Niedriger Kaloriengehalt

Sternfrüchte haben einen niedrigen Kaloriengehalt und enthalten kein Fett, was sie zu einer gesunden Option für diejenigen macht, die ihr Gewicht kontrollieren oder abnehmen möchten.

Hydratisierende Eigenschaften

Aufgrund ihres hohen Wassergehalts sind Sternfrüchte eine erfrischende und hydratisierende Frucht, die dazu beitragen kann, den Flüssigkeitshaushalt des Körpers aufrechtzuerhalten.

Vielseitige Verwendung in der Küche

Fruchtgenuss

Sternfrüchte können einfach roh gegessen werden, indem man sie in Scheiben schneidet und die knackige Textur und das süß-säuerliche Aroma genießt.

Als Garnierung

Sie eignen sich auch hervorragend als Garnierung für Desserts, Obstsalate, Cocktails und Getränke, um einen dekorativen und exotischen Touch zu verleihen.

In exotischen Gerichten

Sternfrüchte werden oft in tropischen Gerichten wie Currys, Chutneys, Salsas und Säften verwendet, um einen Hauch von Frische und Originalität zu verleihen.

Alles Nennenswerte über Sternfrüchte

Varietäten

Es gibt verschiedene Sorten von Sternfrüchten, darunter die gelbe und die grüne Sorte, die sich in Geschmack, Textur und Größe unterscheiden können.

Erntezeit

Sternfrüchte haben in der Regel eine Erntezeit von Juni bis Februar, können aber in einigen Regionen das ganze Jahr über erhältlich sein.

Gesundheitsvorteile

Neben den bereits genannten Vorteilen wird die Sternfrucht auch mit der Verbesserung der Hautgesundheit, der Senkung des Cholesterinspiegels und der Unterstützung der Herzgesundheit in Verbindung gebracht.

Fazit

Die Sternfrucht ist eine faszinierende und köstliche Frucht, die nicht nur wegen ihres einzigartigen Aussehens, sondern auch wegen ihres erfrischenden Geschmacks und ihrer gesundheitlichen Vorteile geschätzt wird. Mit ihrer Vielseitigkeit in der Küche und ihren zahlreichen gesundheitlichen Eigenschaften ist die Sternfrucht eine Bereicherung für jede ausgewogene Ernährung und eine erfrischende Delikatesse für jeden Gaumen.

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen