Jasmine
Jasmine Autorin | Rezepte & Kochtipps
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
18. April 2024


  • 643 kcal
  • 25 Min.
  • Einfach
  • 65 Aufrufe

Rezept teilen:

High-Protein
Der Caesar-Salat - ein echter Klassiker

Ceasar-Nudel-Salat mit Hähnchenbrust

Der Caesar-Salat eignet sich hervorragend mehr als ein Vorspeise. Er ist auch hier zu Lande eine beliebte Wahl für eine Hauptmahlzeit. Mit seinem köstlichen Geschmack und seiner einfachen Zubereitung ist der Caesar-Salat ein echter Klassiker, der immer wieder gerne genossen wird.

Ceasar-Nudel-Salat mit Hähnchenbrust
ExplorerBob | Pixabay

Zutaten

für
2 Köpfe Römersalat
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
300 g Farfalle
1 Tasse Croutons
Etwas Parmesankäse
¾ Tasse Caesars Salatdressing

Zubereitung

1. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Farfalle hinzugeben.

2. Während die Nudeln kochen, die Hähnchenbrust mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Danach für 6-8 Minuten auf den Grill. (es geht zur Not aber auch in der Pfanne)

4. Den Römersalat in mundgerechte Stücke schneiden und die Minitomaten halbieren.

5. Die fertige Hähnchenbrust in Streifen schneiden und zu den Nudeln mit samt den Tomaten und dem Salat in eine große Schüssel geben und alles vermengen.

6. Im Anschluss die Croutons, den Parmesan und das Caesars Dressing vorsichtig unterheben.

Fitnessletter Tipp zum Rezept

Nährwerte pro Portion

Kalorien
643 kcal
Protein
32 g
Fett
25 g
Kohlenhydrate
79 g
Zucker
6 g
Ballaststoffe
10 g

Vorteile: Ceasar-Nudel-Salat mit Hähnchenbrust

  • der Römersalat ist reich an Vitaminen (Vitamin A und K)
  • wertvolle Proteine
  • sättigt sehr gut
  • enthält Ballaststoffe
  • interessante Kombination aus Geschmack und Textur
  • vielseitig kombinierbar z.B. auch mit Garnelen

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen