Luca
Luca Content | Fitness & Ernährung
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
08. Mai 2024


  • 189 kcal
  • 40 Min.
  • Einfach
  • 29 Aufrufe

Rezept teilen:

Vegetarisch Kalorienarm Fettarm
Wärme und Wohlgenuss bringt Herbstfreude auf den Tisch!

Kürbiscremesuppe

Der Kürbis ist für den Herbst, wie die Erdbeere für den Sommer. Es geht nichts über einen warmen Teller Suppe und den unvergleichlichen Geschmack des Kürbisses. Die Kürbissuppe ist reich an tollen Aromen und gerade in Kombination mit Muskatnuss und Curry ein unverzichtbares kulinarisches Erlebnis für die Herbstsaison.

Kürbiscremesuppe

Zutaten

für
1 Stange Lauch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
1 Prise Currypulver
1 Liter Wasser

Zubereitung

1. Die Kartoffeln und den Kürbis schälen und würfeln. Den Lauch waschen und in Streifen schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und das Gemüse anschwitzen.

2. Gemüsebrühwürfel hinzugeben und mit Wasser aufgießen.

3. Etwa 30 Minuten weich kochen und anschließend pürieren. Mit den Gewürzen verfeinern.

4. Zum Schluss mit Kräutern der Wahl (Petersilie, Schnittlauch, Koriander etc.) garnieren und heiß servieren.

Fitnessletter Tipp zum Rezept

Nährwerte pro Portion

Kalorien
189 kcal
Protein
5 g
Fett
8 g
Kohlenhydrate
25 g
Zucker
1 g
Ballaststoffe
5 g

Vorteile: Kürbiscremesuppe

  • reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen
  • Ballaststoffe und Kohlenhydrate aus Kürbis, Kartoffeln und Lauch sättigen gut und liefern langanhaltende Energie
  • leicht verfügbare Zutaten
  • sowohl als Vorspeise als auch als Hauptgericht geeignet

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen