Rhabarber

Rhabarber

Alle angegebenen Nährwerte von Rhabarber beziehen sich auf 100g.

Nährwerttabelle: Rhabarber (Überblick)

Nährwerte je 100 g
Kalorien 14 kcal
Brennwert 59 kJ
Kohlenhydrate 1.5 g
davon Zucker -
Fett 0.09 g
davon gesättigte Fettsäuren -
Eiweiß 0.58 g
Ballaststoffe 0 g
Cholesterin 0 g
Broteinheit 0 BE

Beachte bitte, dass Angaben zum Energiegehalt, Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweißgehalt, Fettgehalt etc. je nach Nahrungsmittel und Art der Verarbeitung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen können. Selbst unterschiedliche Datenquellen liefern hier verschiede Werte.

Wieviel Kalorien haben 100 g Rhabarber?

100 g Rhabarber haben 14 Kalorien (kcal) oder wissenschaftlich korrekter einen Brennwert von 59 kJ, enthalten 0.58 g Eiweiß, 0.09 g Fett und 1.5 g Kohlenhydrate. Der rechnerische Wert der Broteinheit beträgt 0 BE.

Kalorien, kcal oder kJ?

Die Bezeichnung 1 kcal (Kilokalorie) bedeutet eigentlich 1000 Kalorien, fälschlicherweise wird die Abkürzung 'kcal' aber heute fast immer mit (einer) 'Kalorie' gleichgesetzt. 100 g Rhabarber enthalten also eigentlich 14000 Kalorien (also wenn das mal keine wichtige Information für den nächsten Stammtisch ist...).

In der Kalorientabelle findest Du den Wert für die gebräuchliche Maßeinheit der Kilokalorie (kcal). Die physikalisch richtige Einheit ist Kilojoule (kJ), auch wenn sie sich bis heute im Sprachgebrauch nicht wirklich durchsetzen konnte.

Umrechung: 1 kcal = 1000 Kalorien = 4,184 kJ

Vitamine Rhabarber: Von A wie Ascorbinsäure bis Z wie Zeaxanthin

Vitamine je 100 g
Ascorbinsäure
(Vitamin C)
0 mg
Thiamin
(Vitamin B1)
0 mg
Riboflavin
(Vitamin B2)
0 mg
Niacin
(Vitamin B3)
0 mg
Pantothensäure
(Vitamin B5)
0 mg
Pyridoxin
(Vitamin B6)
0 mg
Biotin (Vitamin B7) -
Folsäure
(Vitamin B9)
0 µg
Folate (gesamt) 0 µg
Folat-Äquivalent (DFE) 0 µg
Cholin 0 mg
Betain 0 mg
Cobalamin
(Vitamin B12)
0 µg
Vitamin A 0 IE
Retinol
(Vitamin A1)
0 µg
Retinol-Äquivalent (RAE) 0 µg
Alpha-Carotin
(α-Carotin)
0 µg
Beta-Carotin
(β-Carotin)
0 µg
Beta-Cryptoxanthin
(β-Cryptoxanthin)
0 µg
Lycopin 0 µg
Lutein & Zeaxanthin 0 µg
Vitamin E
(Alpha-Tocopherol)
0 mg
Beta-Tocopherol 0 mg
Gamma-Tocopherol 0 mg
Delta-Tocopherol 0 mg
Alpha-Tocotrienol 0 mg
Beta-Tocotrienol 0 mg
Gamma-Tocotrienol 0 mg
Delta-Tocotrienol 0 mg
Vitamin D 0 IE
Vitamin D
(D2 + D3)
0 µg
Ergocalciferol
(Vitamin D2)
0 µg
Cholecalciferol
(Vitamin D3)
0 µg
Phyllochinon
(Vitamin K)
0 µg
Menachinon
(Vitamin K2)
0 µg
Dihydrophyllochinon -

Wenn hier in der Tabelle keine Angaben zum Vitaminen in Rhabarber erscheinen, nutze einfach unsere Suche und wähle als Quelle "USDA" aus. Die Nährwertangaben dieser Lebensmittel sind i.d.R. deutlich umfangreicher und detaillierter.

Vitamingehalt von Rhabarber: Wie genau sind die Angaben?

Der tatsächliche Vitamingehalt von Rhabarber ist von vielen Einflüssen abhängig, etwa Verarbeitung, Lagerung, Licht, Wärme u.s.w. So kann beispielsweise die Halbwertszeit von Vitamin C bei nur wenigen Stunden liegen, was eine exakte Vitaminbestimmung sehr erschwert. Daher sind die Vitaminangaben in unserer Tabelle nur als Richtwert zu betrachten.

