Jasmine
Jasmine Autorin | Rezepte & Kochtipps
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
25. Juli 2023


  • 5 Min Lesezeit
  • 322 Aufrufe

Beitrag teilen:

Die Ernährung aufwerten mit kaltgepressten Ölen und Superfoods

Sonstiges

Eine ausgewogene Ernährung bildet die Grundlage für ein gesundes Leben. In den letzten Jahren sind kaltgepresste Speiseöle und Superfoods vermehrt ins Rampenlicht gerückt. Sie bieten nicht nur ein hervorragendes Geschmackserlebnis, sondern sind auch wahre Nährstoffpakete.

Ernährung mit kaltgepressten Ölen aufwerten
Ernährung mit kaltgepressten Ölen aufwerten. Bild: Nataliya Vaitkevich | Pexels
. . .

D

och warum sind kaltgepresste Öle gesünder und was können die gehypten Superfoods wirklich? Hier erfährst du mehr über die Vorteile kaltgepresster Öle, was Superfoods besonders macht und wie du beides kreativ in deine Ernährung einbauen kannst. Außerdem werfen wir einen Blick auf den landwirtschaftlichen Betrieb Sölls Hof, der Ölsaaten und Superfoods anbaut und zu hochwertigen Lebensmitteln verarbeitet.

Kaltgepresste Öle stecken voller wichtiger Fettsäuren

Kaltgepresste Speiseöle haben in der modernen Ernährungswissenschaft einen besonderen Stellenwert erlangt. Im Gegensatz zu raffinierten Ölen, bei denen hohe Temperaturen und chemische Prozesse zur Extraktion angewendet werden, erfolgt die Herstellung kaltgepresster Öle durch eine mechanische Kaltpressung. Dadurch bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe der Ölsaaten erhalten. 

Kaltgepresste Öle enthalten alle wichtigen Fettsäuren, darunter wertvolle Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren. Diese sind essenziell für zahlreiche Funktionen im Körper, einschließlich der Unterstützung des Herz-Kreislauf-Systems und der Entzündungsregulierung.

Durch die schonende Kaltpressung bleiben nicht nur die Nährstoffe, sondern auch der natürliche Geschmack und die Farbe der Ölsaaten erhalten. Dadurch sind kaltgepresste Öle ein hochwertiges Lebensmittel, das täglich in unserer Ernährung Verwendung finden kann.

Nährstoffbooster Superfoods

Viele Menschen fragen sich, was eigentlich hinter dem Trendbegriff „Superfoods“ steckt und ob die Begeisterung für diese Lebensmittel gerechtfertigt ist. Superfoods sind natürliche Lebensmittel, die aufgrund ihrer außergewöhnlichen Nährstoffdichte und gesundheitlichen Vorteile als "Super" bezeichnet werden. Einige der bekanntesten Superfoods sind Hanfnüsse, Chiasamen, Leinsamen, Mohnsamen und Quinoa. 

Die Vorteile und Inhaltsstoffe dieser Superfoods sind beeindruckend:

•    Reich an Eiweiß: Superfoods enthalten im Vergleich zu vielen anderen pflanzlichen Lebensmitteln eine beachtliche Menge an Protein. Das ist besonders praktisch für Menschen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren und pflanzliche Proteinquellen brauchen. 
•    Ballaststoffe für die Verdauung: Ballaststoffe sind für eine gesunde Verdauung unerlässlich. Superfoods sind reich an Ballaststoffen, die die Darmgesundheit unterstützen und für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl sorgen.
•    Omega-Fettsäuren: Viele Superfoods, wie Chiasamen und Leinsamen, sind reich an Omega-3-Fettsäuren. Diese essenziellen Fettsäuren wirken entzündungshemmend und fördern die Gesundheit von Gehirn und Herz.
•    Nachhaltigkeit und Regionalität: Einige Superfoods, wie Hanfnüsse oder Leinsamen, werden in Deutschland angebaut und müssen somit keine langen Transportwege zurücklegen. Das trägt zu einer nachhaltigen Ernährung bei.

Sölls Hof: Kaltgepresste Öle und Superfoods aus nachhaltiger Landwirtschaft

Ein beeindruckendes Beispiel für nachhaltige Landwirtschaft und hochwertige Lebensmittelproduktion ist Sölls Hof. Auf diesem landwirtschaftlichen Betrieb werden nicht nur Ölsaaten und Superfoods angebaut, sondern sie werden auch in einer eigenen Ölmühle zu kaltgepressten Speiseölen verarbeitet. 

Die regionalen Produkte von Sölls Hof sind nicht nur gesund, sondern auch umweltfreundlich. Da sie lokal angebaut und verarbeitet werden, entfallen lange Transportwege, was Emissionen reduziert und zur Nachhaltigkeit beiträgt. Als Vegetarier oder Veganer kannst du also doppelt zum Klimaschutz beitragen: durch den Verzicht auf tierische Produkte und indem du pflanzliche Proteinquellen wie Hanfsamen bevorzugst, die direkt aus Deutschland kommen. 

Im Online-Shop von Sölls Hof kannst du beispielsweise Chiasamen, Rapsöl oder auch ausgefallenere Öle wie Thymianöl von der Alb kaufen. Auf der Seite findest du außerdem kreative Rezepte, die Anregungen für leckere Pasta-Gerichte, Kuchen, Shakes, Gebäck und sogar selbstgebackenes Brot bieten. Lass dich inspirieren und tue gleichzeitig deiner Gesundheit und dem Planeten etwas Gutes!

Gesunde Öle in die Ernährung integrieren

Bei vielen Menschen kommt Öl in fast jeder Mahlzeit zum Einsatz, deshalb ist es umso wichtiger, gesunde Öle zu wählen. Die bekanntesten unter den gesünderen Ölen sind wohl Olivenöl und Rapsöl. Es gibt jedoch eine ganze Reihe weiterer gesunder Öle, die du vielleicht noch gar nicht kennst. Sie können vielseitig eingesetzt werden und sorgen für mehr Abwechslung in der Küche.

Hier einige Öle, die du ausprobieren kannst:

•    Leinöl: Leinöl ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die entzündungshemmende Eigenschaften haben und die Gehirnfunktion unterstützen. Mische Leinöl in deinen morgendlichen Smoothie, in Quark oder Joghurt.
•    Hanföl: Hanföl enthält ein optimales Verhältnis von Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren. Es eignet sich hervorragend für Salate und kalte Speisen.
•    Thymianöl: Thymianöl hat antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften. Ein paar Tropfen von diesem Öl geben Suppen, Gemüsegerichten und Fleisch eine besondere Note.
•    Mohnöl: Mohnöl enthält ebenfalls reichlich Omega-3-Fettsäuren, die auch das Immunsystem stärken. Mohnöl eignet sich Desserts und Obstsalate. 
•    Senföl: Auch Senföl steckt voller Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren. Es verleiht indischen Gerichten eine authentische Note und du kannst damit auch Salate würzen.
•    Chiliöl: Chiliöl wird durch Einlegen von Chilischoten in Olivenöl hergestellt und verleiht Gerichten eine angenehme Schärfe. Es ist ein großartiges Topping für Suppen, Pasta-Gerichte und Pizza.

So baust du Superfoods in deine Ernährung ein

Superfoods haben nicht nur viele Vorteile für deine Gesundheit, sondern schmecken auch lecker. Sie lassen sich ganz einfach in verschiedenste Gerichte integrieren und bereichern deine Mahlzeiten mit wertvollen Nährstoffen. So kannst du deine Ernährung auf vielseitige Weise aufwerten und von den Vorteilen der Superfoods profitieren.

Diese Ideen können helfen, leckere und gesunde Gerichte zu zaubern:

Hanfnüsse:
•    Als Topping für Müsli oder Joghurt verwenden.
•    Für eine extra Portion Protein und Omega-3-Fettsäuren in Smoothies mischen.
•    Als Zutat in selbstgemachten Energieriegeln oder Müsliriegeln verwenden.
•    Als nussige Note zu Salaten hinzufügen.

Chiasamen:
•    Chiasamen über Nacht in Pflanzenmilch einweichen und Chia-Pudding als gesundes Frühstück genießen. 
•    Als Ei-Ersatz in Backrezepten verwenden: 1 EL Chiasamen + 3 EL Wasser entspricht einem Ei.
•    Als Topping für Joghurt, Smoothie-Bowl, Porridge oder Salate verwenden.

Mohnsamen:
•    Für Backwaren wie Mohnkuchen, Muffins oder Brötchen benutzen.
•    Quark, Joghurt oder Frühstücksbrei damit toppen.
•    Mohnsamen zu Müsli oder Granola hinzufügen.

Quinoa:
•    Quinoa als Beilage zu Gemüsegerichten oder Eintöpfen genießen.
•    Für zusätzliches Protein in Salate mischen.
•    Quinoa-Burger oder -Bratlinge als gesunde Fleischalternative.
•    Paprika oder Zucchini damit füllen. 

Senfsamen:
•    Mit Senfsamen Dressings, Saucen oder Marinaden würzen. 
•    Gemahlene Senfsamen geben Currys oder Eintöpfen eine angenehme Schärfe.
•    Geröstete Senfsamen über Salaten oder Gemüse streuen.

Gesund, nachhaltig, lecker

Kaltgepresste Speiseöle und Superfoods sind nicht nur reich an wertvollen Nährstoffen, sondern bereichern unseren Speiseplan. Bekannte Gerichte können neu erfunden oder verfeinert werden und viele neue Ideen sorgen für mehr Abwechslung. Indem du Öle und Superfoods aus regionaler Produktion kaufst, unterstützt du gleichzeitig eine nachhaltige Landwirtschaft. Diese Kombination mach einen Lebensstil aus, bei dem du auf gesunde Weise auf dich und deine Umwelt achtgibst. 


Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen