Jasmine
Jasmine Autorin | Rezepte & Kochtipps
Team Fitnessletter

Aktualisiert am
18. April 2024


  • 355 kcal
  • 35 Min.
  • Einfach
  • 47 Aufrufe

Rezept teilen:

Glutenfrei High-Protein
Proteinreicher Salat - ein echter Sattmacher

Norwegischer Bohnensalat

Für Bodybuilder sind die wichtigsten Proteinquellen immer noch hauptsächlich tierischer Herkunft, wie z.B. Putenbrust, Thunfisch, Eier oder Milch. Doch es gibt auch einige pflanzliche Eiweißlieferanten, die nicht unbeachtet bleiben sollten. Einer davon sind Bohnen. Diese Kombination enthält nicht nur ein sehr gutes Nährwertprofil sondern ist auch ein echter Sattmacher.

Norwegischer Bohnensalat
Alesia Kozik | Pexels

Zubereitung

1. Die gewaschenen Bohnen in kochendes Salzwasser geben und ca. 20 Minuten gar kochen und anschließend abtropfen lassen.

2. Die abgekühlten Bohnen zu dem in Stücke geschnittenen Rindfleisch geben.

3. Die Mayonnaise mit Salz, Pfeffer, Zitronen- und Orangensaft zu einer Marinade vermengen und über den Bohnensalat geben.

4. Vor dem Servieren mit gewaschenen und geviertelten Tomaten und Eierscheiben garnieren.

Fitnessletter Tipp zum Rezept

Nährwerte pro Portion

Kalorien
355 kcal
Protein
34 g
Fett
14 g
Kohlenhydrate
18 g
Zucker
10 g
Ballaststoffe
6 g

Vorteile: Norwegischer Bohnensalat

  • proteinreich
  • sättigt sehr gut und hält lange an
  • reich an Ballaststoffen, die die Verdauung fördern, den Blutzuckerspiegel stabilisieren
  • enthält vielfältige Nährstoffe wie Eisen, Zink, Magnesium und B-Vitamine
  • Zutaten könne nach Belieben angepasst oder ergänzt werden

Interesse an einer Partnerschaft?

Hier könnte deine Werbung stehen