Mineralstoffe in Rhabarber: Kalzium, Magnesium & Co.

Mineralstoffe je 100 g
Calcium (Ca) 0 mg
Einsen (Fe) 0 mg
Magnesium (Mg) 0 mg
Phosphor (P) 0 mg
Kalium (K) 0 mg
Natrium (Na) 0 mg
Zink (Zn) 0 mg
Kupfer (Cu) 0 mg
Mangan (Mn) 0 mg
Selen (Se) 0 µg
Fluor (F) 0 µg

Wenn hier in der Tabelle keine Angaben zu Mineralstoffen in Rhabarber erscheinen, nutze einfach unsere Suche und wähle als Quelle "USDA" aus. Diese Lebensmittel haben i.d.R. die umfangreichsten Nährwertangaben.

Fett in Rhabarber: Welche Fettsäuren sind enthalten?

Fett/Fettsäure je 100 g
Fett (gesamt) 0.09 g
gesättigte Fettsäuren 0 g
einfach ungestättigte Fettsäuren 0 g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0 g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0 g
trans-Fettsäuren (monoenoic) 0 g
trans-Fettsäuren (polyenoic) 0 g
Phytosterin 0 mg
Stigmasterin 0 mg
Campesterin 0 mg
β-Sitosterin 0 mg

Wenn hier in der Tabelle keine Angaben zum Fettgehalt von Rhabarber erscheinen, nutze einfach unsere Suche und wähle als Quelle "USDA" aus. Diese Lebensmittel haben i.d.R. die umfangreichsten Nährwertangaben.

Fettgehalt von Rhabarber: Was sagt die Nährwertampel?

Der Fettgehalt von Rhabarber wird mit 0.09 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also GRÜN.

Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 0.09 liegt bei 0 g pro 100 g und wird als niedrig bewertet. Die Nährwertampel zeigt für die gesättigten Fette auf GRÜN.

Zucker in Rhabarber: Welche Kohlenhydrate sind enthalten?

Zuckerart je 100 g
Zucker (gesamt) 0 g
Saccharose
(Rohrzucker)
0 g
Glucose
(Traubenzucker)
0 g
Fructose
(Fruchtzucker)
0 g
Laktose
(Milchzucker)
0 g
Maltose
(Malzzucker)
0 g
Galaktose
(Schleimzucker)
0 g
Stärke 0 g

Wenn hier in der Tabelle keine Angaben zum Zuckergehalt von Rhabarber erscheinen, nutze einfach unsere Suche und wähle als Quelle "USDA" aus. Diese Lebensmittel haben i.d.R. die umfangreichsten Nährwertangaben.

Zuckergehalt von Rhabarber: Was sagt die Nährwertampel?

Der Zuckergehalt von Rhabarber wird mit 0 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Zuckerwert auf GRÜN.

Eiweiß in Rhabarber: welche Proteine sind enthalten?

Protein/Eiweiß je 100 g
L-Tryptophan 0 g
L-Threonin 0 g
L-Isoleucin 0 g
L-Leucin 0 g
L-Lysin 0 g
L-Methionin 0 g
L-Cystin 0 g
L-Phenylalanin 0 g
L-Tyrosin 0 g
L-Valin 0 g
L-Arginin 0 g
L-Histidin 0 g
L-Alanin 0 g
L-Glycin 0 g
L-Serin 0 g
L-Serin 0 g
L-Hydroxyprolin 0 g
Asparginsäure 0 g
Glutaminsäure 0 g

Wenn hier in der Nährwerttabelle keine Angaben zu Aminosäuren in Rhabarber erscheinen, nutze einfach unsere Suche und wähle als Quelle "USDA" aus. Diese Lebensmittel haben i.d.R. die umfangreichsten Nährwertangaben.

Weitere Inhaltsstoffe in Rhabarber: Was ist mit Wasser oder Alkohol?

Inhaltsstoff je 100 g
Alkohol (Ethanol) 0 g
Koffein 0 mg
Theobromin 0 mg
Wasser 0
Asche 0 g

Wenn hier in der Nährwerttabelle keine weiteren Inhaltsstoffe zu Rhabarber erscheinen, nutze einfach unsere Suche und wähle als Quelle "USDA" aus. Diese Lebensmittel haben i.d.R. die umfangreichsten Nährwertangaben.