Jasmine
Jasmine Autorin | Rezepte & Kochtipps
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
12. April 2024


  • 558 kcal
  • 25 Min.
  • Mittel
  • 42 Aufrufe

Rezept teilen:

High-Protein Fettarm
High-Protein für High-Energy

Pasta mit gebratener Putenbrust

Unwiderstehliche Pasta, perfekt kombiniert mit zart gebratener Putenbrust ist die ideal Mahlzeit zum Decken Deines Proteinbedarf. Gleichzeitig liefert sie Dir durch die Kohlenhydrate der Pasta wertvolle Energie und hält Dich lange satt. Garniert mit frischem Schnittlauch ist dieses Gericht nicht nur fürs Auge ein echter Genuss.

Pasta mit gebratener Putenbrust
planet_fox | Pixabay

Zutaten

für
100 g Eiklar
½ Bund Petersilie
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
100 g Papardelle

Zubereitung

1. Die Papardelle in einen Topf mit kochendem Wasser geben und nach Anleitung kochen.

2. Die Zwiebeln in einer großen antihaft-beschichteten Pfanne mit etwas Wasser glasig dünsten und anschließende die Putenbrust dazugeben und leicht anbraten.

3. Das Eiklar mit der Petersilie und dem Pfeffer vermischen und gemeinsam mit den gekochten Nudeln in die Pfanne geben.

4. Unter Rühren so lange braten, bis die Putenbrust goldbraun ist.

5. Mit reichlich frischem Schnittlauch servieren.

Fitnessletter Tipp zum Rezept

Nährwerte pro Portion

Kalorien
558 kcal
Protein
51 g
Fett
6 g
Kohlenhydrate
77 g
Zucker
6 g
Ballaststoffe
5 g

Vorteile: Pasta mit gebratener Putenbrust

  • reich an Proteinen
  • enthält viele Vitamine, Mineralien und Antioxidantien
  • fettarm
  • Gesamtkalorien sind sehr überschaubar
  • einfach und schnell zubereitet

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen