Leonie
Leonie Social Media & Web-Präsenz
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
02. August 2022


  • 5 Min Lesezeit
  • 880 Aufrufe

Beitrag teilen:

Schöne Schuhe trotz Hallux valgus – geht das?

Sonstiges

Viele Leistungssportler leiden daran und auch Träger des falschen Schuhwerks sind häufig von ihnen betroffen: Fußfehlstellungen. Dabei gilt der Hallux valgus als besonders schmerzhaft und schränkt Betroffene im Alltag ein. Viele von ihnen stellen sich die Frage, ob sie je wieder schöne Schuhe tragen können, ohne Schmerzen zu erleiden.

Richtiges Schuhwerk finden
Richtiges Schuhwerk finden. Bild: MabelAmber | Pixabay
. . .

W

as versteht man unter einem Hallux valgus? Wie erkennt man, ob sich das aktuelle Schuhwerk eignet? Was zeichnet gute Schuhe für einen Patienten mit Hallux valgus aus? Und wie findest du einen schönen und gleichzeitig bequemen Schuh? Dieser Artikel liefert Antworten!

Was versteht man unter einem Hallux valgus?

Hallux valgus bezeichnet eine Fußfehlstellung, bei welcher der Großzehenballen durch eine Sehnenverkürzung deformiert ist. Mögliche Auslöser sind Leistungssportarten, ein falsches Schuhwerk wie zu enge Schuhe und die Genetik. Insbesondere harte Materialien und eine falsche Passform von Schuhen verursachen starke Schmerzen.

Dabei leiden vornehmlich Frauen unter der Fußfehlstellung. Grund ist in vielen Fällen eine vererbte Bindegewebsschwäche.

Sind meine Schuhe für Hallux valgus geeignet?

Mit einem Test findest du heraus, ob sich deine Schuhe trotz deiner Fußfehlstellung eignen. Dafür entfernst du die Sohle aus dem Schuh und legst diese auf den Boden. Stell deinen Fuß auf die Sohle und überprüfe, ob die Passform übereinstimmt.

Ragen die Zehen etwa über die Sohle hinaus, lösen deine Schuhe wahrscheinlich regelmäßig Schmerzen aus. Diese solltest du schnellstmöglich gegen Schuhe eintauschen, die extraweit, extrabreit und extraweich sind.

Welche Schuhe sollte ich bei Hallux valgus meiden?

Betroffene mit einem Hallux valgus sollten darauf verzichten, spitze Schuhe zu tragen. Gleichwohl gelten ein hartes Obermaterial und eine harte Schuhsohle, z. B. aus Leder, als ungeeignet.

Was sind die besten Schuhe für Betroffene mit Hallux valgus?

Ein Hallux valgus verdammt dich nicht dazu, dein Leben lang orthopädische, unansehnliche Schuhe zu tragen. Längst haben Anbieter zahlreiche Produkte entwickelt, die nicht nur durch Bequemlichkeit überzeugen: Denn heutzutage stehen dir alle Farben, Formen und Schnitte zur Verfügung.

Darauf solltest du achten:

  • Breite Schuhe: Achte bereits beim Kauf darauf, dass deine Zehen ausreichend Platz im Schuh deiner Wahl haben. So beugst du schmerzhaften Druckstellen vor.

  • Halt: Aus einem guten Schuh solltest du nicht herausrutschen. Gleichzeitig sollte der Schuh jedoch nicht zu eng sitzen. Durch eine herkömmliche Passform an der Ferse und eine verlängerte Hinterkappe erhältst du ausreichend Halt.

  • Weiche Vorderkappen: Im Sommer tragen wir offenes Schuhwerk. Doch bei kühlen Temperaturen greifen wir zu geschlossenen Schuhen. Achte bei Letzteren darauf, dass die Vorderkappen besonders weich ausfallen, um Schmerzen zu reduzieren oder vorzubeugen.

  • Gepolsterte Fußbetten: Ein gepolstertes Fußbett und eine weiche Sohle lassen dich wie auf Wolken laufen. Denn so gelingt ein weicher Auftritt, der Schmerzen verhindert.

  • Einlagen verwenden: Der Senk-Spreizfuß kann nur gestützt werden, wenn sich die Fußsohlen optimal an die Schuhe anschmiegen. Um diesen Effekt zu unterstützen, greifen Betroffene auf spezielle Einlagen zurück.

Wie wichtig ist die Qualität der Schuhe bei einem Hallux valgus?

Mit einem Hallux valgus solltest du stets auf qualitativ hochwertige Schuhe setzen. Diese unterstützen deinen Fuß optimal. So verfügen günstige Schuhe in der Regel über kein geeignetes Fußbett. In sehr weichen Schuhen aus günstigen Materialien verlierst du zudem den Halt.

Fazit

Unter einem Hallux valgus versteht man eine Fußfehlstellung, bei welcher der große Zeh schief steht und Schmerzen verursacht. Ausgelöst wird die Deformation unter anderem durch Sport, die Genetik oder das Tragen zu kleiner oder zu enger Schuhe.

Um trotzdem komfortable und schöne Schuhe zu finden, gibt es einige wichtige Punkte zu beachten: Du solltest die Passform überprüfen und auf breite Schuhe mit weichen Kappen und einer weichen Sohle setzen. Überdies solltest du über ausreichend Halt verfügen. Für noch mehr Komfort sorgen Einlagen.