Jasmine
Jasmine Autorin | Rezepte & Kochtipps
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
12. April 2024


  • 250 kcal
  • 25 Min.
  • Einfach
  • 45 Aufrufe

Rezept teilen:

Glutenfrei Kalorienarm Fettarm
...für alle Spargel-Liebhaber!

Brokkoli-Spargelauflauf mit Schinken

Ein Gaumenschmaus der besonderen Art mit unserem Brokkoli-Spargelauflauf, der den zarten Geschmack von frischem Gemüse und herzhaftem Schinken perfekt vereint. Saftige Brokkoliröschen und knackige Spargelstangen bilden gemeinsam mit dem würzigem Schinken eine harmonische Vereinigung. Jeder Spargel-Liebhaber sollte dieses Rezept unbedingt mal austesten!

Brokkoli-Spargelauflauf mit Schinken
Akshay Chauhan | Unsplash

Zutaten

für
500 g Spargel
1 Prise Zucker
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
1 Prise Muskat

Zubereitung

1. Spargel schälen und garen, anschließend in etwa 3 cm große Stücke schneiden.

2. Zeitgleich den Brokkoli zerkleinern, garen und den Schinken klein schneiden.

3. Anschließend den Spargel, Brokkoli und Schinken in eine mit Butter bestrichene Auflaufform geben.

4. Die Eier schaumig schlagen und samt den Gewürzen mit in die Auflauform dazugeben.

5. Den Auflauf bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten braun backen lassen.

Fitnessletter Tipp zum Rezept

Nährwerte pro Portion

Kalorien
250 kcal
Protein
19 g
Fett
15 g
Kohlenhydrate
12 g
Zucker
2 g
Ballaststoffe
4 g

Vorteile: Brokkoli-Spargelauflauf mit Schinken

  • Spargel und Brokkoli sind beide reich an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen
  • gute Proteinquelle durch die Eier und den Schinken
  • fettarm
  • überschaubare Menge an Kalorien
  • gute Mischung aus Proteinen, gesunden Fetten, Kohlenhydraten und Ballaststoffen.

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen