Jessica
Jessica Autorin | Rezepte & Kochtipps
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
08. Januar 2024

  • 39 Aufrufe

  • Kalorien
      126 kcal
  • Brennwert
    527 kJ
  • Eiweiß
    14,2 g
  • Kohlenhydrate
    0,9 g (kein Zucker enthalten)
  • Fett
    7,3 g (keine gesättigten Fettsäuren enthalten)

Lebensmittel teilen:

Sonstiges
Sojaquark

Tofu

Tofu
CrafterChef | Pixabay
. . .

Alle angegebenen Nährwerte von Banane beziehen sich auf 100 g. Beachte bitte, dass Angaben zum Energiegehalt, Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweißgehalt, Fettgehalt etc. je nach Nahrungsmittel und Art der Verarbeitung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen können. Selbst unterschiedliche Datenquellen liefern hier verschiede Werte.

. . .

Wieviel Kalorien haben 100 g Tofu?

100 g Tofu haben 126 Kalorien (kcal) oder wissenschaftlich korrekter einen Brennwert von 527 kJ, enthalten 14.2 g Eiweiß, 7.3 g Fett und 0.9 g Kohlenhydrate.

Kalorien, kcal oder kJ?

Die Bezeichnung 1 kcal (Kilokalorie) bedeutet eigentlich 1000 Kalorien, fälschlicherweise wird die Abkürzung 'kcal' aber heute fast immer mit (einer) 'Kalorie' gleichgesetzt. 100 g Tofu enthalten also eigentlich 126000 Kalorien (also wenn das mal keine wichtige Information für den nächsten Stammtisch ist...).

In der Kalorientabelle findest Du den Wert für die gebräuchliche Maßeinheit der Kilokalorie (kcal). Die physikalisch richtige Einheit ist Kilojoule (kJ), auch wenn sie sich bis heute im Sprachgebrauch nicht wirklich durchsetzen konnte.

Umrechung: 1 kcal = 1000 Kalorien = 4,184 kJ

Vitamingehalt von Tofu: Wie genau sind die Angaben?

Der tatsächliche Vitamingehalt von Tofu ist von vielen Einflüssen abhängig, etwa Verarbeitung, Lagerung, Licht, Wärme u.s.w. So kann beispielsweise die Halbwertszeit von Vitamin C bei nur wenigen Stunden liegen, was eine exakte Vitaminbestimmung sehr erschwert. Daher sind die Vitaminangaben in unserer Tabelle nur als Richtwert zu betrachten.

Fettgehalt von Tofu: Was sagt die Nährwertampel?

Der Fettgehalt von Tofu wird mit 7.3 g pro 100 g als mittel eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also GELB.

Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 7.3 liegt bei 0 g pro 100 g und wird als niedrig bewertet. Die Nährwertampel zeigt für die gesättigten Fette auf GRÜN.

Zuckergehalt von Tofu: Was sagt die Nährwertampel?

Der Zuckergehalt von Tofu wird mit 0 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Zuckerwert auf GRÜN.

. . .

Tofu, Natur: Vielseitiges pflanzliches Protein mit gesundheitlichen Vorteilen

Tofu, auch bekannt als Sojamilchquark, ist ein vielseitiges pflanzliches Lebensmittel, das aus Sojabohnen hergestellt wird und eine wichtige Proteinquelle für Vegetarier und Veganer darstellt. Natur-Tofu ist die Grundform dieses Lebensmittels und bietet eine neutrale Basis für eine Vielzahl von Gerichten.

Herkunft

Ursprung

Tofu hat seinen Ursprung in China, wo es vor über 2000 Jahren entstanden ist. Heute wird es jedoch weltweit konsumiert und ist ein wichtiger Bestandteil vieler vegetarischer und veganer Ernährungsweisen.

Verbreitung

Tofu wird in vielen Ländern Asiens, Europas und Nordamerikas konsumiert und ist in den letzten Jahren aufgrund seines gesundheitlichen und ernährungsphysiologischen Nutzens immer beliebter geworden.

Herstellung

Tofu wird durch das Mahlen und Einweichen von Sojabohnen, das Extrahieren der Sojamilch, das Gerinnen der Milch durch Hinzufügen eines Gerinnungsmittels und das Pressen des entstandenen Sojakäses hergestellt.

Vorteile von Tofu

Pflanzliches Protein

Tofu ist reich an pflanzlichem Protein, das alle essentiellen Aminosäuren liefert und eine wichtige Rolle beim Muskelaufbau, der Reparatur von Geweben und der Erhaltung der Gesundheit spielt.

Kalzium und Eisen

Tofu enthält auch Kalzium und Eisen, zwei wichtige Mineralstoffe, die für starke Knochen und eine gesunde Blutbildung unerlässlich sind.

Cholesterinfrei und fettarm

Natur-Tofu ist cholesterinfrei und enthält wenig gesättigte Fette, was ihn zu einer herzgesunden Alternative zu tierischen Proteinquellen macht.

Vielseitige Verwendung in der Küche

Marinieren und Grillen

Tofu kann mariniert und gegrillt werden, um ihm Geschmack und eine knusprige Textur zu verleihen, die ihn zu einer beliebten Zutat in vielen asiatischen Gerichten macht.

Braten und Kochen

Tofu kann auch gebraten, gekocht, gebacken oder gedünstet werden und ist eine vielseitige Ergänzung zu Suppen, Eintöpfen, Pfannengerichten und Salaten.

Ersatz für tierische Produkte

Aufgrund seiner neutralen Geschmacksrichtung und seiner texturierten Konsistenz kann Tofu tierische Produkte wie Fleisch, Käse und Eier in vielen Rezepten ersetzen.

Alles Nennenswerte über Tofu

Variationen und Texturen

Neben Natur-Tofu gibt es verschiedene Variationen, darunter festen Tofu, Seidentofu und geräucherten Tofu, die jeweils unterschiedliche Texturen und Anwendungsmöglichkeiten bieten.

Nachhaltigkeit

Die Herstellung von Tofu erfordert weniger Ressourcen und verursacht weniger Umweltbelastungen im Vergleich zu tierischen Proteinquellen, was ihn zu einer umweltfreundlichen Wahl macht.

Kulinarische Vielfalt

Tofu ist ein beliebtes Lebensmittel in vielen kulinarischen Traditionen weltweit und wird in einer Vielzahl von Gerichten von traditionellen chinesischen und japanischen Speisen bis zu modernen vegetarischen und veganen Küchen verwendet.

Fazit

Natur-Tofu ist eine nährstoffreiche und vielseitige Proteinquelle, die eine wichtige Rolle in der vegetarischen und veganen Ernährung spielt. Mit seinem hohen Proteingehalt, seinen gesundheitlichen Vorteilen und seiner Vielseitigkeit in der Küche ist Tofu eine wertvolle Zutat für eine ausgewogene Ernährung und bietet zahlreiche Möglichkeiten für köstliche und gesunde Mahlzeiten.

Rezepte mit Tofu

Indisches Spinat-Curry mit Reis

Palak Paneer

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen