Jasmine
Jasmine Autorin | Rezepte & Kochtipps
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
07. April 2023

  • 37 Aufrufe

  • Kalorien
      81 kcal
  • Brennwert
    339 kJ
  • Eiweiß
    17,81 g
  • Kohlenhydrate
    0 g (kein Zucker enthalten)
  • Fett
    0,2 g (davon gesättigte Fettsäuren 0,13 g)

Lebensmittel teilen:

Fisch
Zarter Geschmack aus kalten Gewässern

Dorsch

Dorsch
@pixabay | tommy4gsus
. . .

Alle angegebenen Nährwerte von Banane beziehen sich auf 100 g. Beachte bitte, dass Angaben zum Energiegehalt, Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweißgehalt, Fettgehalt etc. je nach Nahrungsmittel und Art der Verarbeitung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen können. Selbst unterschiedliche Datenquellen liefern hier verschiede Werte.

. . .

Wieviel Kalorien haben 100 g Dorsch?

100 g Dorsch haben 81 Kalorien (kcal) oder wissenschaftlich korrekter einen Brennwert von 339 kJ, enthalten 17.81 g Eiweiß, 0.2 g Fett und 0 g Kohlenhydrate.

Kalorien, kcal oder kJ?

Die Bezeichnung 1 kcal (Kilokalorie) bedeutet eigentlich 1000 Kalorien, fälschlicherweise wird die Abkürzung 'kcal' aber heute fast immer mit (einer) 'Kalorie' gleichgesetzt. 100 g Dorsch enthalten also eigentlich 81000 Kalorien (also wenn das mal keine wichtige Information für den nächsten Stammtisch ist...).

In der Kalorientabelle findest Du den Wert für die gebräuchliche Maßeinheit der Kilokalorie (kcal). Die physikalisch richtige Einheit ist Kilojoule (kJ), auch wenn sie sich bis heute im Sprachgebrauch nicht wirklich durchsetzen konnte.

Umrechung: 1 kcal = 1000 Kalorien = 4,184 kJ

Vitamingehalt von Dorsch: Wie genau sind die Angaben?

Der tatsächliche Vitamingehalt von Dorsch ist von vielen Einflüssen abhängig, etwa Verarbeitung, Lagerung, Licht, Wärme u.s.w. So kann beispielsweise die Halbwertszeit von Vitamin C bei nur wenigen Stunden liegen, was eine exakte Vitaminbestimmung sehr erschwert. Daher sind die Vitaminangaben in unserer Tabelle nur als Richtwert zu betrachten.

Fettgehalt von Dorsch: Was sagt die Nährwertampel?

Der Fettgehalt von Dorsch wird mit 0.2 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also GRÜN.

Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 0.2 liegt bei 0.13 g pro 100 g und wird als niedrig bewertet. Die Nährwertampel zeigt für die gesättigten Fette auf GRÜN.

Zuckergehalt von Dorsch: Was sagt die Nährwertampel?

Der Zuckergehalt von Dorsch wird mit 0 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Zuckerwert auf GRÜN.

. . .

Dorsch: Ein Vielseitiger und Gesunder Speisefisch

Herkunft und Verbreitung

Der Dorsch, auch bekannt als der "König des Nordatlantiks", ist in den kalten, sauerstoffreichen Gewässern der nördlichen Hemisphäre beheimatet. Hauptsächlich in den Gewässern des Nordatlantiks, von der Küste Grönlands bis nach Norwegen und Island, ist der Dorsch ein bedeutender Bestandteil der nordischen Küche. Seine Verbreitung reicht jedoch auch bis in die Arktis und die Küsten Nordamerikas. Aufgrund seiner wertvollen wirtschaftlichen Bedeutung wurde der Dorsch in verschiedenen Teilen der Welt eingeführt, darunter auch in Neuseeland und Chile, wo er erfolgreich gezüchtet wird. Trotz seiner weiten Verbreitung sind die Bestände des Dorsches aufgrund übermäßiger kommerzieller Fischerei und Umweltveränderungen in einigen Regionen stark zurückgegangen.

Vorteile von Dorsch

Nährstoffreiche Proteinquelle:

Dorsch ist reich an hochwertigem Eiweiß, das wichtig ist für den Aufbau und die Reparatur von Muskeln, Gewebe und Zellen im Körper.

Gesunde Fettsäuren:

Dorsch enthält Omega-3-Fettsäuren, die für die Herzgesundheit und die Funktion des Gehirns wichtig sind und Entzündungen im Körper reduzieren können.

Vitamine und Mineralstoffe:

Dorsch ist eine gute Quelle für verschiedene Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamin B12, Vitamin D, Jod und Selen, die zur allgemeinen Gesundheit beitragen können.

Gesundheitliche Aspekte von Dorsch

Herzgesundheit:

Die Omega-3-Fettsäuren im Dorsch können dazu beitragen, den Cholesterinspiegel zu senken, den Blutdruck zu regulieren und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern.

Gehirnfunktion:

Die Omega-3-Fettsäuren sind auch wichtig für die Gesundheit des Gehirns und können die kognitive Funktion verbessern und das Risiko von altersbedingten kognitiven Beeinträchtigungen reduzieren.

Stärkung des Immunsystems:

Die Vitamine und Mineralstoffe im Dorsch können dazu beitragen, das Immunsystem zu stärken und den Körper vor Krankheiten und Infektionen zu schützen.

Ist Dorsch und Kabeljau der gleiche Fisch?

Ja, Dorsch und Kabeljau beziehen sich auf denselben Fisch, Gadus morhua. Der Begriff "Dorsch" wird häufiger in Europa verwendet, während "Kabeljau" oft in Nordamerika zu hören ist.

Welche Fische gehören zur Familie der Dorsche?

Zur Familie der Dorsche (Gadidae) gehören verschiedene Fischarten, die sich durch ähnliche Merkmale auszeichnen. Einige der bekanntesten Arten, die zur Familie der Dorsche gehören, sind:

Atlantischer Dorsch (Gadus morhua):

Dies ist die am weitesten verbreitete und bekannte Dorschart. Sie ist in den Gewässern des Nordatlantiks beheimatet und wird sowohl kommerziell als auch für den Sportfischfang genutzt.

Pazifischer Kabeljau (Gadus macrocephalus):

Diese Art ist im Nordpazifik beheimatet und ähnelt dem atlantischen Dorsch in Aussehen und Verhalten. Sie ist ebenfalls eine wichtige kommerzielle Fischart.

Polardorsch (Gadus ogac):

Diese Art lebt in den arktischen und subarktischen Gewässern des Nordpazifiks und des Nordatlantiks. Sie ist eine wichtige Nahrungsquelle für viele arktische Tierarten.

Pazifischer Dorsch (Gadus chalcogrammus):

Diese Art wird auch als Alaska-Seelachs bezeichnet und ist in den nordpazifischen Gewässern, insbesondere entlang der Küsten von Alaska, Kanada und Russland, verbreitet. Sie ist eine der am weitesten verbreiteten und kommerziell genutzten Fischarten in Alaska.

Es gibt noch weitere Arten innerhalb der Familie der Dorsche, aber diese sind einige der bekanntesten und häufigsten Vertreter.

Fazit

Der Dorsch ist ein äußerst vielseitiger und gesunder Speisefisch, der für seine Nährstoffdichte und seinen milden Geschmack geschätzt wird. Er bietet eine reichhaltige Quelle hochwertiger Proteine, Omega-3-Fettsäuren, Vitamine und Mineralstoffe, die zur Förderung der allgemeinen Gesundheit beitragen können. Ob gebraten, gegrillt, gebacken oder pochiert, Dorsch ist eine ausgezeichnete Wahl für eine gesunde und köstliche Mahlzeit.

Rezepte mit Dorsch

Genieße die Frische des Meeres auf knackigem Blattsalat

Dorsch und Lachs auf Blattsalat

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen